Farbe, Farbe, Farbe...

  • Hallo zusammen,


    noch könnte ich was ändern an meiner Konfig. Aktuell habe ich innen schwarz, außen Carraraweiß metallic.... wenn ich versuche echte Bilder in schwarz zu finden, dann stoße ich oft auf Erlkönige, an denen nicht viel zu erkennen ist, oder eben auf Bilder aus dem Konfigurator.


    Ich überlege also außen auf schwarz zu wechseln - tiefschwarz, oder schwarz? Oder bei weiß bleiben?


    Wenn ich auf dunkel ändere, dann würde ich innen das helle Leder nehmen. Dass das empfindlicher ist, ist mir klar - aber da ich eh lease und das Auto nach drei Jahren abgebe, will ich das nicht überbewerten...


    Was meint ihr?

  • Hi SHL,


    Farben sind ja bekanntlich immer Geschmacksache....


    Ich persönlich finde, dass beim Taycan schwarz die schlechteste Wahl ist. Es kommen dann die Konturen nicht so richtig zur Geltung. Die Farbe schluckt halt so einiges. Deshalb sind die Erlkönige ja auch meistens schwarz. Ich würde bei dem carraraweiß bleiben. Es sind schon genug schwarze Fahrzeuge unterwegs ;). Ich überlege zur Zeit auch noch meinen Jubi gegen den Taycan zu tauschen.

    Mein Favorit ist das Carraraweiß außen und die Lederfreie Ausstattung in Bi-Color, schwarz/schiefergrau mit dem Akzent-Paket neodyme sowie die 21 Zoll Mission E Räder:thumbsup:


    Elektrische Grüße :wink:

    Chris

    991.1 Jubiläumsmodell :drive:

  • Ich bekomme meinen Taycan in tiefschwarz ... mit tiefschwarzen 21“-Felgen und schwarzer Innenausstattung ... schwarz lässt zwar die Formen verschwinden, doch der Vorteil ist, dass das Fahrzeug auch erheblich kleiner wirkt als in weiß ... er wirkt in schwarz dann eher 911-like ... in weiß eher Panamera-like ... größentechnisch gesehen.


    Bin bereits in einem schwarzen Taycan 4S mitgefahren ... sah bombig aus ... extrem sportlich ... weiß verbinde ich nicht mit Sportlichkeit.

    -------------------------------------------------------

  • Nun sind ja beides keine Farben (einer muss das ja sagen). Aber ich würde dann schwarz nehmen. Da kann man in meinen Augen auch das einfache nehmen, weil das fehlende Metallic dem Schwarz in meinen Augen gut tut. Schwarz mit Glanz oder Tiefe: nicht meines. Schlicht. Das steht auch dem Taycan. Batmobile halt.

    Gestern habe ich erst im Prospekt gesehen, dass es viel mehr Farben gibt (z.B. zwei Blau). Keine Ahnung warum es das nicht zu bestellen gibt.

    Kurz: schwarz.

    Aktuell: [warte] | Davor: 991.2 2S, 991 4S WLS, 2009er Cayman S

  • Meiner wird rot. Da man bei schwarz vorne den Übergang von Lampen zu Lüftungsschitzen nicht richtig erkennen kann. Bei schwarz sehen die Scheinwerfer so eckig und klein aus. Zumindest im Konfigurator.

    Porsche Cayman 987 PDK/PCM - schwarz (2011 - aktuell)

    Porsche Taycan 4S (geplant für 04/2020)

  • Die besten Linien zieht das silber (habe ich schon mehrfach erwähnt, weil ich immer noch der Meinung bin.)

    "Die zwei bedeutendsten Tage in deinem Leben sind der Tag an dem du geboren wurdest, und der Tag an dem du herausfindest, warum." k:greeting:

  • Die besten Linien zieht das silber (habe ich schon mehrfach erwähnt, weil ich immer noch der Meinung bin.)


    Aber ist grau und silber nicht eine typische "Opa"-Farbe? Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die meisten Menschen ab 50 plötzliche graue Jacken tragen. Und ebenso graue/silberne Autos fahren wollen.

    Ist eine peppige Farbe nicht kraftvoller und jugendlicher? Gerade ein Sportwagen sollte doch auch jugendlich wirken?

    Porsche Cayman 987 PDK/PCM - schwarz (2011 - aktuell)

    Porsche Taycan 4S (geplant für 04/2020)