• Guten Abend,


    nach dem Ausbau der Transaxlewelle und Automatikgetriebe und Abschrauben des Wandlergehäusedeckels (Getriebe senkrecht hingestellt) , sowie der Entnahme des Wandlers, stellte ich fest, dass es im Wandler klappert wenn man ihn bewegt.

    Ist das ok, weil kein ATF Öl mehr drin ist?

    Oder was klappert da?


    viele Grüße


    Hendrik

    :wink:

    Boxster S 2006er Basaltschwarz / Sandbeige / Carrera S 19"
    928 S4 1989 Schwarz / Schwarz 18" Turbo Look

  • Das ist normal, Hendrik.

    Es ist das Leitrad.

    Der Wandler ist ja nicht mehr mit seiner Lagerung im Getriebe verbunden.

    Grüssle

    Gordon

  • Ok, Danke hatte mir schon sowas in der Richtung gedacht, aber lieber nochmal nachgefragt :thumbsup:


    Dann ist ja alles gut.


    gibt es eigentlich die gummierten Lagergehäuse im Transaxle Rohe einzeln irgendwo?


    das hintere ist fast bis ganz nach hinten gewandert, wollte eigentlich nur die Lager tauschen, aber wenn die Lagergehäuse nicht mehr stramm sitzen...

    Könnte man nicht eigentlich auch an den Positionen wo die Lagergehäuse sitzen sollen, davor und dahinter Gewinde in das Rohr schneiden und von außen Schrauben reindrehen, die nach innen ca 10mm reinstehen?

    Also als "Anschlag" direkt vor und hinter dem Lagergehäuse? Dann kann nichts mehr wandern!

    Oder spricht da was gegen?


    :wink:

    Boxster S 2006er Basaltschwarz / Sandbeige / Carrera S 19"
    928 S4 1989 Schwarz / Schwarz 18" Turbo Look

  • Diese Gummilager gibt es nicht einzeln.

    Das mit dem Anschlag ist eine interessante Idee.

    Ich persönlich würde 8mm im 120Grad Versatz bevorzugen, mit aufgeschweissten Muttern.

    Andere Lösung: Superbearings verbauen, dann entfällt auch der Schwingungsdämpfer

  • 120 Grad Versatz dachte ich auch, nur mit M6 x 20 Inbus Schrauben von außen reingedreht und mit "Loctite Wellenfest ich meine 648 das grüne Zeug) gesichert.

    Fertig...


    Super Bearing ist halt wieder etwas teurer.

    :thumb:

    Boxster S 2006er Basaltschwarz / Sandbeige / Carrera S 19"
    928 S4 1989 Schwarz / Schwarz 18" Turbo Look

  • Ist Dein Wandlerlager eine Broncebuchse oder ein Zylinderrollenlager?

    Hast Du die Höhe des Wandlers gemessen vor dem Ausbau?

    Empfehlung: Radialdichtring wechseln

  • Das Wandlerlager ist ein normales „Kugellager“ oder was meinst du mit Bronzebuchse? Hab es noch nicht zerlegt.

    Die Höhe hab ich nicht gemessen, stimmt da war was... (vergessen~:-|)

    Ich kann den Wandler doch wieder reinstecken und dann nochmal messen, oder?

    Boxster S 2006er Basaltschwarz / Sandbeige / Carrera S 19"
    928 S4 1989 Schwarz / Schwarz 18" Turbo Look

  • Wegen des Lagers frage ich weil 89 dieses geändert wurde. Zuvor Broncebuchse jetzt Rollenlager

    Du hast also die neue Ausführung.

    Wenn der Wandler montiert wird muss er genau in die Aussparungen der Welle passen das wird schon.

    Bei Deinem Getriebe gehe ich jetzt einen Schritt weiter: Radialdichtring, O-Ring und die Dichtlippe des R-Gang Kolbens wechseln.

    Schocki hat das mal hier eingestellt.

  • .... und web man schon so weit vorgedrungen ist, dann auch gleich die Belagstärke der Kupplung B3 prüfen.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Jetzt mitmachen!