Doku Restauration meines 924er

  • Nach knapp über 3,5 Jahren die ich meinen 24er habe ist es endlich soweit das die "kleine instandsetzung" beginnt. War gestern bei der Werkstatt des Vertrauens wo meine Familie bereits seid fast 30 Jahren ihre Autos hinbringt und mir wurde gesagt alles was ich aufgelistet habe wird gemacht und es sei kein Problem und Kosten sind auch schon abgeklärt. Anfang nächsten Monats nochmal vorbei mit dem Wagen zur Inspektion und dann gehts nach Plan mit den Arbeiten los.


    Arbeiten die auf der Liste stehen:



    1. Schweißarbeiten an beiden Schwellern - jeweils ein Loch


    2. Komplette Überholung des Fahrwerks - Bilstein B6 mit Lesjoförs Federn


    3. Komplette Überholung der Bremsanlage


    4. Überholung des Motors - Zündanlage überholen ( ZÜNDKABEL ZÜNDKERZEN ZÜNDVERTEILER FINGER ZÜNDSPULE) ; alle Riemen neu, Ventildeckel neu abdichten, Ventilspiel überprüfen und einstellen, neue Einspritzdüsen, Luftfilter neu


    5. Getriebe überprüfen eventuell neuer Kupplungssatz - Beim Einlegen des Gangs kann man quasi in der Schaltkulisse rühren


    6. Kabelbaum Frontscheinwerfer erneuern - vom Vorbesitzer verbastelt und mit Lüsterklemmen befestigt.....


    7. Innenausstattung neu satteln


    8. komplette Lackierung in Originalfarbe Zermattsilber Metallik


    9. Benzinleitungen überprüfen - leichtes Schwitzen an der Leitung direkt am Tank


    10. Tüv und H Kennzeichen



    Teile werde ich alle selber kaufen und vorbei bringen. Ist mit der Werkstatt so abgesprochen, eben alte Bekannte ;)



    Ich bräuchte von euch im Forum bei ein zwei Punkten Hilfe bzw. eventuelle Dokumente wegen H - Zulassung


    1. Wie sieht es mit dem B6 Fahrwerk und den Federn aus, ich habe mich ein wenig durchgelesen und das Fahrwerk muss bis max. 10 Jahre nach EZ in dieser Art verfügbar gewesen sein. 30mm Tieferlegung nehme ich an gabs schon. Wegen den Marken scheint es meines Verständnis nach keine Probleme zu geben.


    2. Den Kabelbaum kann ich ebenfalls in der Werkstatt vorbeibringen wurde mir sogar vom Chef empfohlen damit nicht ein Elektriker das machen muss -> teuer

    Hat eventuell jemand einen Funktionstüchtigen Kabelbaum für die Scheinwerfer, oder weiß wo man einen bekommen kann ? ( siehe Bilder )


    3. Ich habe mir die 4 Loch Turbofelgen für einen vergleichsweise kleinen Preis geschossen und die speziellen Radbolzen aus England von Woolies Workshop mitsamt den Adaptern und den originalen Nabendeckeln. Wie sieht es mit der H - Tauglichkeit aus ?



    Weiß jemand wo man die Dichtungen für die Einstritzdüsen herbekommt, ich bin bisher nur auf einen Dichtungssatz für den 924 S gestoßen...

    Falls jemand für Punkt 1 und 3 entsprechende Papiere oder Ähnliches hat wäre das ein Traum, da ich annehme das es bei der Abnahme von Vorteil ist so etwas vorlegen zu können


    Sobald es Updates gibt werde ich sie hier im Thread Posten


    LG Lukas

  • Punkt 1:

    Die Dämpfer interessieren keinen.

    Bei den Federn würde ich erstmal mit dem Prüfer quatschen.

    Oder du lackierst die Schwarz und bist einfach ruhig das es sich um Tieferlegungsfedern Handelt.

    🤷🏻‍♂️

    Was keiner weiß macht keinen heiß.

    Wärst nicht der erste der es so macht.


    Punkt 2:

    Ich habe einen “H4 Relais Booster“ verbaut angesetzt an den alten Kabelbaum.

    War fast Plug and Play und ein Kabel zur Batterie.

    Gibt’s bei eBay für schmales Geld und ist mehr als sinnig.

    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F312599999933

    Da so der Strom nicht mehr voll über Lichtschalter und Lenkstockschalter fließt.

    Und du sparst die ganze Nachbaufrickelei.


    Punkt 3:

    Alles Safe.

    Montieren und gut.

    Sind ja Originalteile.


    Thema Einspritzventile:

    Bitteschön

    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F333135444900


    Allerdings wenn du schon so einen Rundumschlag machst empfehle ich einen Motor und Zylinderkopfdichtungssatz zu kaufen.

    Dann haste jede Dichtung am Motor zur Hand rennst nicht wegen jedem Handgriff zum Teiledealer.



    Zum Thema Gänge rühren:

    Der Zwischenschalthebel wird ausgelutscht sein.

    Da ist ne Plastikbuchse drin.

    Die ist allerdings nicht einzeln lieferbar.

    Ab und an wird sie von einem Polen bei eBay angeboten.

    Only 944 bietet einen shortshifter an.

    Billiger als Porscheteile...

    Die Welle am Schalthebel die das Schaltgestänge aufnimmt wird bei dir auch ausgelutscht sein.

    Hier können eine M12 Schraube und ein paar Rollenlager aus dem Modellbau Abhilfe schaffen.

    Oder ein neuer Schalthebel(ca 50euro/partworks)



    Grüsse

    Finanziell gesehen war das ganze ein Desaster.
    Sie ahnen nicht,wie recht sie damit haben.

    Edited once, last by 9-2-4er ().

  • Ein kurzer Nachtrag:


    Hier ist die Buchse für den Zwischenschalthebel:


    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F174028915986


    Das Teil allein macht schon einen Riesenunterschied am Schaltknüppel aus.

    Wenn dann noch die Zugstange ersetzt wird und ein neuer bzw modifizierter Schalthebel zum Einsatz kommen ist die Schaltung wieder schön straff und knackig.👍🏻

    Finanziell gesehen war das ganze ein Desaster.
    Sie ahnen nicht,wie recht sie damit haben.