Porsche 992 - Bestellerthread

  • Und was ist mit dem Turbo Chassis inkl. Bremsen die der GTS hat - diese Elemente werden wohl ‚massgebend‘ auch auf den Land/Passstrassen zum tragen kommen, oder?

    "Vom gesundbeten werden wir nichts, wir müssen arbeiten."

  • Meinte damit nur, dass die meisten GTS volle Hütte haben. D. h. auch viel Komfort-Schnick-Schnack was m. E. in einem Sportwagen nicht sein muss. Natürlich kann ich das auch alles in einen T reinkonfigurieren. Macht der klassische T-Fahrer aber in der Regel nicht.

    Wer ist das eigentlich, dieser "klassische T Fahrer"? :P

    Wahrscheinlich jemand wie ich, für den das pure Fahrerlebnis im Vordergrund steht und der ein Stück weit den ursprünglichen Gedanken des 911ers in den aktuellen Modellen sucht. Die Automobilwelt befindet sich in einem epochalen Wandel. Pure Autos wie ich Sie liebe wird es leider bald nicht mehr geben. Der 992.1 Carrera T ist an dieser "ursprünglichen" Vorstellung noch sehr nah dran.

  • Porsche wäre ja bescheuert, da sie richtig Geld mit den Extras verdienen. Der T ist ein schön paketiertes Sondermodell vom Basis, so wie er immer gegen Laufzeitende heraus kommt, siehe Macan, Boxster, Cayman, 991.2.

    Nichts spricht dagegen, den zu kaufen. Zur Mythologisierung taugt er allerdings auch nicht und es ist auch kein kleiner GT 3 oder irgend so ein Quatsch.

    Aber: Respekt für das Porsche Marketing!

    Genau, der T hat zweifelsohne einen "Sondermodellstatus"

    - kurze Produktionszeit und geringe Stückzahlen

    - verkürzter Schalthebel

    - Torque Vectoring

    - PASM

    - SportChrono

    - SAGA

    - Leichtbauelemente (wohl eher zur Abgrenzung als wirklich vom Gewicht bemerkbar)

    - Besserer Sound innen wegen fehlender Dämmung

    - T spezifisches Exterieur (Sonderfarbenlackierung der Spiegelkappen, Felgen, Schriftzüge, Aufkleber, etc...)

    - T spezifisches Interieur ("Nadelstreifenoptik" der Sportsitze welche es nur beim T gibt.)

    Einfach ein tolles Paket was da geschnürt wurde.

    Noch dazu ein "Vernunft"-Porsche weil vergleichsweise günstig und ohne unnötige Extras.

    Vielleicht sollte ich als Porsche Verkäufer anheuern :)

  • Für den T auf jeden Fall….die Argumente für die Fans hast Du drauf :thumb:

    Gibt nur eben immer noch genug Käufer, die die freie Qutote sehen, Standard Triple schwarz konfigurieren und 3 Jahre leasen….siehe die Angebote der Ts bei Porsche 8:-)

    Aktuell: 992.1 targa 4GTS (fun) Taycan GTS MJ22 (e-fun)

  • Ich mag den T (991) ja gern. Fahr ich ja selbst.

    Aber glaub der 992 T wird (noch) weniger „zünden“ wie der 991. Gibt noch Quoten mit Nachlass. Sagt mMn viel. Wird denk ich immer ein „Nischen 11er“ sein „nur“ von Insidern anerkannt

    Wenn Basis 11er dann T. Gilt für mich. Ansonsten GTS. Der kann sehr viel sehr gut

    Ciao Stefan

    Möge der Grip mit dir sein!

  • Ich würde beim „T“ noch die Schalen nehmen …

    Wirklich „puristisch“ war mal 964RS (NGT ohne Teppich). Die Neuen sind eher „leicht abgespeckt“.

    Aber ich finde das Konzept „T“ nicht so schlecht - wenn man es auch dementsprechend durchzieht.

    Also nix Bose / Schiebedach / Sitzlüftung usw.

    Ich hatte auch drüber nachgedacht: Schalter Dünnglas Schalen usw. Aber fürs Geld gibt es schon fast GT4RS.

  • Dem ist wohl so, wobei ich mich natürlich für den 911udo sehr freue. Für mich top, wenn der Käufer eines Fahrzeugs durch und durch von seinem Entscheid überzeugt ist.

    Ich sag immer noch: Der „Beste“ 911, ist der, den man hat bzw. leisten kann/will.

    "Vom gesundbeten werden wir nichts, wir müssen arbeiten."

  • Aber ich finde das Konzept „T“ nicht so schlecht - wenn man es auch dementsprechend durchzieht.

    Also nix Bose / Schiebedach / Sitzlüftung usw.

    Ich hatte auch drüber nachgedacht: Schalter Dünnglas Schalen usw. Aber fürs Geld gibt es schon fast GT4RS.

    Du hast es auf den Punkt gebracht! :drive:

    Ich hatte gestern den T so wie Du schreibst durch den Konfigurator geschickt in weiß mit Schalen, Schalter, ohne Rücksitze und wirklich ohne alles.

    Dachte mir dann, dass AU-HH damit nicht wirklich weiter kommt und habe nichts gepostet.

    Der 911udo scheint das T Konzept wirklich verstanden zu haben.

    Wer das puristische Konzept ausreizen möchte kann das auch zum halben Preis - so wie ich es gemacht habe.

    :pfeil:

    911udo, hast Du die Konfiguration für Deinen T schon einmal gezeigt hier im Forum?

  • Ich würde beim „T“ noch die Schalen nehmen …

    Wirklich „puristisch“ war mal 964RS (NGT ohne Teppich). Die Neuen sind eher „leicht abgespeckt“.

    Aber ich finde das Konzept „T“ nicht so schlecht - wenn man es auch dementsprechend durchzieht.

    Also nix Bose / Schiebedach / Sitzlüftung usw.

    Ich hatte auch drüber nachgedacht: Schalter Dünnglas Schalen usw. Aber fürs Geld gibt es schon fast GT4RS.

    Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich oben die Konfiguration des 992T angesehen habe !

    Für das Geld, wenn es jemand puristisch mag, gibt es ja schon den nackten GT4RS und das ist viel puristischer mit analogen Instrumenten, Zündschloss, richtigen Türgriffen etc.

    Und das Argument der Wertstabilität kann der GT4RS auch erfüllen.