Porsche 944 s geht nach dem Start aus

  • :wink:Hallo Porsche - Freunde

    Auch ich , eine ältere Frau :lol: brauche mal Hilfe . Mein 944 s , Baujahr 89 , spinnt . Nach dem eine Ventilfeder getauscht und die Steuerzeiten neu eingestellt wurden , springt er nicht mehr an . D.H. er startet und geht sofort aus . Laufen tut er nur wenn ich schnell genug auf das Gaspedal trete und ihn einige Sekunden auf 2000 Touren halte . Wenn ich ihn dann langsam runtertoure bleibt er bei 950 an . Rappelt aber irgendwie ( läuft für mein Gefühl nicht rund ).Ab 1000 UpM ist er bisher immer "seidig " gelaufen . Aber warum geht er aus ? Selber schrauben kann ich nicht , aber für eine Suchhilfe wäre ich sehr dankbar .

    Gruß Karin :hilferuf:

  • Hallo Karin,


    einen S mit Baujahr 89 gab es wohl nicht. Ist es ein S2 oder ist das Baujahr falsch?


    Wer hat die Ventilfeder getauscht, blieb der Kopf im Motor oder wurde es ausgebaut.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Hallo Jürgen

    Danke für deine Meldung . Du hast recht , natürlich Baujahr 87 , und es ist ein 944 s . Ich hatte mit ihm schon einen Motorschaden ( Zahnriemen hatte viele Zähne verloren ). Ist in der Fachwerkstatt gemacht worden . Gestartet ist Porschi schon immer nicht gut , war aber beim 2. Startversuch mit Gas immer angesprungen und lief gut . Den Ventilfederbruch hat die Werkstatt gefunden weil der Leerlauf leicht sägte und der Wagen , trotz abgestellter Heizung , heizte wie Bolle . Also - ich weiß nur: die Nockenwelle war draußen um an die Ventile zu kommen und danach wurden die Steuerzeiten neu eingestellt . Tja , und bei der Abholung wollte er schon nicht mehr .. Sorry , ich bin 64 :thumbsup: und nur ein Porsche - Fan ohne Ahnung von Technik .

    Ich möchte nur wissen wo man suchen könnte , oder ob jemand den Fehler auch mal hatte .


    Gruß Karin

  • Hallo Karin,

    oh, oh, oh, das hört sich aber gar nicht gut an.

    Mal vorab gefragt:

    Tja , und bei der Abholung wollte er schon nicht mehr ..

    Soll das heißen, dass Du bei der Fachwerkstatt dann so vom Hof gefahren bist ?

    Dass er immer heizte hat übrigens garantiert nichts mit einer gebrochenen Ventilfeder zu tun.

    Nach Deiner Schilderung (unterstrichen) kann man eigentlich nur annehmen, dass die Steuerzeiten

    nicht korrekt eingestellt wurden (schlechter Lauf/Start) und dass (im schlimmsten Fall) die Kolben aufgrund

    der falschen Einstellung jetzt gegen die Ventile schlagen (Rappelt).

    Rappeln könnte er allerdings auch weil er lange stand und sich die Ventilstößel erst wieder mit Öl füllen müssen.

    Irgendwie habe ich da kein gutes Gefühl bei Deiner Fachwerkstatt ...


    Gruß von dem gar nicht alten Mann (57):kwink:

    Karsten:wink:

    Porsche 944 Turbo; MJ.'88; Nougatbraun met.; A17/C41/E55/M 220,030,685,946,197,328,418,498,533,573,593,

  • Hallo Karsten


    Damit keine Missverständnisse aufkommen : die Werkstatt ist eine Fachwerkstatt und völlig ok . Der Motorschaden liegt 3 Jahre zurück und wurde gut repariert . Danach lief er einwandfrei . Das sägen des Leerlaufs und die Hitze traten vor 6 Tagen ganz plötzlich auf . 3 km später stand der Wagen dann schon in der Werkstatt . Und ja , ich habe ihn erst einmal ( nach der Ventilfeder und .. ) mitgenommen und 3 Tage gefahren . Ich brauchte ihn aus beruflichen Gründen . Nicht viele km ... und habe ihn dann wegen der Startprobleme wieder hingebracht . Seit dem sind sie auf Fehlersuche . Ich dachte mit einer Antwort hier im Forum könnte ich die Suche verkürzen ( wegen der "Teuros ").:eek:

    :blumengruss:Danke für dein Interesse an meinem Problem

    Gruß Karin

  • Hallo Karin,


    erste Maßnahme, ist natürlich eine Überprüfung der Steuerzeiten. Ist beim S ja nicht sehr viel Arbeit, was aber für Dich keine Rolle spielt, die Nachbesserung geht finanziell ja zu Kosten der Werkstatt.


    Was meinst Du mit "Rappeln"? Ein klackendes Geräusch. Wenn dieses nicht nach wenigen Minuten verschwindet, sehe ich wie Karsten auch relativ schwarz, dann brauchst Du zuerst eine guten Rechtsanwalt und danach eine neue Werkstatt. Leider habe ich die größten Böcke bei den namhaftesten Werkstätten gesehen. Wir haben dies hier schon mehrfach thematisiert, die Mitarbeiter die den 944 kannten, arbeiten meist schon nicht mehr.


    Aus welchem Teil der Republik kommst Du denn?


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Deine Heizung dürfte eher am abgebrochenen Clip im Fahrerfußraum liegen, hat abe wie oben schon erwähnt nix mit dem Motorproblem zu tun.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...