Gibt es hier auch "unerschrockene" 991er Schrauber ....?!

  • Bis jetzt habe ich nur von defekten Wastegates gelesen und nicht vom Lader selbst und das hat nichts mit dem Öl zu tun. Das Wastegate ist nur ungünstig positioniert. Wäre es tiefer im Motorraum, würde nichts passieren, so wie beim "echten" Turbo.

    Die Diskussion bringt nichts, da 99% der 911er im Jahr deutlich weniger als 30 tkm fahren.

  • Bis jetzt habe ich nur von defekten Wastegates gelesen und nicht vom Lader selbst und das hat nichts mit dem Öl zu tun. Das Wastegate ist nur ungünstig positioniert. Wäre es tiefer im Motorraum, würde nichts passieren, so wie beim "echten" Turbo.

    Die Diskussion bringt nichts, da 99% der 911er im Jahr deutlich weniger als 30 tkm fahren.

    Bei deinem 4S werden früher o. später die Turbos fällig!! Oder man berücksichtigt halt ein paar Vorschläge die zur einer längeren Standzeit führen, aber das ist jedem selbst überlassen. Der (echte Turbo) gemeint wohl der 991 Turbo (S) hat VTG Lader, somit keine Klappe die sich festsetzen kann, die Einbaulage ist gleich!

    Also entweder Approved abschließen oder sparen für neue Lader. Vielleicht sind bei dir auch schon neue verbaut mit der gekapselten Ansteuerung?

    87er Porsche 911 Carrera 3.2, 991.2 4S Coupé Mod. 2017, 92er Porsche 968 Coupe, Jeep Wrangler JK.

  • Bis jetzt habe ich nur von defekten Wastegates gelesen und nicht vom Lader selbst und das hat nichts mit dem Öl zu tun. Das Wastegate ist nur ungünstig positioniert. Wäre es tiefer im Motorraum, würde nichts passieren, so wie beim "echten" Turbo.

    Die Diskussion bringt nichts, da 99% der 911er im Jahr deutlich weniger als 30 tkm fahren.

    Bei deinem 4S werden früher o. später die Turbos fällig!! Oder man berücksichtigt halt ein paar Vorschläge die zur einer längeren Standzeit führen, aber das ist jedem selbst überlassen. Der (echte Turbo) gemeint wohl der 991 Turbo (S) hat VTG Lader, somit keine Klappe die sich festsetzen kann, die Einbaulage ist gleich!

    Also entweder Approved abschließen oder sparen für neue Lader. Vielleicht sind bei dir auch schon neue verbaut mit der gekapselten Ansteuerung?

    Beim 991x Turbo(S) werden die VTG-Gestänge/Schaufeln bei jedem Türe öffnen/schließen mehrfach bewegt, um die Gängigkeit zu sichern...sieht und hört man. :wink:

  • Doch so viele Selbstschrauber da, 8o

    Was man natürlich braucht ist ein Diagnosegerät. ich habe mich für das iCarsoft CR Max entschieden.

    Man muss den Service zurückstellen, Fehlercode auslesen Feststellbremse in den Wartungsmodus fahren und vieles mehr.

    Das Gerät ist für über 50 Marken, es gibt es auch nur für Porsche.

  • Ich lese hier nur mit, für mich kommt Selbstschrauben nicht in Frage und ich gehöre dem Approved-Lager an.

    Frage mal an die DIY Gemeinde: Selbstschrauben ist iVglz PZ billiger. Aber rechnet ihr auch den Wertverlust ein bei Wiederverkauf? Ein lückenloses PZ Serviceheft macht pekuniär einen signifikanten Unterschied.

    Würde mich mal interessieren, weniger wer Recht hat, sondern ob das auch ins Kalkül gezogen wird.

  • Ich lese hier nur mit, für mich kommt Selbstschrauben nicht in Frage und ich gehöre dem Approved-Lager an.

    Frage mal an die DIY Gemeinde: Selbstschrauben ist iVglz PZ billiger. Aber rechnet ihr auch den Wertverlust ein bei Wiederverkauf? Ein lückenloses PZ Serviceheft macht pekuniär einen signifikanten Unterschied.

    Würde mich mal interessieren, weniger wer Recht hat, sondern ob das auch ins Kalkül gezogen wird.

    Egal wo hin! Bei Porsche wirst du wahrscheinlich am wenigsten bekommen, für dein Gebrauchten!! Habe das im März 23 durch, wollte mein 981S ans Pz. verkaufen. Antwort: wenn ich ihnen ein Preis nenne, beenden sie das Gespräch, dann die Aussage bei, wir kaufen dein Auto anfragen, die zahlen am meisten. Habe dann auch dort verkauft, keinen hat es interessiert ob da Porsche Stempel im Serviceheft stehen, das einzigste was gestört hat, ein Service war 3Wochen zu spät gemacht worden.

    LG Martin

    87er Porsche 911 Carrera 3.2, 991.2 4S Coupé Mod. 2017, 92er Porsche 968 Coupe, Jeep Wrangler JK.

  • Das mit dem Diagnosetool würde mich auch interessieren. Gibt es denn für den 991 außer Durametic was brauchbares?

    Porsche 911 997 4s FL schwarz/schwarz bis 2016
    Porsche 911 991 4s schwarz/schwarz ab 2016

  • Das mit dem Diagnosetool würde mich auch interessieren. Gibt es denn für den 991 außer Durametic was brauchbares?

    Ich habe mir das icarsoft 3.0 Por für 179,- zugelegt. Da ich für meine anderen Fahrzeuge schon eine ganz gute Lösung inklusive Steuergerätprogrammierung hatte, habe ich hier ein wenig gespart, weil ich damit eh nur die Servicefunktionen nutze. Also Serviceintervalle zurückstellen und Parkbremse in Servicemodus bringen. Ansonsten sollte man ggf, zum gleichen Gerät für alle Fahrzeugmarken greifen, die aber teurer ist.

  • Ich lese hier nur mit, für mich kommt Selbstschrauben nicht in Frage und ich gehöre dem Approved-Lager an.

    Frage mal an die DIY Gemeinde: Selbstschrauben ist iVglz PZ billiger. Aber rechnet ihr auch den Wertverlust ein bei Wiederverkauf? Ein lückenloses PZ Serviceheft macht pekuniär einen signifikanten Unterschied.

    Würde mich mal interessieren, weniger wer Recht hat, sondern ob das auch ins Kalkül gezogen wird.

    Hallo Alex

    Man kann auch selbst schrauben und trotzdem den Service in der PZ machen lassen.

    Ich schraube auch sehr viel selbst fahre aber alle 2 Jahre/ 4000km zum PZ ,bringe sogar mein Öl da schon mit weil der Service Techniker Verständnis hat.

    Approved wäre bei 2000km/Jahr rausgeworfenes Geld

    Grüße Stefan