Der 911er und seine Außenwirkung.....

  • Hallo zusammen,


    seit zehn Tage fahre ich nun einen 991.1 GTS und bin wirklich sehr sehr glücklich, dass ich mich für diesen kauf entschieden haben.


    Im Freundes- und Bekanntenkreis habe ich durchweg positives Feedback bekommen.


    Auf der Arbeit habe ich von alle Kollegen die gleiche Aussage bekommen "endlich hast du es gemacht, du redest seit 10 Jahre davon"... und jeder hat sich für mich gefreut....


    Jetzt kommt die höhe:

    Heute morgen kam mein Vorgesetzter in mein Büro, mit einem total abgefuckten Gesichtsausdruck, warum ich mit dem Wagen kommen würde, ich hätte andere Fahrzeuge im Fuhrpark mit denen ich kommen könnte. Das würde bei den Kollegen für Demotivation sorgen und es würden bestimmt sich Kollegen fragen warum ich mir so etwas Leisten könne und nicht zu sprechen von den Geschäftspartner (Kunden/Lieferanten). Wie solle man denen das erklären..... blablabla ||<X

    - ich habe den großen Fehler gemacht, dass ich nicht so cool regiert habe wie sonst und merkte wie ich anfing habe dafür zu rechtfertigen...... Im gleichen Atemzug bin ich Wutentbrannt aufgestanden und habe den GTS vom Firmengelände runter gefahren und auf der öffentlichen Straße so geparkt, dass er ihn die ganze Zeit beim Blick aus dem Fenster sieht.... :wink:

    - Im Endeffekt wollte ich es nicht auf die Spitze treiben und habe meine Frau gebeten vorbei zu kommen und die Autos zu tauschen......


    Wie sind eure Erfahrungen? Habt Ihr auch Negativität erlebt?

  • Was für ein Kleingeist, Dein Vorgesetzter...


    Vermutlich würde ich mir am nächsten Tag nen Lamborghini mieten und mit dem vorfahren :])

  • ...hättest ihm halt einfach erzählt, wie positiv die ganzen Kollegen reagiert haben, und dass er der erste sei, der negativ reagiert und den 'Fehler' vielleicht bei sich selbst suchen solle?!


    einmal Sauger immer Sauger

  • Was für ein Kleingeist, Dein Vorgesetzter...


    Vermutlich würde ich mir am nächsten Tag nen Lamborghini mieten und mit dem vorfahren :])

    Das kann ja auch nicht Sinn der Sache sein.... Da würde ich noch weiter in "Missgunst" fallen.....

  • ...hättest ihm halt einfach erzählt, wie positiv die ganzen Kollegen reagiert haben, und dass er der erste sei, der negativ reagiert und den 'Fehler' vielleicht bei sich selbst suchen solle?!

    das habe ich .....

  • Schlechte, gefrustete Führungskraft. Der hätte auch liebend gerne eine PORSCHE, bekommt er aber zu Hause bei seiner Frau nicht durch ]:-)!

    "EX"-911 C1 3.2 Bj.88 & "EX"-Boxster GTS 2016 Schalter-Schalen-Sperre- -20SFW...


    991.2 GTS 7G-Schalter-Schalen-ZV12x20-LED...:thumbsup: