915er Getriebetypen

  • Hallo Liebes Forum,


    eine kurze Frage an die Experten bzgl. meines Projektes:


    Ich habe aktuell ein 915/06 Getriebe aus einem 2.7liter 150ps Motor von 74 und würde das Getriebe gern mit einem 3.2 Liter Motor aus 84 verbinden.


    Wäre das machbar? Bzw. Ist das Getriebe von den Dimensionen (Leistung) dafür ausgelegt ?


    Danke und Gruß

    Fabi

  • Hallo,

    müssen Ausfräsungen für Drehzahl und Bezugsmarkengeber gemacht werden !

    Sonst kanns gehen,abgesehen davon das die Übersetzung wohl anders sein könnte.Zuminderst bei ein paar Gängen.

    Grüsse Orlow

  • Übersetzungen 915/06:




    Übersetzungen 915/67 für Carrera MJ 1984:



    Dieses Getriebe hat eine Ölkühlerschlange


    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Hallo Fabi,

    welchen 3,2er Motor hast Du denn?

    231PS 930/20

    207PS 930/21


    Gruß Stefan

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Moin,


    Besten Dank erstmal für die Infos Matze und Orlow.


    Also Übersetzung sieht ja ganz gut aus.

    Stefan, mein original Motor War der207 PS , da der aber leider nicht mehr existiert brauch ich einen neuen und wollte schauen ob ich hier auch noch ein Getriebe zusätzlich brauche oder das vorhanden ist nehmen kann.


    viele Grüße

    Fabian

  • Die 915er Getriebe wurden im Laufe der Evolution analog zu dem Motoren immer weiter verstärkt.

    Ein frühes Mg 915er mit kurzem Teller/Kegelrad mag verführerisch sein -- bei agressiver Fahrweise wird das die Belastung nur schwerlich aushalten können.

    So ein Motor dreht sich auch tot bei Vollgas wegen der sehr kurzen Übersetzung.

    Wer sanft fährt -- das kann das lange halten.


    Matze 964 :

    Späte 85er und alle 86er Autos haben die grossen Flansche immer drauf -- also M10 Inbusschrauben und auch die gleichen Achswellen wie G50.

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Ich habe den sechsten 91er 964er Motor bei mir stehen mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    ich fange jetzt auch eine ignore-list an...

  • Hallo Lars,

    schön, dass Du wieder da bist!


    Gruß Stefan

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)