924 nach 18 Jahren Schöhnheitsschlaf / Keilriemen reißt in sehr kurzen Abständen

  • Hallo Zusammen,


    für mich hat sich vor eine paar Monaten die Gelegenheit ergeben, einen Porsche 924 mit nur 73.000km nach 18 Jahren Ruhe aus einer Garage zu befreien. Das Beste daran ist, dass dieser aus ersten Hand kommt und ich die Vorbesitzerin schon so lange kenne, wie es das Auto gibt. Die meisten Kilometer hat es auf dem Weg zur regulären Inspektion im PZ und zurück gemacht. Die Sitzen wurden immer abgedeckt, um Flecken oder Abnutzung zu vermeiden und schnell gefahren wurde erst Recht nicht. Für mich eine Ideale Zusammensetzung meinen ersten "Porsche", wenn auch kein 911 oder sonstiges, zu Erwerben und mit dem Auto zu wachsen.


    Das Auto natürlich erstmal in eine Werkstatt des Vertrauens gebracht, welche schon viele Porsche 924 repariert hat. Der Mechaniker auch total begeistert vom Zustand des Wagen und noch begeisterter als der Wagen auf anhieb in der Werkstatt anspringt. Auch mir ist bei den ersten Tönen in der Werkstatthalle ein Stein vom Herzen gefallen. Nichtsdestotrotz wollte ich nichts überstürzen und habe das Auto bei den Erfahreneren gelassen und es wurde von Grund auf geprüft. Es wurden alle altersschwachen Teile bzw. generelle Verschleißteile gewechselt. Probefahrten wurden gemacht und es war alles tip top,

    Voller Freude habe ich die ersten Fahrten angetreten:drive:. Bereits am ersten Wochenende ist der erste Keilriemen gerissen. Das Auto zur Werkstatt geschleppt. Neuer Conti Keilriemen drauf, 2 Tage gefahren, wieder gerissen.

    Riemenscheiben abgeschliffen um mögliche Reibung durch Rost o.Ä. zu vermeiden, neuer Riemen drauf, circa 150km gefahren, wieder gerissen. Beim dritten Riemen genau die selbe Geschichte.


    Auf der Suche nach dem Fehler habe ich mit dem PZ Münster bzw. deren Meister telefoniert, welcher auf die Idee kam, dass es sein könne, dass während der Fahrt eine Riemenscheibe stehen bleibt, und so Reibung erzeugt, wodurch der Riemen reißt. Kurz später habe ich das Auto für eine Fahrt gestartet und zack leuchtete die Batterieleuchte auf. Auto neugestartet, alles wieder normal.

    Das Fehlerbild beim Riss während der Fahrt war auch immer gleich: Spannungsmesser im grünen Bereich, nach einer Weile ein wenig zum unteren Ende des grünen Bereichs abgesackt und 4km später reißt der Riemen.


    Für mich interessant fande ich, dass Anfangs die Wassertemperatur im warmen Zustand brav auf 12Uhr stand. Seit dem ersten Riss aber nicht mal den ersten schmalen Strich erreicht.


    Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit einer "stehen bleibenden LiMa" oder etwa einem ähnlichem Fehlerbild gemacht? Vielleicht kann mir auch jemand Tipps zum weiteren Vorgehen geben, wie ich potentielle Fehlerursachen prüfen und ggf. ausschließen kann.


    Vielen Dank im Voraus!



  • Hi, herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses begehrenswerten Exemplars aus erster Hand und mit geringer Laufleistung sowie herzlich willkommen im PFF. Die Lösung Deines Problems findest du möglicherweise in den posts Nr. 41 bis 44 in diesem thread 924 2,0 125PS Wasserpumpe Viel Erfolg. Christian

    Porsche 924, 2,0, Bj. 1985

    Distler Porsche

    Geobra Porsche Traktor

    Minichamps Porsche 924

  • Hi und Glückwunsch!


    Das klingt exakt wie bei mir. Folgende Punkte führten zum Erfolg:


    1. Generatoraufhängungen erneuert (Teile ex PZ)

    2. Alle 3 Scheiben penibelst genau (mit Messinstrument) auf Flucht gebracht

    3. Riemenscheiben (alle 3) ausgetauscht, weil eine einen fast unmerklichen Schlag hatte


    Ich würde das jemand machen lassen, der sich dafür die Zeit nimmt. Meint, einfach zur Werkstatt und Riemen tauschen von jemand, der das nur abarbeitet, führt evtl. nicht zum Erfolg.


    Viel Erfolg!

  • Cosmopolit_HH  cf-924


    vielen Dank für die schnellen und konstruktiven Antworten!

    Die Riemenscheiben sind bereits in Winkel und Verschiebung ausgemessen worden, da auch wir dachten, dass es daran lege.

    Aber der Tipp mit der Generatoraufhängung könnte zielführend sein. Neue Riemenscheiben sind ja leider schwierig zu bekommen...

  • Neue Riemenscheiben hatte mir Freisinger in 2017 angeboten. Alle drei NEU für knapp 200€.

    Ich habe jetzt aber drei sehr gute gebrauchte bei Beyer in Pfungstadt bekommen für einen unschlagbaren Preis. Solltest du Kontaktdaten/weitere Infos benötigen, kurze Antwort hier oder per PN.


    Ich habe die Aufhängung (3x) direkt bei Porsche geholt. Ich glaube um die 50€. Ich hätte auch das Doppelte bezahlt, wenn nur das andauernde Reißen aufgehört hätte. ;)


    Dass die Generatorscheibe ab und an hängt könnte ja fast nur an dem Lager liegen = neue LiMa. LiMa und Wasserpumpe ggf. prüfen auf einwandfreien Lauf der Lager. Weiß aber nicht, ob das dann verlässlich ist.


    Wenn du meine Threads ließt, wirst du sehen, dass bei einem Auto, das ewig gestanden hat, wahrscheinlich noch viele weitere Baustellen warten. Ich wünsche dir, dass es nicht so ist/sein wird.


    Wenn du die Nerven (Liegenbleiben) hast, würde ich klein mit den Scheiben und Aufhängung anfangen. Danach ggf. LiMa und Wasserpumpe (im Rahmen Zahnriemenwechsel) erneuern.


    Grüße

    Mario

  • Kurze Anmerkung zur Aufhängung der Lima:


    Die beiden oberen Lager gibt es noch neu im PZ.

    (Auch bitte dort kaufen,gibt’s auch über eBay aber da doppelt so teuer)


    Den unteren Silentblock muss man durch ein Normteil ersetzen.

    Der ist nämlich nicht mehr lieferbar.

    (Wollte ihn vor 2 Wochen bestellen)


    Die Flucht der Scheiben ist mit das wichtigste!

    Eine stehenbleibende Riemenscheibe kenne ich nur wegen zu fester Spannug des Riemens.

    Welche Länge verwendest du denn?

    Finanziell gesehen war das ganze ein Desaster.
    Sie ahnen nicht,wie recht sie damit haben.

  • Als Keilriemen ist derzeit verbaut ein Continental AVX 10x888.


    Gibt es Erfahrungen über spezielle Marken, die in der Regel am besten funktionieren?


    Er ist vom Baujahr 1984.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...