996 VFL als Geldanlage ?

  • Hallo,

    Ich habe die Option einen silbernen C4, BJ. 1999, Vollleder blau, Handschalter, Ital. Auslieferung, 1.Hand, Besitzer in I. verstorben, Verkauf wegen ErbAufteilung, 40 T Km, null Ausstattung, Scheckheft nur 1 Eintrag PZ Monza von 2002 bei 25T Km, unfallfrei, komplett original, Reifen DOT 02 mit gutem Profil😉 und zur Laufleistung passenden geringen Gebrauchsspuren, HA- Felgen am Rand verkratzt, ein paar weitere kleine Kratzer, Erstlack überall mit etwa 160, keine Auffälligkeiten ausser leichtem Quietschen aus dem Motor/wohl ein Riemen, fuer noch unverhandelte 28 K zu kaufen.


    Was haltet ihr vom Preis generell?


    Wenn das Auto mit nur dem notwendigen Fahrbetrieb zur Standschadensvermeidung in die Garage kommt, ist dann ein Wertzuwachs realistisch?

    Wenn ja, wie hoch?


    Danke vorab für Eure Meinungen 😊

    "Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung."

    Porsche 917/30 Pilot Mark Donohue

  • Moin,

    das ist VIEL zuviel Kohle, Hilfe! 8|


    Als "Wertanlage" taugt der Null,Null...


    Kein gepflegtes Serviceheft, Reifen müssen neu, ebenso der Polyriemen, Kerzen sicher auch. Dämpfer und Gummiteile im FW sind garantiert auch feddich (reine Alterung, auch beim Stehen), etc.pp.

    Allein das sind sicher Richtung 3-5K in ner freien Werkstatt.


    Was soll der da am Tage X erlösen? Mitte 30?


    Dazu kommt die Farbkombi und Italien und C4, alles eher KO Kriterien für Sammler oder Wertsteigerungen...


    Für das Geld gibt´s bereits überzeugende C2 FL als Schalter.


    Greetz, Thomas


    P.S. Ist die Frage Fake?

    ...so ging Freude am Fahren :thumbup:


    EX-996 Cabrio ´02, sealgrey, Schalter, Software by Siemoneit-Racing

  • Neben der Wertsteigerung für einen 996 C4 VFL könntest Du natürlich auch nach dem Kurs der Porsche-Aktie in 5 Jahren fragen und dann entscheiden, wie 28 T€ wohl besser angelegt sind ...?:-(


    Spass beiseite. Du sprichst von einem Gebrauchtwagen ohne Alleinstellungsmerkmal mit leichten Mängeln ohne vollständige Wartungshistorie. Dafür ist der aufgerufenen Preis aus meiner Sicht zu hoch.


    Die Wertsteigerung, die Du Dir erhoffst, müsste höher sein als die Kosten für Wartung, Garage, Steuern, Versicherung und Treibstoff - und zwar jedes Jahr aufs Neue.


    Das scheint mir bei einem "Brot und Butter" - Porsche doch recht ambitioniert zu sein.


    Fazit: Zur Selbstnutzung geeignet - als Anlageobjekt eher nicht.


    Keep on running!

    Dirk

    Porsche 996 C2 6-Gang, lapisblaumetallic, Mj. 2004
    Porsche 928 S4, polarsilber, Mj.1991 - verkauft
    MG B, grün, Bj. 1976


    "Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante - doch die Bevölkerung wächst."
    (Jean-Luc Picard)

  • Hallo, da ich den Markt schon einige Jahre beobachte, und auch mehrere Boxster und 11er gekauft habe,sage ich.... zur Geld Anlage, lass es. Man muss schon Spass an den Fahrzeugen zum Kauf haben. Wenn man einen Boxster oder 911er zum Schnäppchenpreis gekauft hat kann man ihn eine gewisse Zeit umsonst fahren. Wenn du aber alles rein rechnest, wie Versicherung,Steuer,und Garage, dann geht selbst das nicht mehr auf.

    Ein VFL finde ich gut zum fahren. Denn günstiger geht 11er Spass nicht.

    Zur Geldanlage könnte man höchstens Luftgekühlt,Turbo oder GT3 nehmen.

    Und da wäre ich zur Zeit auch ganz vorsichtig. Liebe Grüsse, Uwe

  • Der wird nicht das bringen was Er im Laufe der Jahre kosten wird als Wertsteigerung . Dann besser woanders investieren .

    La hora más oscura es antes del amanecer

  • Wäre das ein turbo, Gt2, gt3, anniveesary, 4s zu einem anderen Preis natürlich , würde ich sagen dass die Modelle immer eine positive Wertentwicklung hatten.

    Ein schwach ausgestatteter 996, noch dazu c4, gehört meiner Meinung auch in der Zukunft nicht zu den gesuchtesten Modellen. Außerdem taugt mE ein Auto in der Preisregion nicht als Renditeobjekt, aufgrund der laufenden kosten. Ist ja auch ein „Fahrzeug“...

    Also von mir klare Antwort : NEIN 👎

    Aber die Glaskugel hab auch ich nicht.

    Porsche 996tt Coupe & Porsche 993 Coupe & SQ5 = 1005 +/- 200PS]:-)

  • Als Geldanlage würde ich mir persönlich überhaupt kein Auto kaufen.


    Wenn km etc. stimmen dann wird er trotz C4 und Italien aber wohl auch nicht mehr viel verlieren - es sei denn Benziner werden verboten ;)


    Preislich würde ich ihn eher knapp über 20 k ansetzen (wenn alles belegbar wäre fände ich den Preis aber angemessen).


    Wenn Dir das Auto passt und Du das Geld hast, dann schlag zu.


    Ich bin mit meinem VFL sehr zufrieden und über den Fahrzeugwert hab ich nach dem Kauf keine Sekunde mehr nachgedacht... spielt eben nur beim Verkauf eine Rolle ;)


    Zum Saisonstart bekommt er dann eine originale Klappenauspuffanlage spendiert :) Da muss ich 20 Jahre warten bis ich die Ausgabe wieder drin habe :D


    LG,


    Chris

    Aircooled:
    1970er VW Käfer 1302 LS mit Riechert Motor ca. 85 PS "Rudi"
    1972er VW Käfer 1302 "Ocho"
    2017er Kreidler Dice CR 125i NPJ Edition Nr. 91/99


    Watercooled:
    1998er Porsche 911 996 3.4 in mitternachtsblau "Saphira"
    2003er Seat Leon Topsport 1.8 20VT -"Batmobil"

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...