Klimakompressor Hersteller

  • Hallo,


    mein 911 SC, USA, Bj. 1980, mit Klimaanlage hat keinen der häufig angebotenen Kompressoren von York, Nippon Denso, oder Sanden. Ich habe nach einiger Suche einen gefunden, der von der Halterung und den Abmessungen gleich ist. Wird von einer Firma Griffiths in USA angeboten und heißt Typ 507. Bei den üblichen Denso und York Kompressoren sind die 4 Befestigungsschrauben zur Halteplatte genau um 90° verdreht. Also die Schrauben zeigen in Fahrzeug-Längsrichtung, bei meinem Kompressor quer dazu, der 507 würde also passen, auch von der Riemenscheibe.

    Bilder stelle ich am Dienstag ein, bin nicht zu Hause.

    Meine Frage: Kennt ihr den ? bzw. welche Kompressoren habt ihr verbaut, vor allem die Autos mit möglichst ähnlichem Baujahr 1980 ?

    Wurde der evtl. schon mal getauscht ? Die Klimaanlage an sich ist aber original, würde ich meinen. Oder wurden die Autos erst in den USA damit ausgestattet und nicht schon ab Werk ?

    Hintergrund ist, daß die Klimaanlage nicht funktioniert. Der Kompressor läuft, die Magnetkupplung zieht an, in den Leitungen ist Druck, elektrisch funktioniert alles, Gebläse, Relais, Schalter.

    Ich sehe auch nirgends an den Schlauchverbindungen verdächtige, ölfeuchte Stellen.

    Ich möchte die Klima spätestens nächstes Frühjahr zum Laufen bringen, für heuer ist die Saison ja gelaufen. Ab 30° Grad aufwärts ist das Targa fahren nicht mehr so lustig, wie generell offen fahren.


    Grüße Franz

    911SC Targa, Bj. 1980, Ex-USA, 180PS mit KAT, schwarzmetallic 708, in echt aber dunkelgrau/braun/oliv, innen Leder beige

  • Hallo Franz,

    Griffith ist ein den USA sehr bekannter Hersteller von Klimatechnik für die Elfer und gilt als sehr leistungsfähig.

    Ich habe Dir mal ein Photo dieser Anlage angehängt.

    Mit dem Einbau der Griffith war ein geänderte Kühlluftführung erforderlich.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd

    Images

    • Heizung, Lüftung und Klima Griffith.jpg

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 287 tkm, H - Zulassung, "matching numbers", seit 42 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hallo Franz,

    ist es sicher, dass der Kompressor läuft, aber keinen Druck aufbaut?

    ist der Druck auf der Hoch- und auf der Niederdruckseite gemessen worden?

    Eine deutliche einfacher zu behebende Fehlerquelle kann auch das Expansionsventil am Verdampfer sein.

    Grüße

    Klaus

    Carrera targa Bj. 87, re-europäisiertes US-Modell - verkauft

    968 Cabrio Bj. 92, wimbledongrün

  • Hallo,


    den Druck habe ich auf beiden Seiten gemessen, war gleich und zu hoch !!, ca. 7 bar. Ging nach anlaufen des Kompressors auf der ND Seite auf 4 bar zurück. HD habe ich dann nicht gemessen.

    Expansionsventil kann kaputt sein, oder verstopft, ebenso der Trockner.

    Oder der Kompressor baut keinen Druck auf, das wäre das schlimmste. Ich habe aber wenigstens einen gefunden, für den Fall daß, kostet 350 € + Versand.

    Am Montag habe ich einen Termin bei einer Porsche Werkstätte, dann weiß ich mehr.


    Grüße Franz

    911SC Targa, Bj. 1980, Ex-USA, 180PS mit KAT, schwarzmetallic 708, in echt aber dunkelgrau/braun/oliv, innen Leder beige

  • Hallo,


    meine Klimaanlage funktioniert jetzt. Letzten Endes war nur zu wenig Kältemittel in der Anlage. Wie es bei meiner Druckmessung zu den angezeigten 7 bar gekommen ist, weiß ich nicht, aber egal.

    Eine Frage habe ich noch:

    Der Klimakompressor läuft immer mit, schaltet nicht ab, im Stand zumindest, während der Fahrt kann ich ja nicht schauen. Auch wenn ich den Temperaturregler auf der Mittelkonsole auf min drehe. In dem Moment wo ich das Klimagebläse einschalte, läuft auch der Kompressor.

    Ist das normal, oder wie ist das bei euch ?


    Viele Grüße Franz

    911SC Targa, Bj. 1980, Ex-USA, 180PS mit KAT, schwarzmetallic 708, in echt aber dunkelgrau/braun/oliv, innen Leder beige

  • Die Kopplung Gebläse - Kompressor ist eigentlich Tradition - heute merkt man das nur nicht mehr :thumbsup:


    Wenn die Lima leer war, ist jetzt nicht zwangsläufig davon auszugehen daß alles ok ist.

    Leckagemöglichkeiten für das Kühlmittel gibt es reichlich und bei einer 'trocknen' Anlage werden andere Komponenten ziemlich schnell in Mitleidenschaft gezogen.

    Gruß

    Jens

    911SC Targa 1980 ROW


    Restauration unter:

    https://jensschumi.ddns.net/911erCorner.php

    Wieder auf der Piste seit Mitte 2015

    _________________________________________________


    As a free Porsche, I take pride in the words "Ich bin ein Benziner!"

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...