Leistungssteigerung

  • Hallo zusammen,


    habe mir in 2007 einen neuen Porsche 997 S Cabrio gekauft und bin sehr zufrieden. Ausser einem Bilstein B16 Fahrwerk und einem Porscheklappenauspuff ist das Auto normal. Nachdem ich jetzt ca.50Tkm gefahren bin, würde ich gerne mein Spielzeug ein wenig modifizieren.

    Gedacht habe ich an Fächerkrümmer/200 Zellen Kats!

    Nachdem ich mal etwas im Netz geschaut habe, komme ich schnell an meine Grenzen, da es zig Anbieter am Markt gibt, die alle das Beste haben (Zitat).

    Bevor ich Besitzer des 997 wurde, hatte ich einen 996 den ich mit ENCO Fächerkrümmer/Kats modifizierte (waren nicht schlecht, aber teuer).

    Bevor ich ggf. wieder bei ENCO zuschlage halt die Frage an die Allgemeinheit, ob es mittlerweile bessere/günstigere Angebote gibt?


    Was würde nach Umbau eine Software Änderung bringen?


    Ich weis irgendwie immer die gleichen Fragen, aber wenn man wie ich vor dem Kauf steht, lese ich gerne einmal andere Meinungen um mich aufzuschlauen :)


    Freue mich über kompetente Kommentare.


    Beste Grüße

  • Hallo Steppenwolf,

    habe meinen 997 S mit Fächer, 200 Kat und Softwareupdate umbauen lassen bei Wendland. Hat sich ausgezahlt wenn du mehr Infos willst gerne.

    LG

    Oliver

  • Kopfschüttel, einen Sauger zu mehr Power zu verhelfen kostet viel Geld und bring nichts. Klebe GT Streifen drauf, das bringt optisch was und kostet nicht viel. Ernsthaft, dann wechsle auf einen Turbo.:-a:-a:stupid:

    Gruss aus der Ostschweiz, hansueli
    997/2 Carrera 4S Cabrio PDK, BJ 2010, MJ 2010, GT Silber/Cocoa, seit 02.2014. Gekauft mit 21TKm, Stand jetzt 97TKm
    987/2 Boxster PDK, BJ 2009, MJ 2010, Guard Red/Schwarz, seit 12.2015. Gekauft mit 55TKm, Stand jetzt 92TKm
    987 Spyder Handschaltung, BJ 2011, MJ 2011, Carrara Weiss/Schwarz, seit 05.2016. Gekauft mit 5.4TKm, Stand jetzt 32TKm
    991 GT3 RS, BJ 2015, MJ 2016, Weiss/Schwarz, seit 10.17. Gekauft mit 22TKm, Stand jetzt 37TKm

  • Als komplett sinnlos würde ich das nicht bezeichnen, Grenzen sind gesetzt, meist aber immer beim Geldbeutel...


    Am sinnvollsten wäre eine Hubraumsteigerung, welche dann auch tatsächlich spürbar wäre, Dein Vorschlag über Fächer, Kats sowie denke ich passende DME sehe ich realistisch echte 10-15 Ps mehr, Drehzahlerweiterung um 200u/min, vielleicht auch 20, je nachdem wie gut Dein jetziger Motor im Futter steht...


    Derben Sound wirst Du auf alle Fälle haben, was auch Fahrspaß ist, mit Fächer und Klappe klingen die Dinger schön grell, offener, gar schon etwas in die Cuprichtung...



    Grüße Sascha

  • Das Geld für aufbohren steckt man wirklich besser direkt in einen Turbo, wird viel billiger. Auch wenn ich Turbo nur im Diesel mag. Oder man kauft nen GT 3, besser nen RS

    Gruss aus der Ostschweiz, hansueli
    997/2 Carrera 4S Cabrio PDK, BJ 2010, MJ 2010, GT Silber/Cocoa, seit 02.2014. Gekauft mit 21TKm, Stand jetzt 97TKm
    987/2 Boxster PDK, BJ 2009, MJ 2010, Guard Red/Schwarz, seit 12.2015. Gekauft mit 55TKm, Stand jetzt 92TKm
    987 Spyder Handschaltung, BJ 2011, MJ 2011, Carrara Weiss/Schwarz, seit 05.2016. Gekauft mit 5.4TKm, Stand jetzt 32TKm
    991 GT3 RS, BJ 2015, MJ 2016, Weiss/Schwarz, seit 10.17. Gekauft mit 22TKm, Stand jetzt 37TKm

  • Insgesamt sollte man allgemein direkt einen McLaren 720s kaufen um einigermaßen schnell zu sein, 911 Turbo ist auch nur schnulli bulli *8)


    Ist es denn so schwer einfach auf die Frage eines thread Erstellers einzugehen statt zwanghaft die Tasten mit Leerlauf zu quälen???


    Wer wofür sein Geld ausgibt sollte jeder selber wissen dürfen oder haben wir auch schon Grün Wähler die Eigenkomplexe mit Verboten oder Vorschriften für alle anderen kompensieren müssen ??


    steppenwolf

    Wendland kann man nur empfehlen, schließe mich da dem Vorredner an.

    Da geht es für den 3,8l im 997 vFl bis 420 PS, inclusive Test mit Rundenzeit in der AMS, stöber da mal rum


    http://www.wendland-tuning.de/PorscheSport/index2.html


    So gerüstet geht der 997.1 3,8l Sauger besser als ein 996 Turbo Diesel, ähhhh Sorry, nur Turbo, (0-200 in 13,8s gemessen) und bringt Fahrleistungen wie ein 991 (auch auf der Renne, siehe Test)


    Ein ehemaliger Bekannter von mir hatte seinen so machen lassen und das Ding war schon sehr geil, Sound, Anspechverhalten und Drehfreude großartig, war ein tolles Auto sein so gemachter 997.1, emotional einem Standardturbo weit überlegen (das ist allerdings subjektiv, aber trotzdem: :thumb:


    Allerdings ist das natürlich nicht ganz billig und Preis final musst mit Wendland direkt ausmachen; aber das schöne in einer pluralistischen und noch nicht komplett vom links-grünem Gesinnungs Terror durchkränkten Gesellschaft ist die freie Wahl des Individuums; d.h. du bist der einzige der die Frage beantworten kann ob sich das lohnt oder eben nicht :wink:


    Erfahrungen mit z.b. Kits / Hubraumerhöhungen anderer Anbieter habe ich nicht, weiss aber dass 420 PS aus dem 3,8l Saugrohreinspritzer sehr, sehr gut sind !

  • Fächerkrümmer/200 Zellen Kats!

    Ich habe den Fächerkrümmer und die 200-Zeller von Cargraphic, zusammen rund 3.000 EUR. Sind mir schon fast zu laut, man gewöhnt sich aber dran. Ob er jetzt gefühlt schneller geworden ist? Ich glaube nicht, wobei mehr "Lärm" auch mehr Geschwindigkeitsgefühl herbeizaubert, glaube ich.


    Gruß


    Michael

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...