Funktion "SpeedSwitch" im SC U.S.

  • Moin Leute,


    nachdem meine Benzinpumpe abgeraucht ist, bin ich dabei den verbastelten Kabelbaum der Amis neu aufzubauen...


    Dazu ein paar Fragen an die Elekrofreaks:

    Kennt jemand die Funktion des "SpeedSwitch-J35" im U.S. Wiring Diagramm? Er sitzt zwischen Drehzahlmesser und Benzinpumpenrelais...

    Schaltet dieser die Pumpe an oder ab in Abhängigkeit des Drehzahlsignals?

    Wie ist die Abhängigkeit zum Schalter an der Drosselklappe? Ist das eine "und" oder "oder" Schaltung mit dem Drosselklappenschalter?


    Welchen Sinn hat der Schalter? RDW hat diesen Schalter nicht drin...irgendwas in Bezug auf Emission/Verbrauch? Oder ein Spritabschaltung wenn die Drehzahl überschritten wird?


    Bei Zündung AN, stehenden Motor (...also Drehzahlsignal 0) ist die Pumpe erst aus und springt an, wenn ich die Stauscheibe anhebe...das sollte erstmal passen.


    Fokke

  • Hi Fokke,


    Welchen Sinn hat der Schalter

    ich weiß es nicht, aber vermute was.


    Da die Amis ja immer einen Kat hatten (SC) und man bei Kat nicht als Drehzahlbegrenzer einfach die Zündung wegnehmen kann, hat man hier die Lösung über die Kraftstoffpumpe gewählt. Wenn meine alten Augen mich nicht täuschen, ist das Schaltzeichen von einem Transistor, welches oft für ein Steuergerät verwendet wird.


    Die K-Jet hat ja sonst kein Steuergerät ( wie z.b. die Motoronik), was diese Funktion übernehmen könnte.


    Gruß Timo



    Wo sitzt das Steuergerät (Schalter)?

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    https://www.pff.de/thread/2779835-familienzuwachs/?postID=154530819&highlight=familienzuwachs#post154530819

  • Moin!


    danke für Eure Antworten...damit passt das Puzzle zusammen. Mein Motor war mal ein 930/04 also mit KAT und der Abschaltung über die Benzinpumpe. Hab ich zwar nie ausprobiert - werd ich auch lieber lassen.

    KAT ist zwar raus, aber die Schaltung macht ja dann doch Sinn.


    Gefunden hab ich den Schalter noch nicht, ich vermute aber daß das Teil irgendwo hinter dem Drehzahlmesser im Armaturenbrett steckt...Da schau ich mal am Wochenende...


    Danke!

    Fokke

    ---------------------------------------
    911 SC, MJ 78, USA, 930/04
    944 S2, MJ 91
    Honda Zoomer Tokio Style

    ---------------------------------------

  • Gefunden hab ich den Schalter noch nicht, ich vermute aber daß das Teil irgendwo hinter dem Drehzahlmesser im Armaturenbrett steckt..

    Fast.


    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Moin in die Runde!

    Wollte zum Thema auch noch ein paar Fragen an die Sachkundigen stellen. Habe ein defektes Kraftstoffpumpenrelais. Die Spule ist hochohmig. Da die Kontakte des Relais nun immer im Ruhezustand sind, läuft die Benzinpumpe nach Zündschlüsseldreh sofort an. Ich habe ein neues Relais eingebaut und die Pumpe läuft erst im Startvorgang. Soweit alles gut, aber der Drehzahlmesser spinnt nun. Habe ja ein Kalifornienmodell (Motor 930/06), wo eben dieses Drehzahlrelais J35 verbaut ist. Habe nun mal den Stecker vom Relais abgezogen und siehe da, der Drehzahlmesser funzt wieder wie er soll. Kann mir das jemand erklären und kann ich ihn ohne dieses Relais weiter betreiben oder gib es dadurch andere Probleme?

    Anbei Foto vom abgezogenen weißen Stecker:

    Danke schon mal vorab und schöne Pfingsten!

    Christian

    1978 Porsche 911 SC Targa - Erstauslieferung Kalifornien - schwarz