G-Modell Scheibenrahmen verstopft

  • Hallo Gemeinde.

    Bei mir ist der rechte vordere Regenablauf vom Schiebedach verstopft. Komme von oben bis ca 10cm vorm Knick zum Windableitblech mit stabilen Drähten. Von unten her das selbe. Nun meine Frage, ist in dem Scheibenrahmen ein Rohr verbaut welches verstopft ist oder dient der Hohlraum des Rahmens als solches? Beim stochern knuspert es ein wenig, ich denke mal Rost. aber leider kein Durchkommen!!! Von außen her ist nichts zu sehen, kein ausbeulen, kein Blasen schlagen im Lack. Ich verzweifle... will ungern den Rahmen öffnen müssen!

    Porsche 911 SC Bj.82 mit Schiebedach,

    leider viel zu selten auf dem Asphalt 175T Kilometer Rdw

    Edited once, last by dotty ().

  • ist in dem Scheibenrahmen ein Rohr verbaut welches verstopft ist oder dient der Hohlraum des Rahmens als solches?

    im rahmen ist ein plastikrohr. das fängt oben am sd an und geht durch den holm und kommt in der a-säule raus.


    hast du mal wasser eingefüllt und geschaut, ob es überläuft oder ggfls. irgendwo austritt?

  • Ja habe ich. Zuerst kam ganz wenig am Auslauf zum Kotflügel getröpfelt. Jetzt nach dem stochern leider nichts mehr... oh man, lieber Gott lass das nichts größeres sein...

    Porsche 911 SC Bj.82 mit Schiebedach,

    leider viel zu selten auf dem Asphalt 175T Kilometer Rdw

  • Hallo,

    probiere es lieber weiter mit stochern.

    Bei Druckluft.... nicht das Dir im Scheibenrahmen der Schlauch abrutscht.

    911 Carrera Coupe; Bj 1986; US Version; 3,2; 207 PS; ---- der wurde das Ersatzfahrzeug für den Karmann GF Buggy


    1303 Cabrio Bj 1978


    1200 Mex, etwas spitzer, etwas härter, etwas tiefer, nun nicht mehr für every day.


    Also 14 Luftgekühlte.


    Neuerdings noch einen 4 Zylinder Wasserkocher. VW Polo 86 c Bj. 1987 1000 ccm 44 PS ein gewaltiger Hammer.

  • Bei Druckluft.... nicht das Dir im Scheibenrahmen der Schlauch abrutscht.

    unwahrscheinlich...ist mir zumindest noch nie passiert und ich hab schon viele abläufe ausgeblasen.


    optional...wenn es denn wirklich passieren kann, von unten- also b-säule den schlauch leicht herausziehen und da mit druckluft rein.

    dann kann er eigentlich nicht abrutschen.

  • Habe gestochert. Von oben und von unten. Das selbe mit Druckluft , beidseitig. Bei der Druckluft gibt es ebenfalls kein durchkommen, richtig dicht. Will auch nicht Zuviel Wasser reinkippen, nicht das das wenn der Schlauch ab ist noch wo anders hinläuft.... mich irritiert halt das „knuspern“ beim stochern. Der Draht kommt auch immer wieder leicht mit Rostspuren raus und riecht nach WD40. Hatte auch schon was reingesprüht zum lösen...😟

    Porsche 911 SC Bj.82 mit Schiebedach,

    leider viel zu selten auf dem Asphalt 175T Kilometer Rdw

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...