Porsche 928 GTS Schaltgetriebeproblem

  • hallo freunden,...

    meiner meinung,..


    erstens, Schocki hat besser beschrieben was ich meine , (schaltstange mit gelenk vorne,...)

    2e wenn spielung weg ist hier, erst das schalten mal-schmecken - , danach mal ueber wegaenderungen denken/ realisieren ,...(es ist naehmlich jetzt angenehm und verstehe ich gewohlte weg-aenderungen (abstand) mit im folge hackeliges schalten (vermutlich wegen schwerer ) nicht.


    deswegen nen gute synchronring viel reibung hat , ist schmierung damit in dem hinsicht verbunden , dass aenderungen in reibung sehr viel aendern , wenn schmierfilm da ist, oder nicht da ist.


    das kleben von oell auf etwas anderes (adhesie ) ist sowiso mit naturoell besser als bei synthetic.

    In dem sinne hat in momenten von notfall (oell moment abwesend) naturoell bessere notfalleigenshaften .

    synthetic oell soll besser (hoehere) druck aufnehmen koennen.

    dafuer wird auch zusatzstoffe zugefuegt , oa schwefel.(gelbes powder).

    dieses wissen hat mir damals dazu gebracht oell von machinen zu nehmen die verwendet werden in arbeiten in land, also tractoren oa und ist

    naturoell 90- w 140 mit schwefel. (5 euro/liter )

    Schwefel frisst an kupfer deswegen nicht in getriebes verwenden mit kupfer.

    Unsere 928 haben das auch nicht , also kann es verwendet werden in S und S2 motoren , und hat hervorragend geschaltet bei mir .(viel besser als 80 W90 !

    Wie es mit sperren aussieht weiss ich nicht . denn die reibungsplatten dort sind vielleicht kein stahl ,.. also keine ahnung.

    darum habe ich auch wenig hackeligheit gefuehlt.


    Wenn mann synthetic oell (slechte adhesie ) verwendet muss erst nen oellfilm aufgebracht werden , denn uebernacht lauft ja alles weg ,und morgens schalten gibt es stahl auf fast stahl anfangs , aber film ist schnell da wenn auto lauft, und schalten wird wieder gut sein.


    Wenn schaltmuffe ( denn da sprechen wir dauernd drueber, verwirrend synchronring genannt,... (synchronringen haben weniger verschleissempfindlichkeit,... es sind ringe mit molybdaehnschicht , lange lebensdauer), also wenn die schaltmuffen aber verschleiss haben , ist gerade in synthetic oell die gute reibung kaum da, muffe geht ohne wiederstand soooo weit auf zahnrad zu , dass es die gegenzaehne schon beruehrt , mit folge dass mann das rasten hoert,...

    Es ist klar dass das purer verschleiss gibt mit rundabnutzende gegenzaehnen, was zu niedriger-- eingreifen -- mit-- klemmung--fuehrt , bis am letzen mit gasgeben sogar schaltmuffe wieder draus knallt,...


    So weit kommt es nicht schnell , sondern darauf lauft es hin.


    Verschlissende muffe heisst dass durchmesser vom loch zu gross geworden ist , und nur nen neue muffe von 125 euro wuerde oft /meistens reichen um das schalten wieder in ordnung zu haben .


    In dem sinne muffe 2-3 erneuern , und muffe fuer 4-5 einfach umdrehen, denn von drei nach 4 hat mehr zu tun als von 4 nach 5. (oder erneuern ,...)


    Um zu wissen ob muffe verschlissen ist , schieb ihm auf synchronring und sehe genau wie weit du drauf schieben kannst ohne zu pressen,...

    dass macht mann auch mal mit nen neue muffe,...

    und sieht denn der geht viel weniger weit drauf als erste muffe. dem weg der draufschieben ist nen merckmal fuer verschleiss.


    So nebenbei, ...

    der tannenbaumrad (unten ) dreht einfach um 2 nadellager die wieder auf nen einfache achse drehen.

    Die achse kann mann erst herausziehen , und danach tannenbaum ausnehmen.

    Diese achse hat manchmal kleine loecher wo nadellager drauf laufen,...(winzige metallteile aus laufflach gezogen,..)

    Das bleibt wohl laufen aber gibt gerausch,.. deswegen besser erneuern mit 2 neue nadellager,.. (nicht teuer,...)


    Auch das nadellager im prise-achse ( das teil was aus getriebe steckt ,... ) besser erneuern,..

    bei montage die laufflachen der nadellager erst fettfrei machen und gut einreiben mit pur moykotefett, gibt lange weniger verschleiss,..


    kein molykote dazufuegen , denn es schmiert soooo gut dass die synchronringen keine bremswirkung mehr haben (hi )


    gruss Remco :old:

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

    Edited 2 times, last by stemhamer ().

  • Hallo,

    Ja Santiago, die Krämer Sportwagen GmbH ist eine Empfehlung super Team.

    Habe diesen Sommer das Getriebe Oel gewechselt (Hypoid Getriebeöl SAE 75W - 90.

    Doch das schalten in den zweiten gang war mit dem Castrol dessen Spezifikation ich nicht mehr eruieren kann deutlich besser.

    Allerdings hat das Castro Oel ziehmlich schmoderich ausgesehen nach 25 000km und 18jahre.


    Gruss Andi

  • Diese Castroll 140 oell ist synthetisch, und deswegen teuer.


    mineraloell is zwar viel billiger aber ist auch qualitaet,.. !

    ( um nicht nur wegen nahme Castrol zu waehlen . (Kroon -oell tut auch viel an entwicklung ,hi , wohnt bei mir in naehe,...,.)


    Deswegen bessere adhesiekraefte vom mineraloell , ist der oellfilm auch staendig dicker, was die sehr erfreuende hilfe hat (jedenfals bei meinem 928S 1981) das alle rasseln /gerausche komplett weg war , und mann richtig zuhoeren muss ob mit oder ohne getreten kopplung beim stehen und laufende motor ,

    getriebe drehte,...

    spielung wird deswegen ueberall kleiner,..


    Es ist nur das getriebe schwerer lauft, mehr reibung hat vom klebendes oell.

    Sicher auf zahnraeder kann mann das deutlich unterscheiden.


    deswegen fuer mich nichts anderes als mineral 90-w135/140 6 euro/l....


    gruss Remco,

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Hi Santiago,

    kann die viskosität des castrol oel aus meinen unterlagen nicht mehr erruieren.*8)

    Könnte sein das ich das Oel im Getriebe hatte.

  • Hallo zusammen


    Teile sind aktuell am Glasperlen und Trockeneisstrahlen sowie am Verzinken.


    Frage aber zu den Antriebswellen:

    Mit dem Rep Satz kam die Manschette sowie gemäss PET die Nummer 7 sowie die Klammern dazu.


    Was ich aber brauche weil komplett angerostet sind die Bleche innen mit Löchern/aussen ohne welche auf die Manschetten gehen.

    Hat jemand passende Ersatzteilnummern oder sonst einen Ratschlag, kann ja nicht sein, dass man die ganze Antriebswelle deswegen neu bestellen muss.


    Danke und Gruss


    Marc


  • Die Verschlussdecekl gibt es einzeln im PZ für € 14,04. (997 332 267 00)

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :wink:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" :saint:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :evil:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop :old:.