• Hallo Zusammen!


    Ich möchte als Nachfolger für meinen Firmen-M4 etwas höheres mit 8 Töpfen und 4 Türen. :])


    Cayenne ist nicht so meins, daher bleibt der außen vor.


    Der G ist an Kultigkeit nicht zu übertreffen, das steht außer Frage.

    Nachteil sind die Windgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten, das ist bei der Bauform aber auch nicht verwunderlich.


    X5M und X6M sollen Ende des Jahres nahezu gleichzeitig rauskommen.

    Hier wäre es auch bei hohen Geschwindigkeiten leise im Innenraum, dafür fehlt aber das Kultige und Martialische .


    Einsatzzweck ist Alltag, Fahrten alleine und mit der Familie, sowie zur Jagd (dort aber nur „normale“ Feldwege, nichts wo man unbedingt einen Geländewagen für bräuchte).


    Was wäre eure Wahl, und warum?

  • Naja, der G ist klar Kult aber schon sehr rustikal. Bist Du mal ernsthaft einen gefahren?

    Das Pendant zum X5M oder X6M wäre bei Mercedes-AMG dann eher der GLE oder ähnliches...

    981 Cayman GT4 "Biene Maja"
    991 Carrera S Cabriolet

  • Ich hatte den alten G63 AMG in der Sonderedition Crazy Colours.


    Ein Klang zum Niederkniien. Gnadenloser Vortrieb. Hat mich auch immer zum eher digitalen Fahren angeregt.


    Aber: all das gilt nur dann, wenn es geradeaus ging. Im Kreisverkehr bei Nässe greift das ESP bei gefühlten 12-14 km/h ein.


    Auf der Autobahn geradeaus ab 160km/h ist das nur noch ein einziges Korrigieren bei angenehmen 40 l Verbrauch. Sonstiger Durchschnitt 20l.


    Den neuen bin ich noch nicht gefahren.

  • Naja, der G ist klar Kult aber schon sehr rustikal. Bist Du mal ernsthaft einen gefahren?

    Das Pendant zum X5M oder X6M wäre bei Mercedes-AMG dann eher der GLE oder ähnliches...

    Ja bin ich tatsächlich letztes Wochenende für immerhin 550Km.

    Es war allerdings "nur" der neue G500.

    Es hat mir und meinen beiden "großen" Jungs (4,5 & 6 Jahre) sehr viel Spass gemacht.

    Allerdings werden ab 120km/h die Windgeräusche halt zunehmend lauter, das hat mich etwas verunsichert...


    Der neue G fährt sich viel leichter wie die Vorgänger, das liegt vor allem an der Einzelradaufhängung vorne.



    Und ja, es stimmt auch, dass man X5/6M eigentlich mit dem GLE63 vergleichen müsste.

    Der neue GLE soll ab Februar auch bei den Händlern stehen.

    Wäre wohl nicht verkehrt mir den auch mal anzugucken...


    Etwas Angst habe ich davor, dass ich es evtl. sehr bereuen würde, nicht den G genommen zu haben, falls ich mich aus "Vernunftsgründen" für eine der anderen Kisten entscheiden würde...?:-(

  • Der G ist spaßig und kultig, aber im Alltag würde ich den nicht fahren wollen. Ich denke, nach einem Monat würde ich wieder auf ein „normales“ Auto wechseln. Den G63 bin ich mal gefahren und das war schon unterhaltsam. Der Besitzer hat ihn nach keinem Jahr wieder gegen einen GLE eingetauscht, weil er keine Lust mehr drauf hatte. Als 3./4. Fahrzeug also genial, aber für den Alltag wäre mir ein GLE 400d oder X5/X6 50d lieber. Im SUV braucht man viel Drehmoment unten raus. Denn ein Sportwagen ist kein einziger davon. Die Mischung aus Sportwagen-Benzinmotor und SUV geht für mich am Ende nicht auf. Lässiges Gleiten steht im Vordergrund.

  • Ja so

    Der G ist spaßig und kultig, aber im Alltag würde ich den nicht fahren wollen. Ich denke, nach einem Monat würde ich wieder auf ein „normales“ Auto wechseln. Den G63 bin ich mal gefahren und das war schon unterhaltsam. Der Besitzer hat ihn nach keinem Jahr wieder gegen einen GLE eingetauscht, weil er keine Lust mehr drauf hatte. Als 3./4. Fahrzeug also genial, aber für den Alltag wäre mir ein GLE 400d oder X5/X6 50d lieber. Im SUV braucht man viel Drehmoment unten raus. Denn ein Sportwagen ist kein einziger davon. Die Mischung aus Sportwagen-Benzinmotor und SUV geht für mich am Ende nicht auf. Lässiges Gleiten steht im Vordergrund.

    Danke für Deine Antwort!


    Worauf hatte er genau keine Lust mehr nach 1 Jahr?

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...