Spritverbrauch 996/997 m96/97 Motoren

  • Hallo Freunde,


    ich lese immer wieder, wie schön spritarm der 996 oder 997 doch so ist.


    auf der Autobahn mit 8,5 liter oder Durschnittlich 12,5 liter.


    Ich fahre jetzt nicht wie auf der Rennstrecke, aber auch nicht zu langsam und habe durschnittlich immer so 15,9 liter Verbrauch


    Fahre ich zu schnell oder läuft da was falsch?


    997 Carrera 4 non S

  • Hi,

    als ich meinen 997/2 S (DFI) mit ca. 94TKm vom Vorbesitzer übernommen hatte, war zeigte der Bordcomputer einen Durchschnittsverbrauch von 10,2l (über diese Distanz). Ich liege jetzt bei einem Schnitt von 10,7l (über ca. 25TKm).

    Bei Touren mit meiner Frau am Beifahrersitz komme ich schon mal auf 8,9l.

    Wenn es auf den Landstraßen mal Spaß machen soll, stehen da auch mal 12,7l.

    Rennstrecke fahre ich nicht, und Dauerprügeln auf der Autobahn macht mir auch keinen Spaß.

    Ich wüsste nicht, wie ich auf öffentlichen Straßen unterwegs sein müsste, um einen Verbrauch von 15,9l zu schaffen - ich muss mal nachsehen, ob sich vieleicht die Fußmatte unter das Gaspedal geschoben hat.


    VG

  • Ich habe einen 996 Targa, also ganz normaler 3.6mit 320PS. Tippse noch dazu und die breiten Walzen (225/18 vorn, 285/18 hinten). Damit komm ich auf knapp 12,2 Liter über die letzten 5500km gerechnet.
    Fahre dabei viel Stadtverkehr mit Stau, und auf der Bahn wenn frei gerne auch jenseits der 200km/h. Die Urlaubsfahrt (nordische Länder) hat den Verbrauchsschnitt etwas gedrückt, dort waren es unter 11 Litern.

    Bin früher schonmal einen 996 3.4er Tiptronic Cabrio ein paar Tage gefahren, der war tatsächlich mit vorsichtigem Gasfuß unter 10 Litern zu bewegen, hatte aber 17-Zoll-Felgen mit schmaleren Reifen drauf (205 vorn, 255 hinten) - das spart nochmal einiges. Ist aber fürs Facelift nicht mehr zulässig laut Porsche-Reifenfreigabe.

    15,9 klingt nach Wagen schon heizen bevor er seine Temperatur erreicht hat. Bei den derzeitigen Außentemperaturen muss man ja erstmal 10km fahren bevor man über 3000 Touren drehen kann weil das Öl sonst noch kalt ist.

  • Ich würde die Aussagen von good-grip_67 absolut bestätigen (ebenfalls FL 3,8l DFI, mit Schalter):


    - ruhig gefahren (oder auch genötigt, z.b. Schweiz AB) fällt der Verbrauch auf 8,x l (darunter zu kommen halte ich real allerdings für unmöglich...)

    - normal gefahren (also schon zügig, aber schon noch so einigermaßen StVo konform): 10,x l

    - auf Tour durch Alpen, Dolomiten, Italien mit sehr, sehr engagierter Fahrweise in Gruppe mit teils semi professionellen Fahrern: 13 - 15l


    Wichtig: Kaltstart, Stadt und Kurzstrecken fallen extrem ins Gewicht und treiben den Verbrauch massiv nach oben; fahre ich aber nicht, auch längere AB Strecken mit Knallgas sind eher selten (vielleicht 10% der Gesamtfahrleistung, Vmax fahre ich aber jede Saison 2 oder 3 mal an)


    Ich fahre relativ viele unterschiedliche Fahrzeuge und finde die Porsche Sauger vom Verbrauch her sehr gut im Vergleich und vor allem sehr tolerant gegenüber höheren Lastanteilen; was da mit Downsizing / aufgeladenen Motoren teilweise durchgeht wenn das Lastkollektiv hoch geht ist schon erstaunlich...

  • ich fahre immer warm, aber ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich nicht nur den C4 habe sondern auch 20 zoll reifen und automatik.


    Ich brettere nicht schlimm, aber ich beschleunige gerne mal mit kickdown kurzeitig hoch...


    -das wirds wohl sein. bin gestern mal ganz normal gefahren, testweise, da habe ichs auf 12,9 geschafft durschnittlich

  • Also es kommt ja massiv auf die Fahrweise an. Normal, Sport, Sport +. Bei mir liegt der Verbrauch zwischen 10l und 50l auf 100 km z.Bsp. Wenn ich in der Schweiz fahre, fahre ich nur in Normalstellung des Getriebes und nicht schneller als 80,85 auf der Landstraße (ca. 10l), auf der Autobahn und in den Alpen, Sport oder Sport +, auch mal >330km/h, dann können es schon mal 16-19l/100km werden. Ab und zu bin ich mal auf der Rennstrecke, dann können es auch mal > 50l/100km werden


    Meine Schwiegertochter fährt mit meinem BMW mit 6,5l/100km, ich komme nicht unter 9,2l/100km im Schnitt, nur mal so als Vergleich.

  • Genau das, hängt von Fahrer und Fahrprofil mehr ab als von allem Anderen.
    Davon mal ab: Kraft kommt von Kraftstoff :D

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...