Scherenhebebühne Wematik Miami 2.0 Plus 3,5 Tonnen

  • Hallo Ralph,


    schöne Bühne auf edlem Boden hast Du da...steht die im Wohnzimmer ;)


    Ich möchte mir ebenfalls eine Scherenhebebühne anschaffen, diese aber gerne "unterflur" in meinen Garagenboden einlassen und die Zwischenräume dann bündig mit der Oberseite der Bühne abdecken.

    Wäre das mit der Miami möglich? Einige Bühnen haben die Rasten für die Sicherung so angeordnet, dass diese im eingefahrenen Zustand nicht durch die Auflagefläche der Bühne abgedeckt sind....also immer freiliegen.

    Puhh, hoffentlich versteht Du, was ich mein, schwierig zu erklären.


    Vielleicht hast Du ja noch ein paar Bilder Deiner Bühne in eingefahrenem Zustand und ohne Auto ?

    Das wäre toll .....


    Ich danke Dir.


    Grüße


    Oliver

  • Hi Oliver


    sieh dir mal die Fotos an, vielleicht helfen die bei deiner Entscheidung.

    Dann ist die Miami wahrscheinlich nicht das passende für deine Zwecke, wenn ich dich richtig verstanden habe.

    viele Grüße und bleibt alle gesund

    Ralph

  • Hallo Ralph,


    Vielen Dank für die Bilder......bestätigen leider, was ich „befürchtet“ hatte :-)


    Grüße


    Oliver

  • (...) Ich möchte mir ebenfalls eine Scherenhebebühne anschaffen, diese aber gerne "unterflur" in meinen Garagenboden einlassen und die Zwischenräume dann bündig mit der Oberseite der Bühne abdecken. (...)

    Ist eigentlich OT weil ein anderes Fabrikat (Twinbusch).

    Aber weil ich grade drauf war …



    Den Zwischenraum abdecken wird nur bedingt gehen. Eins der Verbindungsrohre bewegt sich im Betrieb vor und zurück.

  • Das sollte kein Problem sein den Zwischenraum abzudecken......das ist lediglich eine Frage der Unterkonstruktion......der Verfahrweg des Verbindungsrohres ist bekannt, die Unterkonstruktion kann entsprechend angepasst werden.

    Zusammen mit einer tragfähigen Abdeckpatte lässt sich das "Problem" lösen.


    Gruß

    Heinz

    Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe (Walter Röhrl)


  • Hallo Hebenbühnenfans,


    die Anschaffung einer Scherenhebebühne wird geplant.


    Folgende Modelle verschiedener Anbieter sind im Focus:


    - Wematik Miami

    - Twinbusch

    - Eurolifter (Easyline oder Profiline)

    - Weber


    Das Prinzip und die Bauart scheint bei den vier Modellen identisch zu sein.


    Ist es korrekt, Twinbusch hat geriffelte -

    Wematik Miami ungeriffelte Rampen.


    Wirkt sich das - irgendwie - beim Befahren

    aus? :chips:


    Gibts Erfahrungen mit Eurolifter und Weber? :raeusper:


    Freundliche Grüße, bleibt gesund und munter,

    6Flat