Welche Reifen(marke) ?

  • Hallo,


    ich habe meinen ST ja erst 3 Tage und dennoch macht man sich schon mal Gedanken, was denn nehmen, wenn der erste Satz runter ist... Ich habe vorne 275/35 R21 und hinten 315/30 R21 und werskmaessig kam der Wagen mit Pirelli P Zero. Ich hatte auf meinem Macan S seinerzeit auch die P Zero als Erstausruestung und war gar nicht zufrieden, erst als ich auf Michelin wechselte, war alles in Ordnung. Nach nunmehr 400 Km kann ich zwar noch nicht viel sagen, bin aber bisher ueberraschenderweise sehr zufrieden. Ich habe die kleine 330 PS-Maschine, Vierradantrieb und keine Hinterachslenkung.


    Vielen Dank fuer Eure Antworten,


    Gruss, Juergen

  • Hi,


    Glückwunsch zum tollen Auto.


    Ich sag's jetzt mal pauschal: Porsche testet mit den Reifenherstellern die Reifen, die dann eine Porschekennung bekommen (N0 u.ä.), die sollten im Normalfall alle geeignet sein. Wichtig ist vor allem auch, wenn du mal eine Garantieverlängerung wünschst, dass solche Reifen mit der Porsche-Kennung montiert sind, sonst wird die abgelehnt.


    Der Pirelli kann auf deinem Panamera gänzlich anders laufen als auf dem Macan. Also erst mal probieren.


    Viel Spaß mit dem Teil und gute Fahrt.

  • Es ist ja auch immer eine Frage des Einsatzgebietes. Du wohnst in einer Gegend, in der Du sicherlich nicht unbedingt die beste Nasshaftungsklasse brauchst. Ob Du auf die Rennstrecke vor Deiner Haustür kannst / darfst / willst, kann ich nicht beurteilen. Ansonsten ist offiziell eh bei 120 km/h Schluss. Faktisch bräuchtest Du den 4. bis 8. Gang nicht ;-)


    Also kann es eigentlich nur um Abrollgeräusche / Komfort gehen. Den Komfort hast Du Dir selbst schon ein Stück weit abgeschafft, da Du die 21"er genommen hast (die ich im Übrigen sommers wie winters auch fahre und trotz allem sehr zufrieden mit dem Komfort bin).

  • Genau, also Haltbarkeit/Verschleiß und Komfort sind meine primaeren Indikatoren. Beim Macan hat der P-Zero z.B. beim Einparken mit (nahezu) Volleinschlag den Eindruck vermittelt, als wuerde der Vorderwagen leicht “springen/versetzen”.

  • Tja, das "Springen" der Vorderachse verstärkt sich bei manchen Reifenfabrikaten, hat aber grundsätzlich wenig mit den Reifen zu tun. Die Ursache liegt in der Lenkgeometrie (gibt hier schon unzählige Threads dazu) .Das haben nahezu alle Porschemodelle. Mein Elfer "springt" beim Einparken auch.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...