Porsche Preise

  • Hi Folks,


    als aller erstes will ich anmerken das alles was ich hier von mir gebe rein subjektiv und aus meiner Sicht ist, also keinen Anspruch auf allgemeingültigkeit hat.


    gestern bin ich mit Frau in die Offerta in Ka gegangen, als meine Frau sich Themen ihrer Neigungen zu wandte habe ich mich mal bei den Autos umgesehen, das PZ KA war mit Autos dabei, ein Panamera Kombi, den fand ich so heslich das ich mir den gar nicht weiter anschaute.


    dann ein 911er Cabrio 420 PS für 160.000 € und ein Boxster S mit 350 PS für 96.000 €


    So in Blickweite stand ein Fiat 124 Spyder Abarth mit 170 PS, top ausgestattet, ein wirklich schnittiger Wagen für 28.000 €, Da habe ich mir überlegt, das ich für den Boxster mir drei Fiat Spyder und für den 911er fünf Sypder kaufen kann, hmm.


    Es stand auch ein Jaguar F-Type Coupe mit 300 PS für 48.000 € da, hm für einen Boxster kriege ich zwei Jaguars und für den 911er sogar drei.


    Hm denke ich, Porsche lässt sich sein Image gut bezahlen, und das die so hohe Margen haben ist kein Wunder. den ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das die Produktion eines 911er so teuer ist wie drei Jaguar F-type, das sind zusammen 9 Liter Hubraum 12 Zylinder, 900 PS, usw.

  • Scheinbar sind sie noch zu günstig, sonst könnten sie sich folgendes Verhalten nicht erlauben: Anruf diese Woche von mir im hiesigen Porsche Zentrum, ich interessierte mich für ein in mobile angebotenes Fahrzeug: nach 5 Minuten in der Schleife ging endlich jemand ran, habe mein Interesse an einem 718 Boxster S bekundet, sie haben einen in der Wunschfarbe weiss da. Der wäre schon weg, entgegnete der Verkäufer. Oh, das ist aber schade, sagte ich, das ist genau die Farbe, die ich suche. Danke und tschüss war die Antwort. Ich habe im Nachhinein erst gesehen, dass es mehrere 718er in weiss in "meinem" PZ angeboten gibt.


    Dann behaltet einfach Eure Autos. Ach ja, aktuelle Oktoberzahlen (NZL) für Porsche: minus 74% weniger als der Vergleichsmonat im Vorjahr.

  • ... dann ein 911er Cabrio 420 PS für 160.000 € und ein Boxster S mit 350 PS für 96.000 €

    Da hast Du Dich allerdings nicht gerade die Preiswertesten Fahrzeuge ausgesucht, der Standard- 911er mit 370 PS fängt bei ca 110.000 Euro an, der Boxster bei unter 60.000.

    Hast Du die angesprochenen Fahrzeuge mal gefahren?

    "TU WAS DU WILLST" (Inschrift auf der Rückseite des Aurin)


    Dieser Beitrag wurde bereits 968 mal editiert, zuletzt von »Camarossa« (30.02.2020, 24:03)


    Aktuelle Pkw:
    911 Carrera Cabrio 3,2 (Gloria)

    944 II 2,5 (Doreen)

    968 Cabrio (Sandra)

    986S n. Fl. (Kate)

    986S v. Fl (Grace)

    928S (Bruce)


    Ford 20m P7b (Kurt), VW Fox (Fuchs), Audi TT (Annette), Maserati GT Spyder (Mariagracia), BMW E36 (Sepp), Mercedes SLK 200K+ (Elise), Ferrari F430 Spider (Ilaria), Lamborghini Gallardo LP560 Spyder (Chiara)

  • Dann behaltet einfach Eure Autos. Ach ja, aktuelle Oktoberzahlen (NZL) für Porsche: minus 74% weniger als der Vergleichsmonat im Vorjahr.

    Das liegt allerdings nicht an dir, sondern an der bekannten Problematik mit den neuen Abgas Messzyklen :)

  • ... dann ein 911er Cabrio 420 PS für 160.000 € und ein Boxster S mit 350 PS für 96.000 €

    Da hast Du Dich allerdings nicht gerade die Preiswertesten Fahrzeuge ausgesucht, der Standard- 911er mit 370 PS fängt bei ca 110.000 Euro an, der Boxster bei unter 60.000.

    Hast Du die angesprochenen Fahrzeuge mal gefahren?

    jo habe ich, war mal zu einem Porsche rendvouz eingeladen und konnte die ganze Palette mal ausgiebig testen, die 911er waren schon perfekte Autos, aber halt vom Gefühl her gegen meinen boxster doch "massiger"

  • So in Blickweite stand ein Fiat 124 Spyder Abarth mit 170 PS, top ausgestattet, ein wirklich schnittiger Wagen für 28.000 €, Da habe ich mir überlegt, das ich für den Boxster mir drei Fiat Spyder und für den 911er fünf Sypder kaufen kann, hmm.

    Also wenn du die Porsche Preise monierst und dies u.a. mit dem Preis eines 170 PS Fiat begründest kann ich das Thema nicht wirklich ernst nehmen, mit Verlaub.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...