Porsche muss Auto zurücknehmen.

  • Die FAZ schreibt: Ein Gericht hat Porsche nun verurteilt, ein vom Dieselgate betroffenes Auto zurückzunehmen und der Kundin sogar Schadens- und Zinsersatz zugesprochen.


    Ist das die Büchse der Pandora?


    Jo.

    Immer wenn ich Porsche fahre, bin ich so gut drauf. Ich glaube, ich brauche Depressiva.

  • Das haben wir hier schon. Es ist zudem nicht ganz zutreffend, wenn Du im Titel schreibst, dass Porsche das Auto zurücknehmen muß, denn das Urteil ist keineswegs rechtskräftig.


    Die Porsche AG erachtet dieses Urteil des Landgerichtes Stuttgart als rechtsfehlerhaft. Deshalb wird die Porsche AG auch Rechtsmittel einlegen. Erst angesichts eines rechtskräftigen Urteils werden wir wissen, ob die Porsche AG das Auto zurücknehmen muß.

    Gruß :khat:
    Bernhard



    914 2.0 (1982 - 1983)
    964 C4 (1994 - 1995)
    Cayman R (11/2012 - 11/2013)
    Cayman GTS - 981 (09/2014 - 04/2016)

    Cayman GTS - 718 (03/2019 - 01/2020)

  • Ich war gestern in anderer Sache am LG Stuttgart. Der gegnerische Kollege, mit dem ich etwas geplaudert habe, meinte, dass die Klagen gegen VW und Porsche am LG Stuttgart alle durchgehen würden. Das LG -ich weiß nicht ob eine oder mehrere Kammern- begründet die Urteile/bejaht die Ansprüche mit § 826 BGB (sittenwidrige vorsätzliche Schädigung). Die VW- und Porsche Anwälte würden dann nach dem Verhandlungstermin die Klageforderung anerkennen. Das ist aber nur Flurfunk und ich habe keinen Richter befragt wegen des Themas; hatte genug in meiner Sache zu kämpfen :still: . Eine Hamburger Kanzlei, ich nenne jetzt bewusst keinen Namen, soll angeblich bislang 15000 VW und Porsche Kunden so glücklich gemacht haben...

    Clemens

    Cayman S 987 2006 - Carrera 997 Cabrio 2007 - Carrera GTS Cabrio 991 2015 - 944 1983 platinmetallic - 944 1983 indischrot - 928S 1986 granatrotmetallic - Cayman 718 2018 - Cayenne Coupe 2020 - Jeep Grand Cherokee 2003 - Alfa Spider 1969 - Alfa Giulia Super 1973 - Alfa Berlina Racer 1973 "Bestia verde" - Alfa Spider 1992 - Fiat 500 Giardiniera 1968 - Fiat Coupe 2300S 1966 - Fiat 124 Spider 2018 - Abarth 124 Spider 2017

  • Mal abgesehen von Unsinn oder Sinn des Dieselgates und der Dummheit des VW-Konzern und Politik beim Handling der Sache und der vielen Unzulänglichkeiten/Denkfehler bei der Abgasdiskussion:


    Wir werden doch hoffentlich die Autobauer in die Knie zwingen, die Hände reiben und auf die Arbeitslosigkeit im nächsten Jahrzehnt warten.:roargh:

  • Mir ist immer noch schleierhaft, wie man seitens der betroffenen Hersteller auf die Idee kommen konnte, daß man damit auf die Dauer nicht auffliegt.....

    Dabei haben doch schon Techniker des Herstelleres der Steuergeräte den einen oder anderen Konzern vorgewarnt.....

    Grüße
    Joe

    - 928 S4 ( J ) 360 / Bosch red devils, Liphardt 200er, Bilstein B6, Eibach ( dp )
    - Jeep Grand Cherokee ( Graz ) Quadra Drive


    Rasen unerwünscht. Bevorzuge Wiese.....

  • Ich glaube nicht, dass man gedacht hat, dass man damit nicht auffliegt.


    Man hat nur nicht gedacht dass die Politik dermassen DUMME Entscheidungen und Wege in der Sache einschlägt. Ok - Ursprung war USA - die haben damit die eigene Autombil-Industrie gestärkt, Deutschland schadet der eigenen und in gewissem Umfang auch seinen Mitbürgern.

    2011 Audi A4 B8 Avant lavagrau / Leder schwarz / KW tiefe Version => Alltag

    2010 997.2 Carrera S dunkelblau metallic / Naturleder braun => macht mir einen riesen Spass :-)))
    2016 981 Spyder carrara weiss metallic / Leder schwarz mit silberner Naht / Schalen => ganz neu eingetroffen :-)

  • Wenn man schon soviel Geld in Lobbyisten investiert.........dann ist das wohl überwiegend rausgeschmissenes Geld gewesen....

    Grüße
    Joe

    - 928 S4 ( J ) 360 / Bosch red devils, Liphardt 200er, Bilstein B6, Eibach ( dp )
    - Jeep Grand Cherokee ( Graz ) Quadra Drive


    Rasen unerwünscht. Bevorzuge Wiese.....

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...