Heizungsrohr im Schweller 911 S targa BJ 1975

  • Hallo,


    der targa ist jetzt zerlegt. Wahrscheinlich werde ich ihn chemisch entlacken, entrosten und KTL beschichten lassen. Nach meinen Informationen muss hierzu das Heizungsrohr im Schweller raus. Hat das jemand schon mal gemacht? Es scheint mir eine größere OP zu sein.


    Grüße Udo

  • Hallo,


    der targa ist jetzt zerlegt. Wahrscheinlich werde ich ihn chemisch entlacken, entrosten und KTL beschichten lassen. Nach meinen Informationen muss hierzu das Heizungsrohr im Schweller raus. Hat das jemand schon mal gemacht? Es scheint mir eine größere OP zu sein.


    Grüße Udo

    Hallo Udo,

    ja, großes Kino

    Außenschweller raus,

    Innenschweller raus, denn dort ist das Heizungrohr mit Schalldämpfer verlegt

    Hier findest Du sicher Beispiele:

    http://www.classiccarreras.com/porscheprojects.html

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    Images

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Karre mit reichlich Rost -- so wie Bernd schreibt -- von außen ran.


    Karre makellos ohne Rost:

    Schweller innen zum Innenraum hin auftrennen -- also da wo der Teppich drauf klebt. Dabei bleibt alles außen sichtbare makellos.


    Aber letztgenannte Version kommt hier eh nicht zum Zug.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hallo Lars,

    Du erinnerst Dich an die Fotos vom Targa? Da dürfte wegen B-Säule und Schweller sowieso die Variante von aussen Mittel der Wahl sein.


    Gruß Stefan

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Hallo Lars,

    Du erinnerst Dich an die Fotos vom Targa? Da dürfte wegen B-Säule und Schweller sowieso die Variante von aussen Mittel der Wahl sein.

    So meinte ich das auch.


    Von innen, wegen rostfrei kommt hier nicht zum tragen.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hallo,


    ich habe ohnehin fälligen Außenschweller (Türschweller) gerade entfernt. Die Mittelschweller sind noch in sehr gutem Zustand, so dass es mir widerstrebt, die rauzutrennen. Ich werde es wohl morgen machen. Kann man das Heizungsrohr überhaupt zerstörungsfrei entnehmen, dazu müßte es m.E. etwas gestaucht werden.


    Die Verstärkungen am Übergang B-Säule/Schweller müssen erneuert werden. Hier gibt es wohl 2 Varianten, einmal die frühen/länglichen für ca. 22 EUR und die späteren gewinkelten Knotenbleche einschl Wagenheberaufnahme für ca. EUR 150. Ich habe die frühen drin. Ist es sinnvoll und möglich die späteren einzubauen. Die Wagenheberaufnahmen sind noch o.k.


    Insgesamt haben sich nach der Demontage des targa keine wesentlichen neuen Katastrophen aufgetan. Die größten Baustellen ist der Bereich der B-Säulen, das vordere Rahmenblech an dem die Vorderachse befestigt ist, die Türen, die Motorhaube und der linke Boden. Der Rest ist noch ganz passabel.


    Grüße Udo

  • Hallo Udo,

    Das Heizungsrohr im Innenschweller besteht aus 3 Teilen, Heizbogen, Schalldämpfer und Heizungsrohr und sind zusammengesteckt.


    Bei Deinem 75 er passen die gebogenenen Verstärkungen nicht, die wurden erst später verwendet.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...