Öltemperaturfühler G Modell 1988

  • Nach dem Aus- und Einbau von Motor und Getriebe zwecks Erneuerung der Kupplung habe ein Problem mit meiner Öltemperaturanzeige, sie zeigt nicht mehr an, der Zeiger bewegt sich nicht.

    Gemessen mit dem Ohmmeter ist bei abgezogenem Kabel kein Durchgang am Fühler vorhanden. Am Kabel liegt eine Spannung von 12 Volt an.

    Bevor ich nun einen neuen Fühler einbaue meine Frage:

    Ist es richtig , dass am Kabel (grün-schwarz ) 12 Volt anliegen oder habe ich ein Kabel beim einbauen des Aggregates verwechselt?

    MfG Achim

    911 Coupe 3.2 / 88, umgerüstet auf Werkskat, G 50 Getriebe, Fiat 500, Bentley S1, BMW R53

  • Hallo Schwarz,

    lies mal unter nachstehendenm link nach.

    Ich habe gerade 6,4 Volt am angesteckten Kabelanschluss gemessen. 6,7 Volt messe ich am ausgesteckten Kabel. Eigentlich würde ich dort auch 12V erwarten, aber evtl. liegt ein Spannungsteiler (Widerstände in der Anzeigeeinheit) dazwischen.


    Ölstandssensor und Ölstandsanzeige und Öltemperatursensor und Öltemperaturanzeige testen

    Wäre schön Du würdest in Deiner Signatur angeben, für welches Fahrzeug Deine Beiträge gelten.

    (Kontrollzentrum -> Benutzerkonto -> Signatur)


    Gruß Rolf

    911 SC, Coupé, 3,0 ltr, 180 PS, 7/1978, Sportomatik umgebaut auf 915er-Getriebe

    Fiat 500, Bj. 1938, Topolino A

  • Danke Rolf , mich würde noch interessieren ob sich die Spannung ändert wenn das Kabel abgezogen ist und ob dann 12 Volt anliegen.

    Gruß Achim

    911 Coupe 3.2 / 88, umgerüstet auf Werkskat, G 50 Getriebe, Fiat 500, Bentley S1, BMW R53

  • k:good: Mit Freude lese ich das sich hier 2 Fachleute getroffen haben die verstehen wie Massegesteuerte Anzeigen ( z.B. Kraffstoff, Motoröl, Öltemp und Druck ) und Geber funktionieren und was eine " offene Leitung " bedeutet .............

    :khat: Ulli

    " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen "

    PS1 Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

    PS2 Meine Liste der “ schwarzen Schafe “ wird stündlich länger …………

  • Vielen Dank für den gut geschriebenen Komentar, für mich zwar nicht unbedingt zielführend, aber für die anderen Leser durchaus belustigend. Auch bei mir hat er zu einem breiten Grinsen beigetragen.

    Eigentlich wollte ich nur wissen, ob am Fühler 12 Volt anliegen oder besser fließen sollen.

    Dabei ist es in meinem Fall auch egal, ob das Kabel auf oder abgesteckt ist, es ist ja kein Durchgang vorhandenen.

    Bevor ich aber hier dem Schreiber eine weitere Plattform für büttenredenfähige Komentare biete, werde ich mich mit einem gegen Masse geschalteten Podi auf die Fehlersuche begeben, auch wenn es etwas länger dauert. Bei Erfolg- und nur dann- werde ich berichten.

    Meine Angst galt der etwas teureren Anzeige, aber sei's drum.

    Danke an diejenigen die mit ihrer Unterstützung ein gutes Werk getan haben.

    Achim

    911 Coupe 3.2 / 88, umgerüstet auf Werkskat, G 50 Getriebe, Fiat 500, Bentley S1, BMW R53

  • geht doch und beim nächstenmal vielleicht die Suchfunktion des Forums benutzen ..........................

    " 911 Aircooled Classics " - also lieber nen Käfer als Wassergekühlt ....
    Ich bin wie ich bin, wem´s nicht passt der kann mich gerne auf seine Ignore-Liste setzen

    Tipp => Schaut mal ab & zu in Eure " Konversationen "

    PS1 Spenden gehen zu 100% ans örtliche Tierheim.

    PS2 Meine Liste der “ schwarzen Schafe “ wird stündlich länger …………