Tipps erbeten: Allradkombi

  • Also ich würde anstatt Audi, BMW, Mercedes immer den volvo nehmen, tolles Image gutes Design steht nicht an jeder Ecke

    Subaru ist aber auch super und das meist verkaufte Allrad Auto, die wissen wie Allrad geht....

    Dirk

    bei Volvo würden mich aber die 180km/h stören

    Gruß,

    Karsten

    -----------------------------------------

    S und RS, alles vorhanden....

  • Bleib doch bei Skoda:


    Superb (Scout) (190PS TDI)

    Karoq (150 PS TDI)


    gibts alle als Allrad, sind sozial äusserst verträglich (is ja nur ein Skoda) und ich bin mit meinem L&K Superb äusserst zufrieden, super Langstreckenfahrzeug. Lieferzeit aktuell 2 Monate.

    und wieder (k)ein Qualitätsposting von e93f.

  • Superb ist mir zu groß und zu teuer. Der Subaru ist fast bestellt. Schon OK :).

    Man muss übrigens nicht immer den Weg zur Arbeit versteuern. Wenn man nämlich weniger als 15x/Monat zu seiner "ersten" Arbeitsstelle fährt, dann kann man monatsweise angeben wie oft man hingefahren ist und bekommt es nur mit 0,002% (keine Null zuviel) pro km versteuert. Da ich zu 99% mit dem Rad zur Arbeit fahre ist das praktisch nichts. Das Auto brauche ich um zu weiter entfernten Kunden zu fahren. Diese Strecken werden nicht separat versteuert.