Kantenschutzprofile

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute angefangen, meinen 964er für den Austausch des Verdampfers vorzubereiten und schon einige Teile demontiert. Unter anderem habe ich die Radhausschalen abgeschraubt und weil ich so im Flow war, den vorderen Stoßfänger gleich mit. Den wollte ich im demontierten Zustand mal ordentlich herrichten und bei der Gelegenheit alles gründlich reinigen, sowie vergammelte Teile, an die man sonst nicht rankommt erneuern – vor allem im Bereich der beiden Kühler (Öl und Klima). Dort und an den Radhausschalen sind ein paar Kantenschutzprofile (Dichtungen), die wahrlich ihre besten Zeiten hinter sich haben. Am Radhaus zum Beispiel ist die Dichtung mit der Nummer 96450452300 verbaut.



    Das ist ein ca. 40 cm langes Profil, welches im PZ so um die 30 Euro kosten soll. Es gibt aber noch eine Reihe von anderen Profilen im vorderen Bereich und um die Lufteinlässe für Öl- und Klimakühler.


    Hier ist ein Beispielbild




    Bevor ich jetzt ein paar hundert Euro für ein bisschen Gummi ausgebe, frage ich mich, ob ihr einen Tipp habt, wo man Meterware kaufen kann. Vielleicht hat von euch ja auch schon jemand Erfahrungen damit gemacht.


    Danke und Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    158600 km (Stand Ende 2020), ungeöffnet, matching numbers

  • Danke für die Quelle. Ich werde jetzt mal sämtliche Profile ausmessen und gucken, ob man die dort bekommt.


    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    158600 km (Stand Ende 2020), ungeöffnet, matching numbers

  • Grüß Dich Gisbert,


    Da hast Du das gesamte Auto bald ja einmal komplett zerlegt😀

    Hat sich die Demontage der Frontstoßstange schwierig gestaltet?

    Habe irgendwo mal gelesen, dass da ein paar Blindniete aufgebohrt werden müssen, ist das tatsächlich so?

    Und muss zur Demontage das umlaufende, geklebte Dichtgummi der Frontklappe abgelöst werden?

    Muss mich Anfang der nächsten Saison auch mal an die Frontstoßstange begeben, daher die Fragen.


    Vielen Dank und einen schönen ersten Advent!

    Chris

  • Da hast Du das gesamte Auto bald ja einmal komplett zerlegt😀

    Hi Chris, das ist doch der Sinn der Sache :)


    Hat sich die Demontage der Frontstoßstange schwierig gestaltet?

    Nein, eigentlich nicht. Sind aber eine Menge Schrauben, die man lösen muss.


    Zunächst müssen die Radhausverkleidungen raus - für die Demontage des Stoßfängers reicht der jeweils vordere Teil (die Verkleidungen sind zweiteilig). Jetzt kannst du schon mal das Blinkerkabel entfernen. Dann habe ich die unteren Bodenverkleidungen abgenommen (die beiden Stücke, die vorn mit dem Stoßfänger verbunden sind) - insgesamt 20 Schrauben. Dann kommen je drei Schrauben, womit Stoßfänger und Kotflügel verbunden sind. Jetzt gibt es noch 4 Schauben (SW 10), die am Schloßblech vom Inneren des Kofferraums zu lösen sind. Jetzt kannst du den Stoßfänger abheben und die Kabel der Nebellampen (wenn vorhanden) abmachen.


    Bleibt nur noch der Schlauch von der Scheinwerferreinigungsanlage. Der muss auch ab. Durch diesen Schlauch läuft der Scheibenwasserbehälter leer -- also Eimer nicht vergessen. Ich hatte keinen zur Hand :P

    Der Schlauch wehrt sich ganz schön. Ich habe in warm gemacht, dann geht er gut ab.


    Das Ganze sieht dann so aus:




    Jetzt ist putzen angesagt....


    Habe irgendwo mal gelesen, dass da ein paar Blindniete aufgebohrt werden müssen, ist das tatsächlich so?

    Ja, da gibt es zwei Bleche, die mit insgesamt 4 Nieten am Stoßfänger befestigt sind.



    Auf diese Bleche ist die Dichtung aufgeschoben und verklebt. Ich habe die Dichtung mit viel Mühe von den Blechen runter bekommen. Es ist wahrscheinlich sinnvoller, die Nieten vorher auszubohren und die Bleche dann von der Dichtung zu lösen. Ich wusste aber nicht, wie es unter der Dichtung aussieht, daher habe ich es anders herum gemacht. Die Bleche kann man später wieder vernieten (3.2 x 7.9 mm, 4 Stück).

    Und muss zur Demontage das umlaufende, geklebte Dichtgummi der Frontklappe abgelöst werden?

    Nein, die Kofferraumdichtung bleibt unberührt.


    Grüße

    Gisbert

  • Für die Interessierten habe ich mal ein paar Bilder von den Dichtungen eingestellt.



    Klimakühlerseite



    Ölkühlerseite



    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    158600 km (Stand Ende 2020), ungeöffnet, matching numbers

    Edited once, last by Gisi ().

  • Mir ist aufgefallen, dass da noch insgesamt vier Dichtkeile für die Luftfürung zu den Kühlern im Stoßfänger verklebt sind. Die Teilenummern sind 964 575 339 00 und 964 575 337 00, je zwei Stück für links und rechts.


    Bei mir waren die komplett verschwunden. Nur ein paar Brösel waren noch zu finden. Bei Porsche sollen die Teile 11.53 und 15.64 Euro kosten, also zusammen über 50 Euro - für ein bisschen Schaumstoff =O


    Grüße

    Gisbert

    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    158600 km (Stand Ende 2020), ungeöffnet, matching numbers

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...