911 3,2 G-Modell Garagenfund

  • Hallo liebe Porsche Gemeinde,


    ich habe mir ein 911 3,2 Carrera G-Modell von 1986 gekauft. Das Auto steht seit 19 Jahren abgemeldet in der Garage nun geht es erstmal an die Bestandsaufnahme. Klar ist die Bremse fest etz. und ob der Motor läuft ist auch unklar, der Motortest ist als erstes dran und für allgemeine Tipps wäre ich euch dankbar. Habe jetzt mal alles was den Motor angeht bestellt, sprich Zündkerzen, Zündkabel, Öl etz.


    LG

  • Hallo liebe Porsche Gemeinde,


    ich habe mir ein 911 3,2 Carrera G-Modell von 1986 gekauft. Das Auto steht seit 19 Jahren abgemeldet in der Garage nun geht es erstmal an die Bestandsaufnahme. Klar ist die Bremse fest etz. und ob der Motor läuft ist auch unklar, der Motortest ist als erstes dran und für allgemeine Tipps wäre ich euch dankbar. Habe jetzt mal alles was den Motor angeht bestellt, sprich Zündkerzen, Zündkabel, Öl etz.


    LG

    Hallo,

    bevor Du in die Tiefen der Resto einsteigst, Batterie raus, Zündkerzen raus, ich würde versuchen den Motor an der unteren Riemenscheibe zu drehen, ob er nicht festsitzt.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 287 tkm, H - Zulassung, "matching numbers", seit 42 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

    Edited once, last by Einstieg ().

  • Hallo Bulle78,


    vor allem solltest Du nach tatsächlich 19 Jahren nicht voreilig den Motor mit neuer Batterie, Zündkerzen, Verteiler, Kappe und neuem Ölwechsel ... usw ...dann im Selbstlauf anwerfen.


    Am besten auch vorab den Anzeigensensor am Tank abmontieren und mit Lampe hineinleuchten, um zu sehen, was da so alles schwimmt. Den Tank am besten komplett! absaugen oder unten am Anschluss der Pumpe ablaufen lassen und final frisches Benzin rein, nach 19 Jahren ist der alte Kraftstoff garantiert bis zum geht nicht mehr kontaminiert. Zudem hinten Benzinfilter wechseln!


    - Einen Abend vorher beim Zündkerzenwechsel in den Kerzenöffnungen WD40 oder Caramba Super einsprühen und dann bis zum kommenden Tag einwirken lassen

    - Am nächsten Tag sodann ohne Zündkerzen den Motor an der Riemenscheibe via Ratsche oder Schlüssel mit der Hand ein paar mal umherdrehen und dann Kerzen wieder rein

    - Dann mit vorne abgezogenem Benzinpumperelais erst mal den Motor via Starter drehen lassen, ohne dass er anspringt, bis genug Öldruck aufgebaut ist und darüber hinaus ein paar Sek weiter orgeln, auch wichtig wegen der Kettenspanner, damit diese wieder via Öldruck die korrekte Spannung haben

    - Dann Benzinpumpenrelais vorne wieder richtig anschließen und nochmal starten und im Leerlauf laufen lassen und genau hinhören, ob ungewöhnliche Nebengeräusche auftreten

    - Motor im Leerlauf ein paar Minuten laufen lassen, ohne Gasgeben! (Der DUH wird es schlecht, wenn sie dies jetzt liest)

    - Dann vorsichtig probefahren und dabei langsam im niedrigen Drehzahlbereich warmfairen lassen


    EDIT: Sehe gerade, Bernd hat inzwischen auch schon die Tips gegeben

    Alles über den 3.0 US SC Motor 930.16:
    http://www.elfertreff.de/showthread.php?t=26670


    - 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
    - VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
    - VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau

  • Hallo AndrewCologne,


    vielen Dank für die Infos. Einiges habe ich schon auf dem Zettel gehabt, aber vieles von deinen Tipps auch nicht ;-)


    Ich werde dann mal berichten...

  • Hast du auch einen Namen?


    bei mir steht da immer 'Jens' drunter.


    Gruß

    Jens

    911SC Targa 1980 ROW


    Restauration unter:

    https://jensschumi.ddns.net/911erCorner.php

    Wieder auf der Piste seit Mitte 2015

    _________________________________________________


    As a free Porsche, I take pride in the words "Ich bin ein Benziner!"

  • Ich will mich nicht mit den Lorbeeren anderer schmücken, aber vor dem anlassen würde ich mich vergewissern das die komplette Benzinzufuhr dicht ist und sich das Auto nicht nach dem anlassen selbst entzündet

    Gruß Dieter

    Wir sind alle auf unserer eigenen Reise, und Du bist der Fahrer

    957 3,6 2007

    964 C2 1991

    996 GT3/2 2004

    E 36 M3 1994

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...