Zu viel Vorspur nach Tieferlegung

  • Hallo,


    ich habe nach der Tieferlegung meines 987c S festgestellt, dass über die serienmäßige Verstelleinrichtungen an Querlenkern und Spurstangen die vorgeschriebenen oder zumindest sinnvolle Achswerte nicht mehr erreicht werden können. Besonders die Hinterachse zeigt zu viel Sturz (>2°) und viel zu viel Vorspur (+ 0° 50')!


    Eine Lösung gibt es aus dem Porsche Regal m.E. nicht. Hier im Forum bin ich auch nicht fündig geworden, insofern beschreibe ich kurz meinen Lösungsansatz falls andere ein ähnliches Problem haben sollten:

    Einstellbare Spurstangen für die Hinterachse gibt es in den USA bei Ebay oder spezialisierten Teilehändlern in verschiedenen Ausführungen.


    Ich habe mich für Teile von "Megan Racing" entschieden, da sie vergleichsweise die günstigsten auf dem Markt sind und sie einen hochwertigen Eindruck machen. Es geht aber auch mit Produkten anderer Hersteller.


    So sieht das ganze dann eingebaut aus. Es ist nicht viel Arbeit. Man benötigt lediglich Steckschlüssel und Ring-/Maulschlüssel in den Größen 18, 19, 22 und 23 mm; ggf. noch ein Spurstangenkopfausdrücker. Als erstes die Hinterräder ab und die Spurstangenköpfe lösen. Dann die Schraube zum Einstellen der Spur lösen und ganz herausnehmen. Man kann jetzt die Spurstange einfach seitlich herausziehen. Die neue einstellbare Spurstange habe ich neben die originale gehalten (zur Sicherung die Befestigungsschraube durch beide Aufnahmelöcher der nebeneinander liegenden Teile stecken) und ca. 1-2 cm kürzer eingestellt als die originale. Dann die neue Spurstange wieder einsetzten und verschrauben. man kann nun durch drehen der Stange (hat einseitig ein Links- und Rechtsgewinde) die Länge verstellen und benötigt die Exzenter an der Originalverstellung nicht mehr. Das dem Mechaniker bei der Achsvermessung mitteilen. Dann neu vermessen lassen - fertig!


    Bilder vom fertigen Einbau:





  • cool, schick doch mal bitte n Link, ich hab mir meine selber gebaut, die , die du da abgebildet hast, machen zumindest einen vertrauensvollen Eindruckk:good:






    schon gefunden:thumbsup:

    Hey, wenn hier Wissen vermittelt wird, ist das toll, wenn es Spass macht, ist es noch viel besser! 8o
    Gut gelaunt und tätowiert k:good:

  • Morsche ....

    sieht erst mal nicht schlecht aus:t:

    aber warum brauche ich zwei einstellmöglichkeiten :-a

    da gibst doch die Originale Exendereinstellung für die Spurstange

  • da gibst doch die Originale Exendereinstellung für die Spurstange

    Das Problem ist: Man bekommt über den Exender der Serien-Spurstangen nicht mehr die gewünschte Spur eingestellt :old:

    Zumindest nicht, wenn man nicht auf Sturzwerte von über 2 Grad Minus steht ]:-)

    Das Problem besteht aber auch nur bei Autos die anständig tiefer gelegt werden (Je tiefer, je problematischer) :roargh:

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • da gibst doch die Originale Exendereinstellung für die Spurstange

    Das Problem ist: Man bekommt über den Exender der Serien-Spurstangen nicht mehr die gewünschte Spur eingestellt :old:

    Zumindest nicht, wenn man nicht auf Sturzwerte von über 2 Grad Minus steht ]:-)

    Das Problem besteht aber auch nur bei Autos die anständig tiefer gelegt werden (Je tiefer, je problematischer) :roargh:

    :t: passt

    beim einstellen vom Sturz wäre das nachzuvollziehen ,

    das iss doch spurstange !!

    langt der Verstellweg Original da auch nicht~:-|

  • beim einstellen vom Sturz wäre das nachzuvollziehen ,

    das iss doch spurstange !!

    langt der Verstellweg Original da auch nicht

    Ab einer bestimmten Tiefe sind die Serien-Spurstangen hinten am Ende, dann bekommt man die Spur nur noch über noch mehr negativen Sturz eingestellt :old:

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Ja genau, das wird im Englischen auch "bump steer genannt". Wenn es beim Einfedern zu einer Änderung der Spur kommt. Ich finde es nur erstaunlich, dass es von Porsche kein entsprechendes Teil gibt.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...