Oszilloskop

  • Moin Gemeinde,


    ich war ja schön länger auf der Suche nach einem günstigen Oszilloskop. Habe halt andauernd überlegt, ein gebrauchtes Altes (Bosch?) mit Kathodenstrahl zu kaufen. Bin ich aber von abgekommen.


    Dann hat ein bekannter sich ein neues Oszi gekauft und er war positiv überrascht. Habe mir das Ding dann auch mal gekauft. Installation ging ganz gut, habe aber noch keine Zeit gehabt, was am Fahrzeug zu testen.


    Es ist auf jeden Fall extra für KFZ gedacht (daher wahrscheinlich die Bezeichnung C im Namen) und für mich relativ Idiotensicher. Einziger Nachteil, alles in englisch. Hier mal ein Bildschirmbild von meinem Schlepptop.




    Man wählt einen Sensor und das Ding hat gleich ein Gutbild und stellt auch gleich für den Sensor den passenden Bereich ein.


    Ist ein 8fach Skope8:-)


    Kommt mit einem Koffer und reichlich Messkabel (sogar eine Zange für Zündkabel)


    Nein, ich bin kein Verkäufer

    Nein, ihr dürft mich nix fragen, denn ich habe keine Ahnung (noch nicht), aber irgend was sagt mir, das ich das demnächst brauche


    Das Ding ist von Hantek (Hantek 1008C) und kostet bei dem großen Buchversender mit A ganze 99€. Wichtig das C.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

  • Hi Timo,


    erscheint mir sehr günstig. Die Abtastelektronik kostet normal schon ein bisschen was.

    Alleine die Tastköpfe liegen oft schon über dem Preis von Deinen Gesamtgerät.

    Wobei es natürlich sein kann, dass es wirklich speziell fürs Auto ist und da nicht im zig Mhz Bereich gemessen werden muss.

    Dann ginge es eher.

    Aber danke für den Tip!

    Edit: hab gerade in Amazon die einzige 1* Bewertung gelesen. Doch eher Spielzeug.


    Selbst die Red Pitayas, die 300k aufwärts kosten, wurden in einem Oszi Review ziemlich zerissen...

    911 G-Model Targa 3,0 SC BJ 1981, RdW, 204 PS, 930/10, Motor, Getriebe, Fahrwerk überholt 2015, zinnmetallic, Pascha blau
    neu lackiert 2020
    Smart Roadster Brabus Coupe, "Targa", BJ 2005, 101 PS, speed-silver, Leder schwarz

  • Hallo Timo,

    welche Kenntnisse benötigst Du denn, um ein Oszilloskop sinnvoll einsetzen zu können?


    Hab mir nur kurz das Video zu Deinem Neuerwerb angeschaut. Eine große Hürde ist es, die korrekten Einstellungen bzgl. Ablenkung Spannung und Zeitbasis einzustellen. Da scheint dieses Oszilloskop (mit der Kennung C) für Anfänger ganz gut geeignet zu sein, weil zu den entsprechenden Baugruppen im Fahrzeug schon entsprechende Einstellung hinterlegt sind.


    Klingt wirklich interessant.


    Ich habe mich bisher immer um ein solches digitales Modul herumgedrückt, da ich seit meiner Jugend ein 2-Kanal 2 Strahl Oszilloskop habe. Nix Kfz-spezifisches, sondern eines für den Labortisch - aber wenn ich am Kfz-Messe, dann muss es auch mal mit in die Garage.


    Ich bin sehr gespannt, wie Du mit dem Teil klar kommst - vielleicht hole ich mir dann doch mal eins.


    Danke und Gruß Stefan

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Hallo Peter,

    Hallo Stefan,


    klar, ist das bei dem Preis kein Raketentechnik Skop.


    Aber es gibt da bei Amazon ein link mit vielen Bewertungen:S

    https://amzn.to/2UvPAcm [Anzeige]


    Ich werde es demnächst mal testen, wird aber noch eine Weile dauern

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    Edited once, last by dreizwei ().

  • Ich habe mir ein gut erhaltenes Hameg 512 für kleines Geld an Land gezogen.


    Plan war:

    1. aktuelle Probleme bei meiner Lima zu identifizieren

    2. Mal zu lernen wie so ein Ding überhaupt funktioniert und was man damit machen kann - bin diesbezüglicher Vollpfosten...


    Bzgl. Punkt 1:

    Geile Bilder - da hat man mal was gesehen...

    Bzgl. Punkt 2:

    Steht noch aus...


    Gruß

    Jens

    911SC Targa 1980 ROW


    Restauration unter:

    https://jensschumi.ddns.net/911erCorner.php

    Wieder auf der Piste seit Mitte 2015

  • Hi Jens,


    ja, das ist schon was anderes, keine Frage.


    Aber genau das wollte ich nicht. Erst Kernphysiker werden um einen Sensor überprüfen zu können. Bis ich das richtig eingestellt hätte,....


    Ich will nur mal sehen, ob ein Signal kommt und ob es so aussieht, wie es aussehen soll. Da ist ein Gerät mit Autorange genau richtig.


    Wenn du das Hameg richtig bedienen kannst, brauchst du so ein Spielzeug wie ich nicht mehr.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

  • Wenn du das Hameg richtig bedienen kannst, brauchst du so ein Spielzeug wie ich nicht mehr.

    Ist noch ein langer Weg, aber man wächst mit der Herausforderung...

    Selbst in meinem Alter...:old:


    Gruß

    Jens


    PS:

    Hat ca. €50 gekostet, Zustand neuwertig.

    Der mitgelieferte Sensor war defekt und ich habe für ein paar €s zwei neue beschafft.

    911SC Targa 1980 ROW


    Restauration unter:

    https://jensschumi.ddns.net/911erCorner.php

    Wieder auf der Piste seit Mitte 2015

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...