Frage an die Laternenparker

  • Hallo zusammen,


    frieren euch bei Minustemperaturen auch immer die Heckklappenschlösser ein? Habe schon alles mögliche durch, aber innen in den Schlössern kommt immer wieder Wasser rein und wenn das friert geht die Klappe zwar auf aber nicht mehr zu, weil die Nasen drin bleiben. Kurz einen Fön drauf und sie schnacken zurück. Nervt aber!

    Was haben sich die Konstrukteure nur damals dabei gedacht das Wasser vom Spoiler genau über die Schlösser ablaufen zu lassen, die müssen zugedröhnt gewesen sein.

    Habe zwar noch eine Idee bin aber mal gespannt ob einer eine bessere hat.

    Und nun kommt mir nicht mit reinigen und fetten, das nützt nix.


    Ach ja und wie immer geht es bei mir um einen Typ1 - alle die Typ 2 haben dürfen sitzen bleiben:love:

  • Mensch Stinni, der Typ 2 hat doch im wesentlichen die gleichen Schlösser.

    Eigentlich sollten die Problemlos zurück schnacken. Vielleicht sind sie etwas altersschwach und das bischen Frost können sie nicht überwinden. Hast du mal geprüft, wie stark die Rückzugkraft der einzelnen Schlösser ist?

    Sind sie womöglich zu fest angezogen? Die Schrauben dürfen ja echt nur hauchzart angezogen werden, sonst haken sie sofort oder halt dann, wenn sich ein plausibler Grund findet,

  • Moin Basti,


    ich habe mal in einen Typ2 rein geschaut. Da habe ich 2 Halteriegel gesehen. Ich habe nur einen. Also ist der Schlossaufbau anders. Ich habe auch schon versucht so welche zu bekommen sind aber im PZ sauteuer.

    Das die Muttern nur handwarm angezogen werden dürfen habe ich auch schon gemerkt. Solange es über Null Grad ist habe ich auch kein Problem. Nur bei Frost.

    Ich überlege die ganze Zeit wie ich das hin bekomme das da kein Wasser mehr rein läuft. OK die Gummis der Halterung für die Zapfen sind nicht mehr so weich wie früher. Vielleicht probiere ich es einmal mit dünnem Moosgummi auf der Karosserie ums Schloss rum?

  • Die Heckklappenverriegelung wurde im Laufe des MJ 1985 geändert. Betrifft übrigens auch den 924.



    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Danke Matze, ich habe mir die Nummern nun mal angeschaut. Für alle die glauben das die Schlösser alle gleich sind habe ich mal 2 Bilder angehangen. Ich weiss nur nicht ob man einfach alt gegen neu tauschen kann. Für 240€ ist mir das Risiko ein bisschen groß

  • Tausch alt gegen neu sollte kein Problem sein. Ich habe sicher noch ein oder 2 alte Schlösser der neuen Version hier liegen, anhand derer du nachsehen kannst, ob die passen. Es gibt jedoch nicht viele Gründe, warum sie nicht passen sollten. Der Lochabstand sollte identisch sein, der Durchmesser des Kugelkopfes ebenfalls, die Schließbolzen passen ebenfalls auf beide Versionen

    Bei meinem Teiledealer des Vertrauens kosten die Schlösser gebraucht in guten Zustand nicht viel....

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...