Zentralrohr ausbauen Transaxlewelle

  • Hallo,

    großen Dank an die Videos von Dr944S2 für den Getriebeausbau und Kupplungsgeber/nehmer Wechsel. Beides konnte an den beiden letzten WE zügig vorgenommen werden. Habe mein 490.000km Getriebe gegen ein neueres Gebrauchtes mit Erfolg getauscht.

    Bei der Kontrolle der Transaxlewelle hörte man ein leichtes Klicken in dem vermutlich hinteren Lager.

    Nun meine Frage:

    Wie bekomme ich am besten das Zentralrohr ausgebaut?

    Auspuffanlage, Getriebe und Getriebeträger muss raus, ist klar.

    Wie weit muss die Hinterachse abgesenkt werden? Geht das so oder muss sie ganz raus?

    An welchen Punkten muss die Hinterachse beim Absenken gelöst werden?


    Für die Überholung der Transaxlewelle gibt es hier ja schöne Anleitungen.


    Grüße

    MEVE

  • Hallo Meve,


    schau mal hier: Bin neu hier

    Lange ist's her, dass ich diese Arbeiten durchgeführt habe. War ganz am Anfang meiner Schrauberkariere am 944. Dank diese Forums und seiner fantstischen Mitglieder hat es gut geklappt.

    Deine jetzigen Fragen sollten in diesem Thema damals von mir abgearbeitet worden sein. Einfach mal lesen, vielleicht hilft es Dir.


    Viel Erfolg und

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • Hallo Meve,

    Da steht also wieder Arbeit an.


    Ich habe genau das vor ca. 3 Jahren erledigt.

    Ja, dazu musst du die HA absenken.


    Das ist aber kein großes Ding, ein Helfer wäre in jedem Fall seeehr nützlich.

    Viel Erfolg!

    Grüße

    Sigurd


    Das Bild zeigt das völlig fertige vordere Transaxlelager.

    Im Original ist ein Metallschutz verbaut...

  • Danke reidiekl, danke sigurd,

    ja, den Thread habe ich erst nicht gefunden, weil ich nicht nach "TA" gesucht habe:


    Zitat von hejo:

    "als ich meine HA ausgebaut habe hab ich sie ca.20cm abgelassen um die TA bequem rausziehen zu können,

    hinten raus musst du sie nach unten klappen.

    ich hab die Stoßdämpfen an der Achse demontiert, auch beide Bremsschläuche müssen ab."


    Ich bin jetzt froh, erst mal das Getriebe wieder "geräuschlos" zu haben. Die Transaxlewelle hat auch nur leichte "klicker-Geräusche" gemacht. Jetzt soll er noch bis Ende Oktober ca. 2000km laufen, dann gehts in die Winterpause. Die Überholung der TA-Welle wird dann das neue Projekt. Am liebsten hätte ich eine alte Welle zum überholen, um schnell einen Umbau vornehmen zu können, nach dem Motto: rein, rauf, runter, raus...


    Habe jetzt also ein altes Getriebe übrig, 5Y25065 mit 490.000km, noch funktionsfähig, aber überholungsbedürftig (Synchronringe, Lager) und tausche gegen eine überholungsfähige Transaxlewelle.


    Sigurd und reidiekl:

    Warum war eure TA defekt? Habt ihr auch soviele km?


    Grüße

    MEVE

  • Ja, da kannst du dir Zeit lassen, wenn es nur mal klickert.


    Bei mir war das Lager, das dem Motor am nächsten ist, defekt.

    Die KM Leistung meiner Karre kann ich nur schätzen, da der Tacho defekt war.

    Dieses vordere Lager ist thermisch am stärksten belastet, dazu noch im span. Klima.


    Die Bremsschläuche müssen definitiv nicht ab. Da ist genug Spiel vorhanden.

    Ich suche noch einmal nach Fotos von der abgesenkten HA.

  • Wie in meinem verlinkten Thread zu lesen ist habe ich meine TAW letztlich nicht neu gelagert, da bei bestem Willen kein Radial- und Achsialspiel feststellbar war. Hatte damals auch erst knapp 200 tkm. Habe dann die TAW entrostet und neu lackiert, neben anderen Fahrwerksteilen. Das sieht dann alles gleich um Klassen besser aus. Anlass der Aktion war lediglich ein etwas tropfender Simmering vor der Kupplung, den das PZ aus Kostengründen bei der letzten Werkswartung nicht weckseln wollte: "es sei normal, dass der Motor in dem Alter etwas inkontinent sei".

    Ich hab's dann halt selbst gemacht und freue mich noch immer, dass nichts mehr tropft :headbange.

    Bezüglich einer Austausch-TAW frage mal bei Fa. Bayer in Pfungstadt nach.

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))


    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *

  • :blumengruss:Ja, die Bilder sind aussagefähig. Dann gehts jetzt in die Planung. Die Adresse aus Pfungstadt habe ich schon. Lager und Distanzbuchsen sind hier im Forum schon beschrieben. Denke, ich mache es selber dann im kommenden Frühjahr. Jetzt wird erstmal gefahren bis November, dann Winterpause...:drive:

    Grüße

    MEVE

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...