Stromversorgung Zusatzluftschieber/ Warmlaufregler

  • Da mein 82er SC im warmen Zustand einen etwas zu hohen Leerlauf hat, habe ich den ZLS überprüft, alles ok. Dann fiel mir allerdings auf, dass die Isolierungen der angeschlossenen Kabel im Laufe der Jahre und aufgrund der Motorhitze förmlich miteinander verschmolzen sind und einen Kurzschluss haben. Strom (Kabel rot-weiß und braun) kommt laut Schaltplan vom Sicherungskasten im Motorraum, laut Schaltplan hängen nur ZLS und WLR an dem rot-weißen Kabel. (Und natürlich braun, Masse). Da der originale Kabelbaum zum ZLS extrem ungünstig unter dem Luftfilterkasten verläuft und nur durch dessen Ausbau erreichbar ist, möchte ich mir dieses gerne ersparen, da ansonsten die ganze Einspritzanlage samt Ansaugrohren etc. runter müsste... Ich möchte nun gerne einfach eine neue Leitung legen, das heißt rot-weißes Kabel im 14-poligen Stecker am Sicherungsträger hinten auslöten, neues anlöten, zum WLR und von da aus weiter zum ZLS. Masse natürlich auch. Funktioniert das so? oder habe ich irgendwas vergessen? Was mich nämlich etwas wundert, ist, dass sowohl am 2-poligen Anschluss des WLR als auch des ZLS jeweils zwei rot-weiße und zwei braune Kabel an jeden Pol gehen, laut Schaltplan aber nur WLR und ZLS daran hängen, oder gehen sie noch woanders hin?

    Gruß

    Julian


    `77 911S, US-Modell

  • http://classickabelboomcompany…80_0/911sc%201982%201.jpg


    Oben der komplette Schatplan jenes Bereichs beim 1982er. Vielleicht hast Du Glück gehabt und es gab noch keinen Kurzen, denn diese Leitung versorgt neben WLR und ZLS auch die Benzinpumpe.

    Alles über den 3.0 US SC Motor 930.16:
    http://www.elfertreff.de/showthread.php?t=26670


    - 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
    - VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
    - VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau

  • Andrew schrieb:

    denn diese Leitung versorgt neben WLR und ZLS auch die Benzinpumpe.


    Hallo,

    und noch diverse andere

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd


    Jules

    leg doch mal die Daten Deines Elfers in der Signatur ab. MJ, Typ, Motor, Rdw oder US etc.

    Files

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 285 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • An dieser speziellen Leitung hängen direkt keine weiteren Verbraucher. An jenem Benzinpumpenrelais hängen laut o.g. Schaltplan ZLS, WLR und ... Benzinpumpe. Würde er einen Kurzen verursachen und die Sicherung vor dem Relais himmeln oder gar das Relais selber, würden jene drei Verbraucher nicht mehr mit Spannung/Strom versorgt werden.

    Alles über den 3.0 US SC Motor 930.16:
    http://www.elfertreff.de/showthread.php?t=26670


    - 911 SC 3.0, Bj 82, 180PS, unischwarz
    - VW Oval-Käfer Export, Bj 1955, 30PS, Stratosilber
    - VW Brezel-Käfer, Bj 1950, 24,5 PS, Grau

  • Danke für die Antworten und Hilfe.

    Ich habe mal ein Bild des abgetrennten Steckers samt Kabelrest zum Zusatzluftschieber angehängt. Möglicherweise entstand der Kurzschluss auch erst, nachdem ich das Kabel angefasst habe... Sicher war es aber kurz vor knapp. Die beiden Schaltpläne habe ich auch, wobei bei dem Plan von ´78-´80 noch das Thermoventil für die Kaltstarteinrichtung an dem Stromkreis hängt, bei dem vom 82er Modell, wie meiner ja eines ist, nicht mehr. Ich habe ein US-Modell, entweder fiel dies daher oder baujahrbedingt weg, der entsprechende Schaltplan scheint ja auch für US-Modelle zu sein. Jedenfalls habe ich nun neue Kabel gezogen und es funktioniert soweit. Der Kaltstart ist allerdings nach wie vor auch nicht so berauschend, aber das ist wahrscheinlich eine neue Baustelle... Da ich den Wagen erst seit kurzem habe (hat immer noch keinen TÜV), habe ich halt leider keine wirklichen Referenzen im Sinne von "bevor ich dies und jenes gemacht habe, lief der Motor so oder so). Ich denke, er braucht auch erstmal eine Grundeinstellung, was ich aber mangels Equipment wohl in der Werkstatt werde machen lassen.

    Eine Frage noch zum Schaltplan: Was bedeuten die Rechtecke mit römischen, gefolgt von arabischen Ziffern, also z.B. VI 11 ?

  • Danke für die Antworten und Hilfe.

    Ich habe mal ein Bild des abgetrennten Steckers samt Kabelrest zum Zusatzluftschieber angehängt. Möglicherweise entstand der Kurzschluss auch erst, nachdem ich das Kabel angefasst habe... Sicher war es aber kurz vor knapp. Die beiden Schaltpläne habe ich auch, wobei bei dem Plan von ´78-´80 noch das Thermoventil für die Kaltstarteinrichtung an dem Stromkreis hängt, bei dem vom 82er Modell, wie meiner ja eines ist, nicht mehr. Ich habe ein US-Modell, entweder fiel dies daher oder baujahrbedingt weg, der entsprechende Schaltplan scheint ja auch für US-Modelle zu sein. Jedenfalls habe ich nun neue Kabel gezogen und es funktioniert soweit. Der Kaltstart ist allerdings nach wie vor auch nicht so berauschend, aber das ist wahrscheinlich eine neue Baustelle... Da ich den Wagen erst seit kurzem habe (hat immer noch keinen TÜV), habe ich halt leider keine wirklichen Referenzen im Sinne von "bevor ich dies und jenes gemacht habe, lief der Motor so oder so). Ich denke, er braucht auch erstmal eine Grundeinstellung, was ich aber mangels Equipment wohl in der Werkstatt werde machen lassen.

    Eine Frage noch zum Schaltplan: Was bedeuten die Rechtecke mit römischen, gefolgt von arabischen Ziffern, also z.B. VI 11 ?

    Hallo Jules,

    Grundeinstellung ist sicher richtig, ansonsten sind beim Kaltstart je nach Motortemperatur der ZLS, das Kaltstartventil und der Temperaturschalter hinten links am Motor involviert.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

  • Eine Frage noch zum Schaltplan: Was bedeuten die Rechtecke mit römischen, gefolgt von arabischen Ziffern, also z.B. VI 11 ?


    Hi,


    das lese ich so, zB, VI 11 bedeutet: Fortsetzung in "Current flow diagram " Part VI, dort bei unterer Grundlinie die Position 11 aufsuchen.






    Gruß

    Dianos

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...