Behinderten Umbau auf Handgas und Bremse 997/1 4S

  • Möchte hier mal meinen kleinen Umbau vorstellen, er besteht aus einem mechanischem Handbremshebel rechts vom Lenkrad

    und ein elektronisches Handgas welches mit dem Daumen gedrückt wird, Die Pedale und deren Funktionen bleiben erhalten so das auch

    andere ganz normal mit den Pedalen fahren können

    Das war kein Bausatz.

    Tüv abgenommen.

    Konstruiert und eingebaut von mir.

    Sitzte selbst seit 35 Jahren im Rollstuhl und baue meine Autos seit Jahrzehnten selbst um (allein).

    Aktuell fahre ich noch einen X5 Automatik.

  • Das Handgas ist am Schalthebel befestigt?

    Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war's übersteuern." - Walter Röhrl

  • Ich denke das Handgas kann durch das Spiralkabel flexibel der Hand folgen?

    Hast Du dann einen festen Umschalter zwischen Fuß- und Handgas damit am Steuergerät keine Veränderungen erforderlich sind?



    Sich so mit einer eigenen technischen Lösung den Porschetraum zu erfüllen finde ich klasse.


    Wäre schön wenn Dein Umbau schnell verbreitet wird.

    Wer weiß wie viele Träume so geboren werden.

  • Der kleine Schalter vor dem Bremsknauf mit der runden Unterlegscheibe wird je nach Bedarf

    für unten oder oben Handbetrieb geschaltet.

  • So hatte ich es auch vermutet.


    Und diese Umschaltung kann dann auch bei eingeschalteter Zündung erfolgen oder besser vorher?


    Ich frage deshalb weil bei mir vor kurzem durch einen Sprint Booster Fehlsignale zum Steuergerät gesendet wurden.

    Wobei ich noch nicht überprüft habe ob es Unterbrechungen oder Spannungsspitzen waren.

  • #Schalte nur bei Zündung aus! Eigentlich ist das kein Schalter sondern ein Verteiler-links für Pedale rechts Hand. Es wird nur der Strom also 2 Drähte umgeleitet.

+