Neuvorstellung 911er SC 3.0

  • Hallo,


    ich bin der Thomas und seit letzter Woche stolzer Besitzer eines 911 SC coupe3.0 (204 Ps)


    Schon von klein auf durfte ich im Porsche mitfahren (356 Cabrio, dann 911), immer auf dem Notsitz ;)

    Als großer auch als Beifahrer, selber nie.


    Jetzt wird das anders.


    Das Fahrzeug stand immer trocken und wurde nur bei schönem Wetter bewegt (160.000 km)


    Bislang war und bin ich immer mit meinem T2 Bus (2.0 CJ) luftgekühlt unterwegs.


    Meine Lieblingsfahrzeuge sind ein Bus (luftgekühlt), ein Boot (frische Luft) und jetzt auch ein 911er (Luftgekühlt)

    Alle Fahrzeuge werden von mir gewartet und repariert.:hilferuf:


    Auf eine freundliche und austauschreiche Zukunft


    Thomas :wink:

  • Hallo Thomas,


    willkommen hier. Schönen Fuhrpark hast Du. Viel Spaß mit dem SC und lass uns an Deinen Modifikationen und Reparaturen teilhaben.


    Gruß

    Andreas

  • Hallo Thomas hallo, alles klar -- klar......


    Ich weiß nicht wie viel du hier schon still mit gelesen hast.

    Wenn du den Wagen gerade gekauft hast, dann musst du unmittelbar die unteren Stiftschrauben checken.

    Stichwort:

    "Dilas".


    Sonst ist das ein versteckter Motorschaden wenn welche gebrochen sind.

    Je mehr Zeit man vertrödelt....


    Falls du jemals nochmal auf den Trailer fahren musst, bitte anders rum aufladen!.


    Ansonsten herzlich willkommen hier im PFF.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

    Edited once, last by Ruf CTR ().

  • Hallo Thomas,

    herzlich willkommen bei den luftgekühlten Gusseisernen, viel Spaß hier und immer eine knitterfreie Fahrt.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Willkommen im Club :thumbsup:

    Sympathischer Bus, klasse Boot (eher Schiff8:-)) und ein schöner 911er (umgerüsteter US-Import?). Viel Freude damit :headbange

  • Ich weiß nicht wie viel du hier schon still mit gelesen hast.

    Wenn du den Wagen gerade gekauft hast, dann musst du unmittelbar die unteren Stiftschrauben checken.

    Stichwort:

    "Dilas".

    Wie aufwändig ist dieser „Check“ denn eigentlich?

    Alles was ich dazu gelesen habe, hörte sich nach Werkstatt-Termin mit Teilzerlegung des Motors an :eek:

  • Quatsch!

    Motoröl ablassen an der Ablaßschraube des Motorblocks.

    Öl im Öltank kann drin bleiben.

    Untere zwei Ventildeckel abschrauben.

    Dann unten auf jeder Seite 6 Inbusmuttern suchen in 10mm Größe.

    Diese dann mit 20nm testweise nachziehen.

    Wenn es ein Problem gibt -- dann fallen dir aber meist die Bolzen schon entgegen, oder sind vom Vorbesitzer raus genommen worden -- also Mutter und Stiftschraubenrest.


    Mit Bühne in einer Stunde erledigt.


    Ohne Bühne Quälerei und dauert halt länger.....


    Wenn man den Wagen schräg stellt -- dann braucht man kein Öl ablassen.


    An die OBEREN DECKEL BRAUCHT MAN NICHT ran!!!


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...