Erfahrung 200-Zeller Kat auf 991.2 Turbo S

  • Hallo zusammen,


    Gibt es hier Erfahrung mit einem 200 Zeller im Alltagsbetrieb auf einem 991 Turbo?


    Hintergrund: ich suche seit Wochen nach einem guten Auspuff. Klar ist, das ein wirklich guter Sound erst in Kombination mit einem 200-Zeller erreicht wird. Genau hier beginnt aber das Problem: aufgrund meiner noch 2 Jahre laufenden Porsche Approved kann ich nicht in die Motorelektronik eingreifen, um die Lambdasonden Empfindlichkeit anpassen zu lassen. Also muss ich sicher sein, das im Betrieb eines HJS 200 HD keine Motorkontrolleuchte ausgelöst wird.


    Der Tuner meines Vertrauens garantiert mir, dass auch ein HJS 200 HD ohne Anpassung der Elektronik früher oder später die CEL auslösen wird. Alle Kat Anbieter behaupten natürlich das Gegenteil.


    Daher meine Frage: was ist eure Erfahrung. Funktioniert das bei einem 991, oder hat mein Tuner Recht?


    Vielen Dank für eure Hilfe! :thumbsup:

  • 200er Kat ist nicht gleich 200er Kat, es gibt von HJS die HF, TF und TS Ausführungen,

    unterschiedlich durch die Wickeltechnik. Frag mal Deinen Tuner Deines Vertrauens, ob er

    die Unterschiede überhaupt kennt....

    TS hat HJS speziell für Euro 6 entwickelt mit relativ hohem Platinanteil.


    Kenne hier im PFF zwei 991.1 Turbo S Fahrer mit 200 er HJS Kats, keine Probleme,

    auch mit Leistungssteigerung.


    Die Auswertung der ( hinteren) Sprungsonde am Kat für Restsauerstoffgehalt, ist natürlich mit Toleranzfeld ausgestattet. Wichtig ist aber, HJS Kats zu nehmen, die sind technologisch Weltmarktführer im Bereich der Metallkatalysatoren, gibt billige Imitate aus Fernost, da wird an Edelmetallen wie Platin gespart.


    Allerdings wirst Du Serie keine große Leistungssteigerung haben mit 200 er Kats.

    Frag hier mal Ollisal im Forum...besserer Sound kann auch mit den 600 er Keramikkats gehen. Die sind übrigens gar nicht mal so schlecht, da in Dünnwandtechnik hergestellt,

    dadurch erreicht man großen effektiven Querschnitt trotz hoher Zellenzahl, Nachteil der

    Wandreibung bleibt aber bei hoher Zellenanzahl.


    Ich persönlich würde Auspuff lassen wie er ist, 991 GT2 RS der direkt unter Last abbläst auch nicht besser, B6 Turbo Auspuffanlagen immer schwierig, Dröhngefahr ist immer gegeben

  • Danke für deine ausführliche und interessante Antwort. Ja, diese Unterschiede sind ihm durchaus bewusst und bekannt. Zwar sagt er selbst, dass sie auf dem 991.2 TTS noch keine Erfahrung mit 200er haben. Da jedoch anscheinend die Toleranzwerte der Sprungsonde nochmals deutlich enger sind als beim 991.1 befürchtet er eben ECL Probleme. Vor allem, wenn der Wagen im Alltag und auch Kurzstrecke im Winter bewegt wird. Wäre es nur ein Track Car, sollte es besser funktionieren.


    Interessant ist auch, dass auch hier wohl noch niemand Erfahrung mit den 991.2 gesammelt hat... Sind halt auch fast alle noch unter Porsche Approved...


    Bin gespannt, ob such noch jemand meldet.

  • ...ich meine für die 991.1 & 991.2 TT / TTS gibt es sogar eine ECE zulassung für die 200 zeller. wurden im rahmen von diversen leistungssteigerungen bereits mehrfach verbaut....auch in der approved zeit k:scare:

  • ...ich meine für die 991.1 & 991.2 TT / TTS gibt es sogar eine ECE zulassung für die 200 zeller. wurden im rahmen von diversen leistungssteigerungen bereits mehrfach verbaut....auch in der approved zeit k:scare:

    Hallo Erich,


    Wenn du eine Quelle für einen ECE 200-Zeller wüsstest... Wäre das natürlich ein riesen Knüller!

  • Ja, auch bei HJS kriegt man Info. Generelle ECE Genehmigung gibt es natürlich nicht bei

    Kats, immer nur für ein bestimmtes Serienmodell, oder Leistungssteigerung,

    muss aber Abgasgutachten gemacht werden.


    Konvertierungsrate eines Kats hängt vom Abgasdurchsatz ab und Temperatur usw.

    Die ist bei jeder Leistungssteigerung anders, daher keine Kats mit genereller ECE Genehmigung.


    Die TS Wicklung von HJS ist aber Euro 6 b geeignet bei 200 er Kats, da für Golf GTI TFSI entwickelt, dort ein Kat. Setzt auch 9ff ein bei den Umbauten jenseits 800 PS.

    M&M hat mittlerweile auch ECE Nummer auf Kat, aber nur bei wenigen Modellen, weiß

    dann Ollisal und so weiter..

    Bezieht sich auf Serienturbo. Die Software, die man fährt wieder, anderes Thema..


    Die berüchtigte Berliner Soko, die Jungs sind speziell geschult, die erkennen HJS Kat,

    ist da ECE Nummer drauf, ok, zumindest weniger Diskussionsbedarf.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...