Typ 1, Ein- und Doppelkanalköpfe.....

  • Moin, moin,


    vielleicht kann mir Jemand etwas dazu sagen:


    in welchen Fällen fanden die Doppelkanalköpfe Verwendung ( Europa / USA ) ?

    Wie ist der genauere techn. Hintergrund der beiden Varianten ?

    Hat der Einkanalkopf auch Vorteile (Spritverbrauch) ?


    ' Bedank mich und grüße artig


    Raginhart

  • Ich denke mal du redest von VW Typ I Köpfen?


    Da hier wohl keiner einen Motor unter 16oo cm³ fährt würde ich das mal so beantworten. Die hatten alle die Doppelkanalköpfe. 16ooer mit Einkanal gab es nur beim Bus oder beim Industriemotor.


    Und ja, der Verbrauch geht mit den kleinen Köpfen etwas zurück und die Motoren bekommen "untenrum" deutlich mehr Drehmoment. Damit kann man sich einen schönen Motor zum Cruisen oder Anhänger ziehen bauen.

  • Hallo Raginhart,


    Du spielst denke ich auf die Motorisierung der Apal Speedster an, da diese meist die Einkanalvariante haben.


    Die Leistung reicht hier zum Landstraßentingeln aus, wirklich Dampf ist aber keiner dahinter. Ist wie Käfer fahren. Wheel Spin hat man nur bei Glatteis oder in der Ölpfütze.


    Zum sportlichen Fahren reichen in Speedster Leistungen ab 60/70 PS.


    Den Verbrauchsunterschied kannst Du vernachlässigen, außer du vergleichst mit einem hochgezüchteten Big Bore mit 100plus PS.


    Zu beachten ist auch das die Vintage immer mit 52KW angegeben sind, auch wenn sie mit stärkerem Motor ausgeliefert wurden, so mein Kenntnisstand.......


    Und meine persönliche Meinung ist das Scheib und Apal doch ein Stück weiter vom Original weg sind als Hellas, Vintage oder Interamericana. Aber auch meine persönliche Meinung.


    Gruß

    Benno

  • Hallo Benno,


    ich glaube du verwechselst gerade Einkanal mit Einvergaser….

  • Nö,

    eigentlich nicht, denn die Einvergaser haben doch immer Einkanal. Mir ist schon klar das es auch 2 Vergaser mit Einkanal gibt, das sollte aber die noch seltenere Variante sein.

  • Nö, die Einvergaser haben beim 16ooer Köpfe mit zwei Kanälen, leicht daran zu erkennen, dass das Saugrohr mehrteilig ist. Da sind an beiden Enden gebogene Hosenrohre dran verbunden mit Gummimanschetten.

    Bei Einkanalköpfen ist dagegen das Saugrohr einteilig.

  • 1600er und ab 8/70 ja bei allen ja. Davor nein. Davor gab aber keine 1600er, da hast Du Recht.


    Wollen wir einen Technik Battle starten:P