Porsche 992 Turbo / Turbo S

  • Es gibt ja in Zukunft auch für 992 Turbo S die KW DDC Gewindefahrwerke mit adaptiven Dämpfern, über Handy App. Das geht sogar stufenlos zwischen Comfort und Sportplus.

    Die Gewindefedernsätze von KW haben noch ähnliche Kennlinie wie Serienfedern, bei Tieferlegung gilt auch der Spruch, “ weniger ist mehr”.


    Da ja 992 Turbo S ja “ Weltmarktfahrwerk” hat, was auch die Reifen im Supertest gezeigt haben, ist da noch Potential nicht nur bei Reifen, auch beim Fahrwerk. Das Auto kann sich mit 15- 20 mm Tieferlegung durchaus besser fahren, muss nicht verhärten. Kürzere Federn sind suboptimal, Gewindefedern können überzeugen, optisch und beim Fahren.


    Gut wurden Serienfahrwerke bei 911 allgemein erst ab 991. Verbastelt ist da nichts, wenn

    jemand Gewindefedernsatz eingebaut hat.

  • Porsche 992 911 Carrera S Cabrio LED-Matrix 20-Zoll PZ Rostock
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    10 Kilometre
    181,182 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    13.1 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.9 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9.8 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    223
    Energieeffizienzklasse
    G
    Porsche 991 (911) GTS Cabrio PZ Hannover
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    39,500 Kilometre
    Initial Registration
    06.2017
    114,500 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    10.8 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.4 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    190
  • Gar nichts machen bedeutet dann halt mit der vielleicht nicht ganz so schönen Optik zufrieden zu sein...


    Hab den 992 Turbo bzw. S noch nicht Live gesehen, ich weiß nicht wie hoch oder tief dieser original ist.

    Wieso sollte man den noch tiefer legen? Ich finde es so perfekt. Und man fährt keine Bastelbude.

    Bastelbude ist natürlich unter Niveau eines kultivierten Porsche Fahrers... :f:

  • Gibt halt immer zwei Lager: Die Einen halten ihr Serienauto für das Nonplusultra , die Anderen sehen Optimierungsbedarf, davon lebt Tuning Branche. Macht ja auch Spaß, sein Auto zu modifizieren. Mindestens 50% aller noch laufenden 997/996 Turbo sind modifiziert, meistens Chiptuning, wird beim 992 Turbo auch so sein.

  • Du findest es so perfekt, andere wiederum nicht...


    Wenn ich sowas höre, nur weil jemand Federn oder ein Fahrwerk verbaut hat, ist das Auto automatisch eine Bastelbude. *8) *8) *8)

    Manthey-Komplettumbau ist Ok. Der Rest ist Bastelei. Wir reden über Autos, für die man mehr als 250k hinlegt. Warum willst Du die bei eine Hinterhofbude umbauen?

  • Manthey macht da nichts, nur bei GTx Komplettfahrwerke, die kommen auch von KW.

    Techart ist nicht grad Hinterhofbude, KW testet Gewindefedern natürlich auch.


    Alles zu verteufeln ja auch Quatsch.

  • Du findest es so perfekt, andere wiederum nicht...


    Wenn ich sowas höre, nur weil jemand Federn oder ein Fahrwerk verbaut hat, ist das Auto automatisch eine Bastelbude. *8) *8) *8)

    Manthey-Komplettumbau ist Ok. Der Rest ist Bastelei. Wir reden über Autos, für die man mehr als 250k hinlegt. Warum willst Du die bei eine Hinterhofbude umbauen?

    Was hast du denn für komische Vorstellungen?

    Wer redet hier von einer Hinterhofbude?

    Hatte ich das irgendwo erwähnt?

  • Musste heut mal 100km fahren, war mega. Nun ist das Monster dreckig! :hilferuf::hilferuf:

    3D Kennzeichen sind nun auch dran :thumbsup:



    992 Turbo S (2020) - 991.2 GT3 (2018) - 911S G (1974) - 993 C2 (1994) - Panamera 4 Edition 10 (2020)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...