Frage zu Approved, eure Meinung

  • Servus zusammen,


    ich habe seit kurzem einen Cay 92A Bj 2016 mit 45k KM drauf. Beim Kauf habe ich noch 1 Jahr Garantie erhalten vom PZ.


    Jetzt meine Frage, ich habe in nem Jahr die Zwischenwartung und lt. PZ für 2,2 erhalte ich 2 Jahre frische Approved.


    Jetzt zu meiner Frage, lohnt sich die Approved bei dem Auto? und noch ne Frage, besteht man diesen 111 Punkte Check leicht? Ich meine ich habe das Auto vom PZ und auch Reifen, Bremsen etc. sind original.


    Besten Gruß

  • Solange du keine Veränderungen an Auspuff Beleuchtung Bereifung (N-Kennung) Bremsen Radio blechkleid vornimmst und keine fremden Einträge im scheckheft sind alles easy.

    Gruß Manne

  • Ein Motorschaden kommt sehr viel teurer als die Approved. Ich würd sie immer nehmen. (Ich hatte allerdings auch schon einen Motorschaden und kenne das Gefühl!)

  • ...bei so nem jungen Wagen mit so geringer Laufleistung würde ich das auf jeden Fall auch machen - verkauft sich dann auch viel leichter, falls Du das mittelfristig mal planen solltest, ausserdem schläft es sich gut mit der Approved :)


    einmal Sauger immer Sauger

  • Glaubenssache: wenn ich bei allen meinen Autos die Garantieverlängerungen machen würde, wäre ich arm.

    KD beim Markenhändler und gut isses.

  • Ein Motorschaden kommt sehr viel teurer als die Approved. Ich würd sie immer nehmen. (Ich hatte allerdings auch schon einen Motorschaden und kenne das Gefühl!)

    jbs bei was für einem Fahrzeug ?

    Km ?

    Grund ?

    Würde mich interessieren da es immer so viele Gerüchte gibt.

  • Die Approved ist eben eine Versicherung - zugegeben sauteuer - man hofft, dass man sie nie braucht und ist glücklich, wenn man sie dann hat. Ist wie bei der Gebäudeversicherung, Lebensversicherung usw.


    Ich habe Approved seit vielen Jahren abgeschlossen und habe sie noch so gut wie nie gebraucht. Dafür schlafe ich ruhig.