Aufbereitung Porsche 924 - Zymöl Vintage

  • Kosmetikprodukte bewegen sich immer in gewissen Grauzonen zwischen Globoli und Marien-Erscheinungen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen , was an Zymöl oder Swissöl so raketentechnisch sein soll.

  • Kosmetikprodukte bewegen sich immer in gewissen Grauzonen zwischen Globoli und Marien-Erscheinungen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen , was an Zymöl oder Swissöl so raketentechnisch sein soll.

    Da gebe ich dir absolut Recht, oben schwingt auch eine ordentliche Portion Ironie mit. Deine Metapher trifft es. :thumb:Es gibt aber auch wirklich gute Vergleiche, man merkt es häufig in der Standzeit der Produkte.


    Ich habe damals sehr günstig eine kleine Probe bekommen, die reicht mir schon seit Jahren für Oldies.


    Mir macht die Verarbeitung einfach sehr viel Freude. :])

    „In a hierarchy every employee tends to rise to his level of incompetence.“ Laurence J. Peter

  • Richtig tolle Doku! Vielen Dank! Ich weiß nicht, ob ich so ein sauberes jemals wieder draußen bewegen würde.

    Cayman S, 2007
    -> Boxster 986
    -> Porsche 924, 1979

    -> ?

  • 609076-cb42791d757962b3632b2844f601be64-jpeg


    @ floesche - ich schließe mich an :thumb::thumb::thumb:, genau so gut wie die damalige Rep.-Anleitung zum Kupplungswechsel, womit damals bei mir die Selbstschrauberei am 944 anfing.


    Durch gute und intensive Pflege kann sehr viel erreicht werden. Aber das verursacht viel Mühe und verlangt noch mehr Zeit und Disziplin. Wer da keine Lust drauf hat verbaut lieber "neue" Gebrauchtteile oder lässt neu lackieren - oft nur mit kurzem und fragwürdigem Erfolg.


    Was wurde mit der Abklebung auf der Motorhaube bezweckt? Steckt da ein tieferer Sinn dahinter?

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *