Anschlüsse Tachometer

  • Hallo zusammen,


    ich benötige mal eure Hilfe.


    Ich habe mir beim Zerlegen viele Notizen und Bilder gemacht. Bin aber auch schon älter und vergesse manches offensichtlich.?:-(


    Bei meinem Tacho habe ich (neben den Beleuchtungen) 4 Anschlusszungen für Stecker.


    - = braunes Kabel, was als Masse von einem zum anderen Instrument weitergeschliffen wird. (und hier auch noch einen Doppelstecker hat)

    + = Rot/schwarzes Kabel, was für die Spannungsversorgung ist


    Die beiden sind soweit klar.


    31b = Sollte ja eine geschaltete Masse sein

    A = ??? ist das das Signal vom Geschwindigkeitsgeber?


    Hier mal ein Bild von meinen Kabel, irgend eins bleibt leer. (31b???)


    Kann mir da jemand meine gesteckten Kabel bestätigen?


    Danke


    Gruß Timo


    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    Mail: 911g@gmx.de

    https://www.pff.de/thread/2779835-familienzuwachs/?postID=154530819&highlight=familienzuwachs#post154530819

  • Hallo Timo,

    ich hab leider auch nur schlechte Fotos - aber vielleicht hilft es Dir ja:




    Gruß Stefan

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach

    911SC Targa Ex US '81 3,0l 179PS (Motor 930/16 mit Getriebe 915/63) - Weinrotmetallic

    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Bernd ( Einstieg ) hat bereits mehrmals Bilder mit Beschriftung eingestellt, doch wie ich ihn kenne macht er das bestimmt nochmals für Dich.

    Gruss Ulli

  • Hallo Ihr beiden,


    Dank für die Infos


    944-Targa1

    Danke Stefan, aber wenn ich das richtig sehe, hast Du 4 Kabel und ich nur 3. Sollte ich da irgendwie eins übersehen haben, bin mir aber eigentlich sicher, dass ich da dreimal nachgesehen habe. Aber ich kann ja morgen nochmal nachsehen.


    friesenjung

    Schön das Du die Trommel wieder gegen die Tastatur getauscht hast.

    Habe mit der Suchfunktion probiert, aber vielleich hat ja der Bernd auch noch was.


    Hatte mit dem Schaltplan auch mal gesucht, aber entweder sind die Kabelfarben anders, oder es stehen keine richtigen Bezeichnungen bei.


    Da fällt mir ein, ich kann ja nochmal in den Amisachen kramen. Die verdränge ich immer.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    Mail: 911g@gmx.de

    https://www.pff.de/thread/2779835-familienzuwachs/?postID=154530819&highlight=familienzuwachs#post154530819

  • 31b = Sollte ja eine geschaltete Masse sein

    A = ??? ist das das Signal vom Geschwindigkeitsgeber?

    Hallo Timo,


    also bei meinem Wagen ist das laut Schaltplan so:


    A = ist das Signal, das an andere Geräte weitergeleitet wird, zB an Steuergerät Gebläse (Heizung) oder Tempostat.

    Ob das bei Deinem Wagen benötigt wird weiß ich nicht. Ist es der 3.2er?


    31b= geschaltete Masse. Das sollte der Anschluß vom Tachogeber sein, der im Takt auf Masse gezogen wird.


    Gruß

    Dianos

    911 C1 Targa, Mj. 89

    911 SC Targa, Mj. 81

    911 2,7 Targa, Mj. 77

  • Hallo Dianos,


    danke für die Antwort und sorry, es geht um den 78er SC.


    Tempomat hat er nicht, von daher werde ich dann das A-Signal nicht benötigen und es wird ohne Anschluss leer bleiben.


    Damit sollte dann mein Problem gelöst sein.



    Gruß an alle

    Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    Mail: 911g@gmx.de

    https://www.pff.de/thread/2779835-familienzuwachs/?postID=154530819&highlight=familienzuwachs#post154530819

  • Hallo Timo,

    so ist es

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

  • Hallo Bernd,


    danke für das Bild. Werde meine Kabel dann so stecken.


    Gruß Timo

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    Mail: 911g@gmx.de

    https://www.pff.de/thread/2779835-familienzuwachs/?postID=154530819&highlight=familienzuwachs#post154530819

  • Schönen Freitagnachmittag zusammen,


    habe auch mal wieder ein für mich spannendes Phänomen: Als ich das Fahrzeug nach der Neulackierung zurückbekommen habe stand die Tachonadel eingefroren bei 40km/h. Dachte zuerst, es würde an dem berühmten zerbröselten Zahnrad liegen und habe dieses ersetzt. Die Mechanik des Zählwerks läuft seitdem. Bin dann draufgekommen, dass die Lötstelle an der "Rückholfeder" der Tachonadel ab war und habe diese wieder angelötet. Soweit, so gut - dachte ich.

    Denn: Sobald ich die Zündung anschalte dreht die Tachonadel voll auf gegen den Max-Anschlag und bleibt dort! Kabel sind genau so angeschlossen wie auf dem Foto von Bernd dargestellt.
    :pfeil: Kann es sein, dass die Ursache gar nicht im Tacho sondern in der Bestromung liegt!?

    Aus dem Schaltplan werde ich auch nicht wirklich schlauer weil mir dort der (+)-Anschluss abgeht oder übersehe ich was?


    Auf dem Stromlaufplan lässt sich halbwegs erahnen, dass der Tacho auf Basis (+) und Masse (31b) arbeiten müsste, korrekt?



    Update: Zwischen (+) und Masse (-) liegen brav 12,7V an, zwischen (+) und Masse (31b) im Stand 0 V. Das sollte doch passen, oder?


    :pfeil: Dann liegt der Fehler doch innerhalb des Tachos?


    Für Tipps und Anregungen bin ich wie immer sehr dankbar.


    Viele Grüße

    Carsten

    Fahrzeug: Porsche 911 SC 3,0 Targa 188 PS 930.09 RDW Handschalter EZ 79', lindgrün metallic, Zustand 3 "Daily Driver"

    Fahrer: Newby in der Youngtimer- / Porsche-Szene und in diesem Forum:hilferuf:

    Edited once, last by MiMob ().