915 Getriebe - Rückfahrscheinwerferschalter Aktivierungsmechanik

  • Hallo,

    ich habe folgendes Problem, meine Rückfahrscheinwerfer leuchten dauerhaft.

    Ich hatte mich gewundert warum die Anschlüsse am Schalter der ins Getriebe eingeschraubt ist nicht angeschlossen waren, das war der Grund warum die Rückfahrscheinwerfer nicht leuchteten. Wenn ich beide Kabelenden zusammen halte (Brücke) leuchten sie. Also hab ich die Kabel angeschlossen am Schalter und sie leuchten ebenfalls trotz das der Rückwärtsgang nicht eingelegt ist, also mehrfach geschaltet, aber keine Veränderung.

    Danach den Schalter auf Durchgang gemessen, ist geschaltet. Danach neuen Schalter eingebaut, angeschlossen und alles gut, Lampen sind aus, dann Rückwärtsgang eingelegt, Lampen leuchten:thumbsup:, dann aber Gang wieder raus und Lampen leuchten weiter, genauso wie beim alten Schalter den ich dann im ausgebauten Zustand nochmal geprüft habe und nun wieder funktionierte.

    Wer weiß wie der PIN im Getriebe funktioniert? Gibt es dort eine Feder die den PIN zurückdrücket wenn der Rückwärtsgang wieder rausgenommen wird?

    Kommt man dort von außen ran nur mit ablassen des Getriebeöles oder bedeutet das den Ausbau des Getriebes?

    Der Wagen ist ein US und es wurde laut Rechnungen das Getriebe gemacht, vielleicht wurde doch was vergessen was das nicht anschließen der Kabel erklärt. Für meine Vollabnahme wird das bestimmt ein Problem.

    Also wer kennt den inneren Mechanismus und hat ggf auch Bilder und Rat?

    Viel Dank im voraus!

    Gruß

    Jürgen

    911SC 3.0 Targa, MJ.82, USA 930/16, Schwarz

    914-4 2.0, MJ. 74, hellrot

  • Hallo Jürgen,

    Aus und Einbau ist ohne Öl ablassen möglich, ein Paar Tropfen musst Du auffangen

    wenn der Schalter ok ist, habe ich nur eine Vermutung.

    Hinter dem Schalter sitzt ein Stößel der vom Rückwärtsgang betätigt wird.

    Leider gibt es zweierlei Längen

    bis 73 und von 74 - 89

    Möglicherweise hast Du den falschen Stößel drin und Dauermasse auch ohne Rückwärtsgang.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    Images

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 287 tkm, H - Zulassung, "matching numbers", seit 42 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Gibt es dort eine Feder die den PIN zurückdrücket wenn der Rückwärtsgang wieder rausgenommen wird?

    Die Feder sitzt in dem Rückfahrschalter -- der muss den Stößel zurück drücken.


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hallo Lars,

    kann man den Schalter eigentlich zerlegen und die Feder ersetzen?

    https://www.google.de/search?q…QDA#imgrc=K2F_aM9GHOyGoM:

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 287 tkm, H - Zulassung, "matching numbers", seit 42 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Keine Ahnung. Habe ich nie versucht.

    Sorry.

    Die sch..ss Dinger können dich ja auch anders rum ganz nett ärgern.

    Indem du eben kein Licht an hast, wenn Rückwärtsgang eingelegt.

    Mir schon passiert, das ich 5(!) Schalter ausprobiert habe (gebr.) an einem Samstag, weil ich das unbedingt noch erledigt haben wollte.

    Ausgebaut, Drucktest mit aufgesteckten Kabeln -- alles leuchtet -- eingebaut -- nix gibts!.

    Auf die Tour 5 Stück ausprobiert -- und Montags einen neuen bestellt -- grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    Wer restauriert -- verliert...

  • Hallo Bernd,

    danke für Tipp. Also ist der Stößel nur reingesteckt und lässt sich so rausziehen. Welche Gesamtlänge haben die Stößel um zu wissen welcher verbaut ist?

    Gruß

    Jürgen

    911SC 3.0 Targa, MJ.82, USA 930/16, Schwarz

    914-4 2.0, MJ. 74, hellrot

  • Hallo Bernd,

    danke für Tipp. Also ist der Stößel nur reingesteckt und lässt sich so rausziehen. Welche Gesamtlänge haben die Stößel um zu wissen welcher verbaut ist?

    Gruß

    Jürgen

    Hallo Jürgen,

    keine Ahnung, welcher erforderlich ist, die beiden Stößel sind um 6,5 mm unterschiedlich

    Vielleicht versuchst Du es erst mal mit einem neuen Schalter.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 287 tkm, H - Zulassung, "matching numbers", seit 42 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...