PCM 3.0 austauschen gegen ein Alternativgerät

  • Hi an alle,


    ich möchte gerne mein PCM3.0 gegen ein neues Navi austauschen...


    Ich habe die Bose-Anlage, keine Rückfahrkamera.


    Hat schon jemand was umgerüstet ? Android wie auch immer...


    Bitte um Info und Hilfe :thumbsup:


    Dieses würde mir gut gefallen (Link unten)....aber da gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten:

    -Autoradio

    -mit DAB Dongle

    -mit DVR

    -mit Glasfaser-Decoder


    Ich weiß da leider nicht was ich nehmen soll/muss - da kenn ich mich nüsse aus ?:-(:hilferuf:


    https://www.amazon.de/XISEDO-Autonavigation-Multitouch-Bildschirm-Lenkradkontrolle-Glasfaser-Decoder-mit/dp/B07BVRTG35/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1539698231&sr=8-1&keywords=Porsche+cayenne+2009



    Danke euch im Voraus

    Cayenne 957 GTS - 2009

    Macan GTS - 2016

  • Hi Bernd,


    ich habe das Teil für meinen 957 bei amazon bestellt und bin die Tage dabei es einzubauen. Wenn Du wie ich Bose hast, brauchst Du auf jeden Fall den Glasfaser-Decoder. Damit und dem mitgelieferten CAN-Adapter müsste es funktionieren. Sobald ich es angeschlossen habe, schreibe ich was dazu.


    Grüße


    Michael

    1977 928
    1995 928 GTS

    2007 Cayenne Turbo

  • Ich habe inzwischen mein Gerät (Lieferzeit ca. 2 Wochen) eingebaut und in Betrieb genommen. Hier in Kürze die ersten Erfahrungen:


    1. Einbau:


    Die englische Anleitung ist verständlich, aber nicht idiotensicher. Es ist zu berücksichtigen, dass 2 alternative Kabel für die Verbindung mit dem fahrzeugseitigen PCM Kabel beiliegen (mit bzw. ohne Bose/Glasfaser). Es ist verwechselungssicher, man muss nur schauen, dass auch der CAN-Adapter an dieses Kabel gesteckt wird. Geliefert war er bei mir am anderem Kabel und musste umgesteckt werden.


    Die fahrzeugseitigen Antennenanschlüsse (Radio und GPS) passen und können genutzt werden. Damit spart man sich die Leitungsverlegung für die GSP Antenne.


    Das mitgelieferte Mikrofon habe ich zunächst nicht eingebaut, die Qualität des eingebauten Mikrofons an der Gerätefront scheint auszureichen.


    2. Inbetriebnahme


    Das Gerät ist vorkonfiguriert incl. Porsche Startlogo und bootet relativ schnell. Mit dem Internet ist es bei mir über WLAN mit meinem iPhone (WLAN Hotspot) verbunden. Die Bluetooth Verbindung funktioniert und das automatische Wiederverbinden erfolgt schnell und zuverlässig. Damit ist die Musikwiedergabe und Telefonieren wie üblich über Bluetooth möglich.


    Die Programmierung der Lenkradtasten entfällt hier, da beim Cayenne die Ansteuerung über CAN erfolgt. Das bedeutet, dass die Lenkradtasten wie gewohnt funktionieren, können aber in ihrer Belegung nicht verändert werden.


    Die Zeitzone musste ich von China auf D umstellen.


    Die Sensortasten am Gerät haben am Anfang nicht geleuchtet. Die Einstellung dafür und für weitere nicht uninteressante Detaileinstellungen findet man in dem Untermenu "Werkseinstellungen" (Kennwort "126"). Nachdem ich dort die Tastenbeleuchtung aktiviert habe, hat sie incl. der Dimmung bei eingeschaltetem Licht funktioniert.


    3. Funktion


    Der Klang ist in der Grundeinstellung tendenziell nicht so gut, wie mit dem PCM. Dafür hat man hier mit einem Equalizer die Möglichkeit den Klang nach persönlichem Geschmack einzustellen. Das hat den Vorteil, dass man den traditionell warmen, basslastigen Bose Sound optimieren kann, so dass ich klanglich in der Summe keine Nachteile sehe.


    In dieser Konfiguration (Bose) funktionieren alle Lautsprecher, allerdings lassen sich mit dem Fader die hinteren Lautsprecher alleine nicht ansteuern. Der Effekt könnte dazu geführt haben, dass manche Benutzer meinten, dass die hinteren Lautsprecher nicht funktionieren, was nicht stimmt.


    Das Display ist hell und von der Lesbarkeit systembedingt blickrichtungsabhängig, aber noch akzeptabel. Die Auflösung mit 1024x600 ist für diese Größe auch ok. Man darf es nicht mit modernen OEM Systemen vergleichen, die mehr als das 10-fache Kosten (Porsche Serienstand heute). Die Bedienung über Touchscreen ist schnell und flüssig. Das gilt nicht unbedingt für die Bedienoberflächen, aber da muss ich zugeben, dass Android für mich neu ist und somit ungewohnt und überladen wirkt. Das sieht eine Android Nutzer sicher anders.


    Das Spiegeln der iPhone Oberfläche funktioniert auf Anhieb (kabellos), ich aber schlecht lesbar, somit für mich weniger interessant.


    Die Navigation funktioniert mit der serienmäßigen GPS-Antenne.


    Das Monitoren der CAN-Daten (Leistung, Drehzahl, ...) stelle ich mir auch interessant vor, habe ich aber noch nicht angeschlossen.


    4. Support


    Fragen werden sehr schnell über WhatsApp beantwortet.


    5. Fazit


    Nach dem erfolgreichen Einbau und kurzem Betrieb kann ich das Gerät nur empfehlen. Es erfüllt meine Erwartungen, hat alle Funktionen, die ich brauche, fügt sich sehr gut in das Design der Mittelkonsole ein und hat eine sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ich bin gespannt, ob der gute erste Eindruck über die Zeit auch bleibt.

    1977 928
    1995 928 GTS

    2007 Cayenne Turbo

  • Hi Domino,


    Cool danke für die super Info :])


    Hast auch ein Foto vom eingebauten Zustand ?


    Bose hab ich ja...wird der Klang auch durch das andere Gerät beeinflusst ?

    Cayenne 957 GTS - 2009

    Macan GTS - 2016

  • Hier noch paar Bilder. Inzwischen habe ich auch OBD angeschlossen, funktioniert auch prima.

    Das Matrixdisplay in der Mitte vom Kombiinstrument zeigt keine Navigationshinweise mehr an, aber damit kann ich leben. Der Klang ist wie gesagt mindestens so gut wie original, zusätzlich mit Equalizer einstellbar. Was mich noch gestört hat ist die glänzende Kante, die man normalerweise auch beim nach dem Einbau sieht (letztes Bild). Ich habe die mit einem speziellen Edding Stift schwarz gemacht, war einfacher als mit Farbe und Pinsel. Die gibt es z. B. im Baumarkt, sind extrem deckend, lichtecht, kein Unterschied zum Lack.




    1977 928
    1995 928 GTS

    2007 Cayenne Turbo

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...