997 Carrera - Starke Verkokung - Instandsetzung bei PoMoTec

  • Hallo,


    ich möchte euch hier einen kleinen Erfahrungsbericht über die Instandsetzung meines 997 bei der Fa. PoMoTec geben.

    Es handelt sich um einen 997 Carrera Tiptronic aus dem Jahr 2004, den ich Ende 2005 als Vorführer beim PZK gekauft habe.

    Er hat inzwischen 93.000 km. Seal Gray. Adaptive Sportsitze. Schiebedach. Klappenauspuffanlage. 19" Sport Design Felgen (v235/h305)

    Ich werde mit dem Ausgangszustand beginnen, die Instandsetzung erläutern und Tips und Ideen weiter geben, die ich im Rahmen der Instandsetzungen erfahren habe.

    Bitte habt Verständnis dafür, dass ich nicht auf die Gründe des Ausgangszustands eingehen werde, da sie zur Zeit juristisch überprüft werden.


    LG Mirko:)


    Hier ist erstmal mein 997:



    L’homme que le soleil à brulé connait la valeur de l’ombre

  • Aufgefallen ist mir das Problem auf einer Autobahnfahrt, als der Öldruck bei einer Geschwindigkeit von 130 km/h beim Beschleunigen auf 160 km/h sich von 4 Bar auf 3 Bar reduzierte. Das ganze war reproduzierbar. Da das natürlich vollkommen konträr zum normalen Verhalten war, bin ich umgehend zum PZM zur Überprüfung gefahren.

    Erster Verdacht war der Öldrucksensor, er konnte aber schnell ausgeschlossen werden.


    Also Ölfilter demontieren, Ölwanne herunter nehmen.

    Der Werkstattleiter des PZM sagte mir, dass er in mehr als 30 jähriger Erfahrung einen solchen Zustandes Öls, des Filters und der Ölwanne noch nicht gesehen hätte...



    L’homme que le soleil à brulé connait la valeur de l’ombre

  • Das ganze sah nach einem hohem Schadenspotential aus...

    Ich hab dann hier im Forum nach Empfehlungen für Instandsetzer gesucht und bin auf die Fa. PoMoTec gestossen.

    Ich hab dann abends um ein langes Gespräch mit dem PoMoTec Chef, Wulf Keilmann, geführt. Er hat sich jede Menge Zeit genommen mit mir alles durchzusprechen und ich hab schnell das Gefühl bekommen, an der richtigen Adresse zu sein.

    Wir haben vereinbart, dass er den Carrera beim PZM abholt - natürlich auf dem Tieflader - und bei PoMoTec den Motor zerlegt und prüft.

    Nach Endoskopie war klar, dass tatsächlich was größeres vorlag, also wurde der Motor nicht weiter angefasst, zum Gutachter gebracht und dort zerlegt und ein Gutachten erstellt.


    Nach Erstellung des Gutachtens zurück zu PoMoTec und dort der Zustand im Hinblick auf die Instandsetzungsarbeiten geprüft.


    Komplett verkokter Motor - massive 2-3 cm Ölkohlestücke selbst im Zylinderkopf, Riefen in Zylinderlaufbahnen, eingelaufene Hydros und Hydrokästen, Ölpumpen hinüber...



    L’homme que le soleil à brulé connait la valeur de l’ombre

    Edited once, last by LHFlatSix ().

  • Habe ja schon einige offene defekte Motoren gesehen, besonders im Motorradbereich. Aber solche Ablagerungen? Das sieht aus als hätte dem Motor einer Sago eigefüllt. Oder hast du so ein Additiv rein gekippt um Ölverbrauch zu vermeiden?

    Gruß


    Thomas;)

    Fahrzeug: 997.2, Carrera S, Cabrio, PDK, Sommerfahrzeug, Bj. 09/2008

  • Mich würde auch brennend interessieren wie so etwas passieren kann...

    "Eine Garage ohne einen Porsche 911 ist doch ein ödes, leeres Loch "
    Walter Röhrl, St. Englmar


    Liebhaber 997 VFL C2, schwarz/schwarz, Vollleder, 19" Carrera SII Räder, Oettle Bypass ESD

  • Mich würde auch brennend interessieren wie so etwas passieren kann...

    Versteh ich sehr gut, aber wie gesagt, ist Gegenstand von juristischer Überprüfung, deshalb kann ich hier leider nichts dazu sagen.


    Oder hast du so ein Additiv rein gekippt um Ölverbrauch zu vermeiden?

    Hab ich nicht. Mehr als regelmässige Ölwechsel durchführen lassen mit Mobil 1.

    L’homme que le soleil à brulé connait la valeur de l’ombre

  • Wurde etwas zur Schadensursache bereits gesagt? Bin gespannt wie es weiter geht...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...