GT3 Touring komplett lackieren lassen?

  • Hallo zusammen,


    ich bin schon länger auf der Suche nach einem Touring in British Racing Green (PTS) jedoch findet man sowas ja sogut wie nicht. Daher ist klar das es entweder eine Folierung wird oder eine Lackierung.


    Jetzt frage ich mich was die Kosten für sowas sind und vor allem ob ein Elfer nach einer professionell durchgeführten Umlackierung stark an Wert verliert?


    Im Prinzip müsste eine Umlackierung bei einem PZ oder einem guten Lackierer ja kein Problem sein. Ausser das es eventuell teuer wird.

    992 4S HS | 993 C2S 3.8 | 981 Spyder | 997.2 GT3 RS 3.8
    Gone: GT3 Touring

  • Manche kaufen schon keinen gebrauchten 996, weil da mal nen Stoßfänger lackiert wurde und Du willst nen Touring komplett umlackieren, RESPEKT :thumbsup:!


    Um die 20K wird’s wohl kosten.


    Viel Erfolg


    LG

    Stefan

    "EX"-911 C1 3.2 Bj.88 & "EX"-Boxster GTS 2016 Schalter-Schalen-Sperre- -20SFW...


    991.2 GTS 7G-Schalter-Schalen-ZV12x20-LED...:thumbsup:

  • Unter Werterhaltsgesichtspunkten waere die Folierung vorzuziehen. Der Lack bleibt Original und die Folie liefert noch Schutz.

  • N'abends

    ohne das ich den Profis ihr Können in Abrede stellen möchte

    Aber ein Folie käme mir nie auf' s Auto

    irgendwas reagiert immer mit dem Lack

    und somit sollte der Wagen davor und danach dementsprechend aufwendig aufbereitet werden.


    Bei einer kompletten Lackierung wird (fast) alles demontiert... damit auch sämtliche Fälze innen den selben Farbton haben

    und das bei einen fast neuen Wagen in der Preisregion

    und grundsätzlich ist der Aufbau eines Autos für die Montage konzipiert und nicht fürs anschließende Zerlegen und wieder zusammenfügen

    Spaltmaße, Passungen, Geräusche, Knarzen, Teile die ersetzt werden müssen oder nicht mehr richtig halten

    :eek:

    Ich hätte da nicht den Mut dazu mich darauf einzulassen.


    Grüssle Rainer :wink:

  • Hallo,

    mit Folierung habe ich keine Langzeiterfahrung - würde da aber auch nicht jeden dran lassen, weil auch da ireversible Schäden am Lack beim Aufbringen entstehen können.


    Lackierung würde ich nicht machen - es wird sehr teuer und der Wertverlust imens ...


    Wenn Geld keine Rolle spielt, dann gleich in Sonderwunschfarbe neu bestellen...

    oder eine Unfallkare suchen die einen Rundumschlag hat - da spielt der andere Lack dann auch keine Rolle mehr.


    Eine komplette Umlackierung wäre für mich ein K.O. Kriterium - es sei den. ein Oldtimer wird eh komplett restauriert - da ist es egal.

    Gruß

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Selbstverständlich folieren! Ich kann nicht glauben, dass die Folie den Lack beschädigt - das ist wohl eher ein Gerücht.

    Die Folierung meines 997 ließ sich einfach und rückstandsfrei nach Jahren problemlos entfernen - der Untergrund war kratzer- und steinschlagfrei. Das Zuschneiden mit Messer incl. Beschädigung der äußeren Lackschicht lässt sich auch vermeiden, dafür gibt es Schneidetape:


    Viele Grüße aus dem (ganz) hohen Norden von Jürgen
    991.2 Turbo, MB 230 SL, MB E 220 Cabrio, Artega GT, BMW C-EVO, Karmann Ghia

  • Das benutzen aber nicht alle prof. Folierer (wahrsch. aus Kostengründen, so ein schnitt mit dem Cutter kostet halt nix...)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...