Porsche Boxster 981 GTS mit HMS Klappenauspuff

  • Hey Leute :wink:


    Hatte schon öfters mit dem Gedanken gespielt meine SAGA gegen eine andere AGA zu tauschen - nicht, dass unzufrieden mit dem Klang war, aber ich wollte eben etwas Neues probieren. Frauen kaufen sich neue Kleider, Männer neue Sachen fürs Auto :])


    Was stand zur Auswahl:

    • Akrapovic - war mir mit ca 6500 Euro etwas zu teuer und durfte die AGA live hören, lauter war sie auf jeden Fall, aber ich muss sagen, dass ich etwas anderes wollte
    • ASG - kein Fan von Umbau der originalen AGA, wenn man in Stuttgart mit sowas angehalten wird ?(
    • M&M Exhaust - leider kein TÜV für den Boxster GTS, sonst wäre es wohl eine AGA dieser Firma geworden
    • Remus - leider wenige Erfahrungen mit der AGA und dem Boxster, wohl zu nah an OEM (zumindest was man aus den Videos raushört)
    • HMS - schnelle Beantwortung der Mails, faires Angebot, Einzelanfertigung und Rundum-Paket (Umbau, TÜV-Eintragung etc)

    Umbau hat ca 5 Tage gedauert, AGA wurde am Auto entwickelt und hat eine Einzeleintragung (Geräuschmessung) durch den TÜV.


    Bereits das erste Starten war ein Erlebnis, der Boxster klang selbst mit geschlossenen Klappen kerniger und röhrte etwas mehr, ohne aufdringlich zu wirken. Mit geschlossenen Klappen ist der Sound unaufdringlich und die Klappen öffnen erst bei ca 5000 U/min

    Nachdem ich die Klappen das erste mal öffnete, war es ein Erlebnis: Der Klang war erwachsener und eine Oktave tiefer - der Auspuff sprötzelte und blubberte auch mehr als vorher, ohne synthetisch zu wirken.


    Nach ca. 5000 km mit der AGA bin ich echt zufrieden, auch wenn ich anfangs überrascht war, wie tief der Boxster klingen kann. Mit der Zeit wurde der Sound obenrum wieder "dynamischer" nachdem die Endtöpfe "freigebrannt" waren.

    Die Schaltvorgänge sind etwas lauter, klingen fast wie Peitschenschläge und auch das "Spotzeln" beim Gas wegnehmen ist bassiger und erwachsener - wobei es schwer ist sowas zu beschreiben, ein Video werde ich noch dazu machen.

    Von der Lautstärke ist es auch lauter als mit einer SAGA - diese hatte ca. 109 dB im Stand (offen), die HMS kommt auf ca. 120 dB (offen) - wobei hier nicht mit dem gleichen Gerät gemessen wurde, daher nur ca. Angaben.


    Habe bereits ein kurzes Video mit dem User Mr.Bamboo gemacht, der auch einen GTS (SAGA) fährt.


    Vielleicht ergibt sich auch ein Treffen mit anderen Porsche Fahrern (im Raum BW und RLP), die eine andere AGA verbaut haben, dann könnte ich es gerne digital festhalten. Geplant war auch wieder ein Treffen mit einem User, der eine Akrapovic verbaut hat - der direkte Vergleich würde mich auch interessieren.




    Bewegtbildspezialist.


    Boxster 981 GTS.

  • Yeah, da bin ich dabei (bin eh ab und zu bei Bamboo). Ich kann mit einer Saga von ASG mit V2+ oder ganz krank V3+++ dienen.


    BTW: Ich kann auch gerne mit einem Pegelmesser beitragen um die Lautstärke zu messen.

    Carplay / Android Auto Nachrüstsatze für PCM 3.1 & PCM4:

    https://ultra72.wixsite.com/pstreff/online-store

    PW: pff2020


    www.pstreff.info:drive:

    Edited once, last by pappkopp ().

  • ...wie sieht's denn mit dem dröhnen bei geschlossenem verdeck und 2000 bis 2500 umdrehungen aus?


    Das Dröhnen ist etwas lauter geworden (laut meiner Freundin), aber war schon bei der SAGA vorhanden. Für mich insgesamt für die Langstrecke geeignet, da ich auch öfters über 200km am Stück fahre. Bin schon in ein paar Autos mit Dröhnen in dem Bereich gefahren, wo ich keine 50km am Stück aushalten würde, hier ist es nicht der Fall - für mich absolut nicht störend.


    Würde es gerne mal mit einer AGA von M&M vergleichen :thumbup-alternative:

    Bewegtbildspezialist.


    Boxster 981 GTS.

  • mein ASG Umbau am 987 dröhnte bei zuhen Dach bei einer bestimmten Drehzahl schon... war nicht schön ‚ Sound aber sehr sehr geil... nach Umbau auf origl. SAGA, null dröhnen mehr ... aber Sound bei ASG besser... alles kann man leider nicht immer haben :)~:-|

  • Das Dröhnen ist auch mit der SAGA vorhanden, zumindest konnte ich es feststellen (meine Freundin ist da sehr penibel).

    AGA, die lauter werden, bringen gerne ein Dröhnen mit - jedoch hatte ich auch bei meinem ersten Auto (GTI) gemerkt, dass der Aufbau und die AGA selbst (Durchmesser, Dämpfer etc) diese Dröhnfrequenzen auslösen/verstärken können

    Bewegtbildspezialist.


    Boxster 981 GTS.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...