718 Boxster und 718 Cayman kommen als 6 Zylinder Touring

  • Einen ähnlichen Bericht habe ich hier auch schonmal gepostet:


    GT4 wenn er denn kommt als 982/718, was hat er dann für nen Motor?



    Und da kam auch schon die berechtigte Frage auf, wenn es tatsächlich ein "Touring" mit GT4 Technik sein sollte, warum hat er denn die normale Bremsanlage, genau wie bei den hier gezeigten Fahrzeugen??



    - 2009 = verschiedene 944, 968, 928, G-Modell, 996

    2009 - 2016 = 996 GT3 MK1 speedgelb, 996 GT3 MK2 mattschwarz RS-Umbau, 996 GT3 MK2 indisch-rot RS/Cup Umbau

    2018 - 2019 = 718 Cayman S lavaorange

    2020 = 997.1 GT3 Clubsport carrara-weiss

  • Warum glaubt überhaupt jetzt auf einmal die halbe Welt an einen 6 Zylinder ? :-a

    Wegen der Abgasanlage vom GT4 ?


    Es ist noch nicht mal raus ob der GT4 einen B6 bekommt :roargh: (Ok das wird er aber mit großer Wahrscheinlichkeit).


    Ich würde da auf eine andere Saga tippen die da getestet wird.

    Die Klappenanlage ist beim 718 jetzt Serie. Das könnte einfach eine Options-- Sportabgasanlage sein, welche mit Einführung des GT4, Spyder für die normalen 718 Modell bestellbar wird. Porsche hat doch erst kürzlich was in einem Interview erzählt sie arbeiten an der Killer-SAGA für den 992 die bald bestellbar wird. Warum nicht auch für den 982 ?


    Could it be...

    fänd ich aber Mega uncool, da Porsche permanent was anderes behauptet hat.

    Wodurch die bisherigen 718er total abgewertet und entwertet werden .

    Ich hole es mal hier rüber.


    An einen 6 Zylinder in einem S oder GTS glaube ich nie im Leben. Das Thema ist durch und wird mit Lambda 1 und Euro 7 nicht besser werden.

    Zumal Horst ( 720S ) schon mehr als einmal sehr ausführlich technisch erklärt hat, dass zumindest in die aktuelle Konstruktion des 982 kein B6 Turbo passt. Auch kein 2.7 Liter B6T.

    Was für einen 6 Zylinder soll da den rein kommen ? Einen Sauger (der passt ja) wird es nur für GT/Spyder geben. Oder in einem Sondermodell ( Limitierung)

    Der eine Gedanke der aus einem Werk ein Opus macht

    Edited once, last by Eskala75 ().

  • Und da kam auch schon die berechtigte Frage auf, wenn es tatsächlich ein "Touring" mit GT4 Technik sein sollte, warum hat er denn die normale Bremsanlage, genau wie bei den hier gezeigten Fahrzeugen??

    Der Spyder wird ja auch gerne als GT4 Boxster bezeichnet, obwohl er eine kleinere Bremse als der Cayman GT4 hat.

    Geht also alles.

  • Der Spyder wird ja auch gerne als GT4 Boxster bezeichnet, obwohl er eine kleinere Bremse als der Cayman GT4 hat.

    Geht also alles.

    Klar, das funktioniert auf jeden Fall, auch diese Bremsanlage ist für 400 PS + gut, aber wenn es tatsächlich ein GT4 Touring wäre, also so wie beim GT3 Touring, dann hätte er auch die identischen Radträger, Achsen, Bremsen etc. wie der "normale" GT4.


    Ich vermute eher, das dies ein (oder mehrere) Mule-Cars sind, so etwas sehe ich jeden Tag von verschiedenen OEM´s, da werden aktuelle Fahrzeuge als Teileträger und Versuchsfahrzeuge für neue Applikationen genutzt.

    - 2009 = verschiedene 944, 968, 928, G-Modell, 996

    2009 - 2016 = 996 GT3 MK1 speedgelb, 996 GT3 MK2 mattschwarz RS-Umbau, 996 GT3 MK2 indisch-rot RS/Cup Umbau

    2018 - 2019 = 718 Cayman S lavaorange

    2020 = 997.1 GT3 Clubsport carrara-weiss

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...