928S Schalter Kupplung entlüften

  • Hai zusammen,


    habe komplett Bremse und Kupplung überholt, also alle Zylinder überholt, auch die der Kupplung, Nehmer und Geber.


    Bremse ist entlüftet und funzt, und jetzt wirds kniffelig mit Kupplungsentlüftung. Ich habe verschiedene Methoden hier gefunden, dafür schon einmal dongschön! Am einfachsten erscheint mir folgende:


    "Vorne links Rad ab und Entlueftungsschlach auf das Entlueftungsventil der Bremse vorne aufsetzen. Von dort aus dann auf das Entluftungsventil des Nehmerzylinders. Jetzt beide oeffnen und durch treten auf die Bremse die Kupplung entlueften. Bevor Du das Bremspedal wieder zurück kommen lässt, die Entlüfterschrauben sicherheitshalber schliessen."


    Nun meine Fragen:


    Heißt das nach jedem Treten der Bremse, drauf bleiben und die beiden Ventile schließen? Oder Pumpen bis im Ausgliechbehäter keine Luftblasen mehr kommen, dann auf Bremse bleiben und Ventile schließen?...erscheint mir logischer.
    Was ist mit dem Kupplungspedal, muss das während des Vorgangs (Pumpen mit Bremspedal) betätigt sein, also durch gedrückt oder nicht?......nicht durchgedrückt passt besser in meine Welt.


    Bin gespannt und jetzt schon froh und dankbar für Eure Tipps.


    MFG Rolf

    S2, Baujahr 1983, Schalter, Kat, geregelt, Zusatzluftpumpe

    Motornr.: M 28/19 81D 0317

    Getriebenummertyp: 928 301 101 6R

    Farbcode: 708-9-3


    weitere Projekte:

    911 SC, 79

    280 SL, 80

    Edited once, last by Targa 1979 ().

  • hai,...da bin ich wieder:wink::lol:

    Also die Kupplung entlüftet man von unten nach oben.

    Ich persönlich benutze da einen Druckluft Bremsenentlüfter.....einfach mal googeln.

    Du könntest auch mit eine Bremsflüsigkeit gefüllte Handpumpe die Bremsflüssigkeit von unten nach oben durchdrücken und achten das keine Luftblasen mit eingepumpt werden.

    Gruß

    Piotr


    Porsche 928 S4 Bj.88 Schalter

    Edited once, last by Ronin30 ().

  • hmmm, die Entlüfter arbeiten alle mit Vakkum, saugen also, ich brauche aber Druck von unten.....kapier ich gerade nicht:S

    S2, Baujahr 1983, Schalter, Kat, geregelt, Zusatzluftpumpe

    Motornr.: M 28/19 81D 0317

    Getriebenummertyp: 928 301 101 6R

    Farbcode: 708-9-3


    weitere Projekte:

    911 SC, 79

    280 SL, 80

    Edited once, last by Targa 1979 ().

  • Was für ein Aufwand ;)

    Füll den Vorratsbehälter bis oben auf, öffne die Entlüftungeschraube am Nehmerzylinder, Schlauch dran und in ein Glas oder Becher mit etwas Bremsflüssigkeit hängen und zwar so daß das Schlauchende richtig in der Bremsflüssigkeit hängt. Dann mit dem Kupplungspedal pumpen bis nen glatter Strahl aus dem Schlauch kommt. Das mit dem pumpen übernimmt am besten eine zweite Person. Kommt da nur noch Flüssigkeit dann schließt Du die Lüftungsschraube am besten in der Pumpbewegung. Dann schraubst Du den Nehmerzylinder noch einmal ab, ohne den Schlauch zu lösen, drückst die Kolbenstange bis zum Anschlag ein und schraubst das Teil wieder fest. Das wars für gewöhnlich.

    Gruß Ludger


    Rettet die Grotten, weg mit den Schrottpressen


    928 S4 Bj 89 Automatik
    928 S2 Bj 85 Automatik Umbau DP - Motorsport
    928 S2 bj 85 Schaltgetriebe

  • es gibt Geräte die mit Druck arbeiten(so eins war gemeint)...kannst aber auch Handpumpe benutzen.

    Aber Ludger Tipp ist auch super:thumb:

    Porsche 928 S4 Bj.88 Schalter

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...