Projekt Zenith Vergaser

  • Hi,

    ich wage mich gerade an die Zenith Vergaser und habe nach Anleitung http://www.suggate.co.uk begonnen, den rechten Vergaser auseinander zu bauen. Habe vom Oberteil alle mir bekannten Schrauben gelöst, aber irgendwie pappt der noch am Unterteil. Gibt es einen Trick, wie man es löst? Habe ich ggf. eine versteckte Schraube vergessen? Einfach mit etwas Gewallt?

    Hilfe wäre fantastisch, da ich sonst in einer Sackgasse stecke.

    Dank je well :)

  • Hab es soben gelöst :) Leichte Schläge habe das Ober- vom Unterteil getrennt :)

    Daily - 2020 992 S T-Schwarzmetallic nach 992 Aventuringrün

  • Lass den richtig überholen mit neu gebüchster Drosselklappenwelle.

    Glaubs mir -- ohne das kriegst du den nie richtig zum laufen.

    Herbert Stehmann.

    Spar dir die Mühe!

    Lars -- im Internetcafe...

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).

    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...

    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 14(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten 5 Motoren! 4:3:3:1:3

    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...

    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"

    Wer restauriert -- verliert...

  • Habe ich mir vor 10 Jahre die Zähne ausgebissen.

    Mit ausgeschlagenen Drosselklappenwellen -- die IMMER tot sind -- hatte ich mehr als 10% CO.

    Beim auch nur angucken der CO-Schrauben -- also leisester Versuch magerer zu drehen, fing der Karren das endlose Geknalle an -- wie viel zu mager -- trotz immer noch über 9% CO.

    So habe ich in einer Woche 4(!) Sätze Zenith 40TIN ausprobiert -- keine Chance.

    Seit her gibt es nur richtig überholte.

    Gutes Gelingen.

    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).

    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...

    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 14(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten 5 Motoren! 4:3:3:1:3

    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...

    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"

    Wer restauriert -- verliert...

  • Danke Dir, Lars. Fummel die gerade wieder zusammen, um sie abzugeben. Leider ist, natürlich, ein "Pin" übrig geblieben. *8)Gehört zum linken Vergaser. Was ist denn das wohl und vor allem, wo gehört es hin ?

  • Ganz herzlichen Dank für Antworten ! Direkt den Einbauplatz gefunden. Auf Euch ist Verlass 😃

    Daily - 2020 992 S T-Schwarzmetallic nach 992 Aventuringrün