Der rotzgrüne Spitfire

  • Hab mir als Drittwägelchen für die Sonnentage einen alten Briten zugelegt.

    Ein Automobiles Tamagotchi sozusagen.


    Man glaubt nicht, wieviel Spaß 69 PS und analoge Technik machen können.:)



  • 8:-)

    bitte mehr Details und Berichte

    ein Spiti ist immer wieder schön

    und mittlerweile sehr selten auf deutschen Strassen anzutreffen

    Grüssle Rainer :wink:


    der Spaß sei mit dir

  • Hallo,

    gratuliere zum schönen Cabrio! Ich glaube auch, dass früher nicht schlechter gefahren wurde. Nur eben anders.

    In meinen Augen stimmt die Richtung. Viel Spass mit dem Wägelchen.


    Gruß Dieter

    Wir sind alle auf unserer eigenen Reise, und Du bist der Fahrer

    957 3,6 2007

    964 C2 1991

    996 GT3/2 2004

    E 36 M3 1994

  • Ja danke Rainer und Dieter,


    Details und Berichte. Nun;

    da ich von je her relativ anglophil eingestellt war und ich mir sowieso wieder ein offenes Auto zulegen wollte

    und es ein Klassiker sein sollte, viel die Wahl logischerweise auf einen alten Engländer.

    Leider waren die angebotenen E-Types, Morgan + und Austin Healy 3000 im entgegengesetzten Verhältnis

    teurer , je schlechter der Zustand war.

    Die Wahl viel schliesslich auf einen Triumph Spitfire Mk IV. aus 1976

    Die Basis war sehr gut erhalten, kein Rost, dafür reichlich verbautes zeitgemäßes Zubehör (u.a. Doppelrohr

    Auspuff, Fächerkrümmer, Fahrwerk, Revolution Räder ect.). Dankenswerterweise bereits alles mit TÜV

    und H-Kennzeichen kompatibel.


    Da es immer noch was zu tun gibt, habe ich u.a. das Armaturenbrett in Wurzelholz geändert.


    Der Kofferaum wurde ebenfalls meinem Geschmack angepasst.

    Vorher-Nachher:


    Und weil ich schon dabei war, habe ich die lapprigen Original Türverkleidungen auch noch gleich neu bespannt.


    Damit er gut läuft, wurde auch auf elektronische Zündung umgerüstet und bei der Gelegenheit haben wir

    ihm die Inkontinetz am Differential beseitigt.


    Selbstverständlich ist wohl immer was zu tun, aber für den Moment läuft das gute alte Stück recht passabel,

    darf lärmen und in jede wegen Feinstaub gesperrte Innenstadt. ;-)

  • Herzliche Glückwünsche auch von mir zum "Poor Man's E-Type" :thumb: k:drinks: Den leichten Spiti-fahren macht viel Spaß. Da ist mein 940Kg MGA schon schwer gegen. :kwink:


    Das "Rule Britannia" lebe ich mit meinen alten Ladies schon lange. Bißchen Fremdgehen ist nicht verkehrt. Natürlich nur mit Autos. Bei mir kam ja gerade erst im letzten Winter der 911er dazu. Halt uns auf dem Laufenden...


    Wir wissen es besser, ein Spiti und MGA ist kein Cabrio sondern ein Roadster, auch wenn der Spiti schon Fensterkurbeln und keine Steckfenster mehr hat. :kwink: k:gimmefive:



    Gruß


    Rainer


    3.2 Cabrio, Bj. 11/83 Mj. 84, Sportauspuff und KAT100Zeller von DANSK, späte DME, ca. 230PS, 7"+8" Füchse

  • Holá Rainer,


    da hast Du aber auch eine äußerst ansehliche Kollektion Britischem Habe-will zusammengetragen. Respekt.:thumb:

    Alle LHD. Fein.

    Dein E-Type hat übrigens ein besonders schönes Rot.


    Hätte nicht gedacht, hier soviele Anhänger angelsächsischer Automobilkultur anzutreffen.

    Lovely, isn´t it ? :)

  • Die Zündung auf Elektronisch umzutauschen ist top. Das grasgrün ist nicht mehr original oder. British Green wäre eben original. Vor Jahren habe ich auch mal British Green auf Hellgrün umlackiert und das nachher bereut. Ansonsten ein cleveres Autochen welches einem Schrauber viel Freude bereiten kann :headbange

    Maserati Spyder
    Porsche 991.1

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...