Kaufberatung GT4

  • Kann das nachvollziehen, wenn es nicht zwingend neu sein muss, bietet ein Gebrauchtwagen in der Preisklasse einfach ein Auto eine oder mehr Klassen höher.

    Vielleicht etwas teurer als ein neuer GT4, aber McLaren, F458, GT3 .2 oder GT3 RS .1 sehe ich da als Alternative oder preislich drunter, vom Auto nicht perfekt aber emotional F430 (leider als Scuderia zu teuer).

    bin in der Tat auch auf den F430 gestossen (damals mein Traumwagen), aber nun ist er mir mitlerweile vllt fast schon zu alt...

  • Ja, das wäre auch mein Problem mit dem 430. Trotzdem ein emotionales Auto und zumindestens in Deutschland unter 100k zu bekommen.

    Manchmal muss man sich einen Traum erfüllen. Aber vielleicht zerbricht der bei einer Probefahrt.

    Der Klang und die fehlende Perfektion eines Porsche machen da den Reiz aus. Da ist aber nicht jeder der Typ für.


    Fast perfekt wäre der 458 aber halt eine Preisklasse höher. Die bekommen aber gerade etwas Druck im Preis.

    2014 981 Boxster GTS (weiß, PDK, GTS Interior, GTS Exterior, Sportschalen, PTV, PASM, SAGA, 20", ...)


    Porsche Historie:
    1990 944 Turbo (S)| 1996 993 C2 | 2007 997.1 S | 2013 981 Boxster S

  • In der heutigen Zeit würde ich ein bewährtes Auto immer behalten, so lange bis mich ein neues nach einer (oder mehr) ausgiebigen Probefahrt wirklich anspricht (und anspringt) und ich es, koste es was es wolle, unbedingt haben müsste.

    Bis dahin einfach mit dem bewährten weiter fahren.

    Gerade wenn man zwischen so verschiedenen Fahrzeugen schwankt, ist man noch nicht wirklich bereit für was neues.


    Ich habe in den letzten 5 Jahren einige Porsche-Neuwagen (teils blind) gekauft und mindestens die Hälfte der Käufe nach einer Zeit bereut, mich getrennt und teilweise vor-Vormodelle nochmal wieder gekauft.

  • Bin zwei Jahre 458 gefahren. Mehr Emotion und Sound geht kaum. Auch von der Performance eine andere Liga als ein gt4 zumindest gerade aus. Mittlerweile fahre ich einen 981 gt4 und muss sagen das er auf der engen Landstraße fast mehr Spaß macht als der 458. einfach lang nicht so breit, man zuckt nicht immer gleich zusammen wenn jmd entgegen kommt.

    Denke für die schöne Landstraßen Tour gibts kaum was perfektes als den gt4.

    Und was Perfektion in der Verarbeitung angeht doch nochmals etwas besser als der 458

  • Bin zwei Jahre 458 gefahren. Mehr Emotion und Sound geht kaum. Auch von der Performance eine andere Liga als ein gt4 zumindest gerade aus. Mittlerweile fahre ich einen 981 gt4 und muss sagen das er auf der engen Landstraße fast mehr Spaß macht als der 458. einfach lang nicht so breit, man zuckt nicht immer gleich zusammen wenn jmd entgegen kommt.

    Denke für die schöne Landstraßen Tour gibts kaum was perfektes als den gt4.

    Und was Perfektion in der Verarbeitung angeht doch nochmals etwas besser als der 458

    vielen Dank für Deine Eindrücke.
    War gerade beim McLaren Händler und habe mal 570S und 570GT angesehen... mal darüber schlafen und evtl Probefahrt vereinbaren.

  • Für die Landstraße würde ich den S behalten, mir ist der GT4 da zu performant, für mich gehört der auf den Track. Aber andere sehen das ja anders.

    sehe ich genau so wie Du Gt4 = Tracktool