Montage geteilte Ölrücklaufrohre

  • Hallo


    Da ich in dieser Saison einen ziemlichen Ölverlust (linke Seite von Hinten) an meinem Auto hatte, kam ich bei der Durchsicht

    des Motors auf die extrem verölten Rohre.


    Was für eine Arbeit die auszubauen, Wärmetauscher ab, nix abgerissen, Stehbolzen Zylinder kontrolliert alle fest.

    Danach Ausbau der alten Rohre.(bei einem Rohr war ein Innere O-Ring gerissen, waren schon geteilte Alurohre drinnen)


    Zum Einbau habe ich mir ein Werkzeug gebastelt, das aber noch perfektioniert gehört.

    Wenn man die M10 Mutter anzieht drücken die Halbschalen auf den Metallwulst vom Ölrohr,

    wenn aber zu viel Kraft anliegt, schiebt es die Halbschalen Richtung O-Ring.


    Habe das erste Rohr ohne Beschädigung drinnen, man muss aber den M10 Gewindebolzen ziemlich stark nach oben drücken, finde ich

    nicht so elegant, hat wer eine Idee, wie das Werkzeug das Ölrohr umschließen kann, das es nach Unten gesichert ist?


    Mit Schlauchbinder finde ich zu umständlich,und Kabelbinder werden wahrscheinlich zu Weich sein.


    lg Georg

  • Habe das erste Rohr ohne Beschädigung drinnen, man muss aber den M10 Gewindebolzen ziemlich stark nach oben drücken, finde ich

    nicht so elegant, hat wer eine Idee, wie das Werkzeug das Ölrohr umschließen kann, das es nach Unten gesichert ist?

    Hallo Georg,


    Ich habe die Rohre am Werkzeug, das ich mir gebaut habe so geschnitten, dass sie mit leichtem Widerstand auf die Ölrücklaufrohre gesteckt werden müssen. Natürlich habe ich sie mit Schmirgelpapier behandelt damit die Ölrücklaufrohre nicht zerkratzt werden.


    So fällt das Werkzeug nicht runter und der Einbau geht echt leicht, soweit man das so sagen kann. Ich habe beim Einbau nichts abgebaut!


    Gruß

    Christian

  • Hallo


    Da ich in dieser Saison einen ziemlichen Ölverlust (linke Seite von Hinten) an meinem Auto hatte, kam ich bei der Durchsicht

    des Motors auf die extrem verölten Rohre.


    Was für eine Arbeit die auszubauen, Wärmetauscher ab,

    Ich baue dazu keinen Wärmetauscher ab.


    hat wer eine Idee, wie das Werkzeug das Ölrohr umschließen kann,

    https://www.ebay.de/itm/10-Sch…-kAAOxydUJTODfS:rk:6:pf:0

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • auf der rechten Seite habe ich das Werkzeug mit montierten Wärmetauscher probiert, ging sich aus.

    Wie schaut das mit dem einfädeln der geteilten Rohre aus bei montierten Wärmetauscher, geht das so halbwegs?

  • Dein Werkzeug ist für die linke Seite mit noch verbautem WT zu voluminös.


    Ist extrem knapp -- aber geht gerade so.


    Lustig -- also für die Fraktion denen es Spaß macht an den Autos zu schrauben -- da wird der Spaßfaktor gut getestet...


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • an die Einstellschraube herankommen wird auch eng

    Bin echt froh das die Linken Rohre drinnen sind, die rechten Ölrohre sind noch trocken, die mach ich bei Bedarf.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...